abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Call Ya Sim Karte nicht bekommen
pikachu123
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

ich weiß leider nicht mehr was ich machen soll… am 01.03.2024 habe ich online eine Call Ya Sim Karte bestellt inkl. Rufnummermitnahme. Eine Bestätigungsmail hierzu habe ich erhalten. Drei Wochen später war immer noch keine Sim Karte da. Dann habe ich bei der Hotline angerufen und mir wurde gesagt, dass er keinen Auftrag von mir sehen kann. Also hat der Mitarbeiter am Telefon nochmals eine Sim Karte für mich bestellt inkl. Rufnummermitnahme. Jetzt warte ich schon wieder mehr als drei Wochen und es ist immer noch keine Sim Karte da. In der Hotline werde ich immer vertröstet bzw. habe ich nicht das Gefühl, dass mein Problem verstanden wird. Ich weiß nicht mehr an wen ich mich wenden soll, da man mir im Shop auch nicht weiterhelfen kann… Zwischenzeitlich habe ich mir eine eSim beantragen müssen (was ohne Probleme funktionierte), jedoch möchte ich meine Rufnummer behalten, weswegen ich immernoch auf meine richtige Sim Karte warte…  

 

LG

5 Antworten 5
andreasabaad
SuperUser
SuperUser

Seit 08/22 Ist ist dies ein reines Kunden helfen Kunden Forum. 

Du musst dich an die offiziellen Kontaktstellen wenden.

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Dein-Kontakt-zu-Vodafone/m-p/1912292#M10954

Schade ich dachte das wäre hier meine letzte Hoffnung. Aber trotzdem Danke fürs helfen.

Habe gerade gefühlt zum 10. Mal in der Hotline angerufen und man kann wohl nirgends einen Auftrag finden (weder von mir noch von dem Mitarbeiter der den Antrag auch ausgefüllt hat) und ich wurde auf die Vodafone Seite weitergeleitet um mir eine neue Karte zu beantragen. Habe ich gemacht und beim bestellen kam, dass bereits ein Auftrag in bearbeitung ist. Ich bekomme wohl meine Sim Karte nie… 

LG

Klär mal bitte weiter auf, vielleicht finden wir die Ursache. 

 

Nach der Bestätigungsmail kommt ja die Info zum Portierungstermin. 

Wurde dir das Datum genannt?

Erst dann wird eine SIM-Karte verschickt.

 

Oder du bekommst eine weitere E-Mail mit Info, woran die Rufnummernmitnahme gerade scheitert. 

(Rufnummer oder Anbieter unbekannt, 

Name oder Geb.-Datum stimmen nicht,

Rufnummer nicht freigegeben,

usw.)

 

Wo ist die Rufnummer jetzt? 

Also ich meine damit, ist sie noch erreichbar?

 

Ein Opt-in ist nur 30 Tage gültig, danach musst du den alten Anbieter erneut informieren. Der 01.03. ist bereits zu lange her…

Wurde denn ursprünglich beim alten Anbieter überhaupt die Rufnummer zur Portierung freigegeben? 

Hallo, also ich habe am 01.03. die Sim Karte bestellt und anschließend eine Bestätigungsmail erhalten. mit der Info, dass ich bescheid bekomme, sobald die Sim Karte verschickt wird. Paar Tage davor habe ich  meinem alten Anbieter mitgeteilt, dass ich meine Rufnummer mitnehmen möchte. Nach der Bestätigungsmail habe ich von Vodafone leider nichts mehr gehört. Weder eine Nachricht, dass die Rufnummermitnahme nicht klappt noch eine Mitteilung wann bzw. ob meine Rufnummer importiert werden kann.

Die Rufnummer ist nicht mehr erreichbar, da der Vertrag ende März ausgelaufen ist und ich dann zu Vodafone wechseln wollte. Wahrscheinlich ist es jetzt eh zu spät die Rufnummer mitzunehmen, da die 30 Tage bereits längst überschritten sind und laut dem Mitarbeiter in der Hotline nicht mal ein Auftrag bei Vodafone vorliegt.

Wenn ich jedoch nochmals eine CallYa Karte bestellen möchte mit Rufnummermitnahme kommt die Meldung, dass bereits ein Auftrag in bearbeitung ist.

 

LG

Es ist noch nicht zu spät, aber möglicherweise bereits sehr knapp.

Man hat einen gesetzlichen Anspruch, mindestens 1 Monat lang nach Vertragsende die Nummer zu portieren.
Bei einigen Anbietern hat man auch bis zu 90 Tage lang Zeit dazu.

Da musst du mal genauer bei deinem alten Anbieter nach der Frist schauen.

 

Da du deinen alten Anbieter vor Vertragsende die Portierung angezeigt hast, wäre er eigentlich verpflichtet gewesen, den Vertrag bis zur erfolgreichen Portierung weiterzuführen.

 

Du wolltest deine Nummer ja erst nach Vertragsende mitnehmen.
Dein alter Anbieter hat das auch so richtig registriert?
Nicht, dass der etwa Nummer zu sofort freigegeben hatte.
Bei der Bestellung von Callya hast du es auch alles so angegeben?

 

Vielleicht ist es zu einem Mismatch zwischen den Portierungstypen gekommen?

 

Du kannst jetzt erstmal bei deinem alten Anbieter nachfragen, ob und wie Vodafone die Portierung angefragt hat und ob es einen Grund zur Ablehnung gab.

 

Dann muss Vodafone die im System vorhandene Portierung nochmal neu anstoßen.

 

Oder Nummer wurde tatsächlich portiert aber die SIM-Karte nie zugestellt. 

 

Welche Ansage kommt, wenn du deine Nummer anrufst?

Nicht erreichbar oder nicht vergeben?