Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

kundenunfreundliche Bedingung bei Mobilfunkvertrag!? - Austausch
Highlighted
Forum-Checker

Liebe Community,

ich poste ja normalerweise nicht, aber jetzt aber ich wirklich mal das Bedürfnis mich hier auszutauschen: Ich habe einen Vertrag, der monatlich 36,99 kostet; das ist einer "mit Handy". Nun habe ich zu dem Zeitpunkt, wo der Vertrag verlängert wurde, noch kein neues Handy benötigt, aber jetzt. Ich finde es nicht besonders kundenfreundlich, dass man das Handy nicht auch zu einem späteren Zeitpunkt bekommen kann, ohne den Vertrag zu verlängern. Schließlich zahle ich den Betrag, der das Handy inkludiert, ja schon die ganze Zeit. Ohne das Handy würde ich 20 EUR weniger zahlen (was mir jetzt mitgeteilt wurde). Ich finde, dass Vodafone dem (langjährigen) Kunden hier schon entgegen kommen könnte, wenn schon nicht explizit darauf aufmerksam gemacht wird, dass man jetzt zu einem neuen Handy wechseln könnte (ich bin nicht so handyfixiert, dass ich das unbedingt auf dem Schirm habe).  Und mal davon abgesehen, dass jetzt schon das dritte Malheur passiert ist, wo mir was gebucht wurde, was ich so nicht bestellt habe (diesmal 2 EUR monatlich für mehr Datenvolumen, wobei ich es nur für einen Monat wollte). Wie seht ihr das, habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich überlege gerade, den Vertrag zu kündigen und es komplett mit Vodafone sein zu lassen...

Beste Grüße

 

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
SuperUser

Hallo @elvis2811 !

 


@elvis2811  schrieb:

Ich habe einen Vertrag, der monatlich 36,99 kostet; das ist einer "mit Handy". Nun habe ich zu dem Zeitpunkt, wo der Vertrag verlängert wurde, noch kein neues Handy benötigt, aber jetzt. Ich finde es nicht besonders kundenfreundlich, dass man das Handy nicht auch zu einem späteren Zeitpunkt bekommen kann, ohne den Vertrag zu verlängern. Schließlich zahle ich den Betrag, der das Handy inkludiert, ja schon die ganze Zeit. Ohne das Handy würde ich 20 EUR weniger zahlen (was mir jetzt mitgeteilt wurde).

Es ist durchaus möglich ein Smartphone zu einem späteren Zeitpunkt zu beziehen. In diesem Fall wechselt man als Kunde am Ende der Mindestlaufzeit bzw. 24 Monate nach dem letzten Smartphonebezug aktiv in einen Sim Only Tarif. Die Mindestlaufzeit von 24 Monaten startet neu. Nach 3 Monaten kann man dann wieder jederzeit bei Bedarf in einen Tarif mit Smartphone wechseln. Auch hier erfolgt dann wieder ein Neustart der Mindestlaufzeit von 24 Monaten.

 

Es standen dir also durchaus alle Optionen offen.

 

Ob du diese wahrnimmst oder nicht liegt in deiner Verantwortung als Kunde. Entsprechenden Hilfeseiten z.B. hier und hier oder hier mit allen wichtigen Infos stehen zudem zur Verfügung.


@elvis2811  schrieb:

Ich finde, dass Vodafone dem (langjährigen) Kunden hier schon entgegen kommen könnte, wenn schon nicht explizit darauf aufmerksam gemacht wird, dass man jetzt zu einem neuen Handy wechseln könnte (ich bin nicht so handyfixiert, dass ich das unbedingt auf dem Schirm habe). 

Das kann ich nicht nachvollziehen. Sowohl in Mein Vodafone als auch in der App wird der Kunde in der Tarifübersicht darauf hingewiesen ab wann er/sie den Vertrag mit neuem Smartphone/Tablet verlängern kann.

Mehr anzeigen