1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Anmeldung einer SIM-Karte
Ga4
Rookie
Rookie

Guten Tag!
Ich wollte heute im Vodafone-Shop im Einkaufszentrum Stern in Siedelfing eine SIM-Karte kaufen. Der VerkĂ€ufer hat ohne meine Zustimmung ein Foto von meinem Reisepass gemacht. Können Sie mir sagen, mit welcher BegrĂŒndung er das getan hat?

4 Antworten 4
AlexusMaximus
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Die Erfassung der persönlichen Daten ist beim Kauf von SIM-Karten gesetzlich vorgeschrieben

https://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2021/__172.html

Fotos oder Scans sind generell fĂŒrs Archiv, damit belegt werden kann, dass die Daten einer realen Person zuzuordnen sind.

Fotos und Scans sind ohne Zustimmung der jeweiligen Person strikt verboten. Das ist im Personalausweisgesetz (PAuswG) festgeschrieben. 

Nicht mal Polizisten machen bei Kontrollen Fotos, sondern schreiben sich die relevanten Daten zur PrĂŒfung auf. 

 

Im Shop selbst hat der Mitarbeiter ein spezielles Programm von VF zur VerfĂŒgung gestellt bekommen, in der die Daten des Ausweises nur eingetragen werden mĂŒssen und in Echtzeit an VF ĂŒbermittelt werden. Somit ist ein Kopieren des Ausweises nicht notwendig. 

 

Zumal mit diesen Daten ungefragt richtig Schundluder getrieben werden kann. 

 

@Ga4, das Anfertigen der Kopie ohne Zustimmung ist nicht rechtens gewesen. Du kannst regulĂ€r sogar die Vernichtung dieser Kopien verlangen. 

Ein reiner Vermerk "Ausweis/Reisepass hat im Original vorgelegen" reicht hier vollkommen aus. 

@Mav1976

Ich hÀtte dies auch vermutet - aber nach dem Hinweis von @AlexusMaximus habe ich nochmal im TKG nachgeschaut.

Dort heißt es in §172 (2) TKG, dass -abweichend der Regelungen im Personalausweisgesetz respektive dem Passgesetz- bei Prepaid-SIM-Karten der Vertriebspartner sehr wohl eine elektronische Kopie angefertigen und an den Anbieter ĂŒbersenden darf.

 

Inwiefern ein Vermerk "Ausweis/Reisepass hat im Original vorgelegen" den Anforderungen aus dem TKG bei Prepaid-Karten erfĂŒllt, dĂŒrfte fraglich sein -- bei "normalen" VertrĂ€gen hingegen sind die Anforderungen nicht so streng...

@reneromann, danke fĂŒr die Korrektur. đŸ«Ą

Dann gehe ich jetzt mal davon aus und vermute, dass dem TE der Zweck dieser Kopie vom Mitarbeiter nicht eindeutig mitgeteilt wurde.