Mobilfunk

gebuchtes Datenvolumen nicht verfügbar / falsch
Highlighted
Daten-Fan

Hallo Community,

ich habe im Sommer einen Vodafone Flex In Vertrag  ( LTE ) abgeschlossen mit einem vorläufigen Datenvolumen von 5GB.

Das Volumen kann laut meinem Vertrag monatlich geändert werden  ( von 1 GB Basis bis auf 8 GB )

Seit geraumen Zeit kann ich dieses Volumen weder auf "MeinVodafone" noch in der App finden.

Berechnet werden lediglich 1 GB, danach beginnt die Drosselung.

Zahlreiche Anrufe an die sogenannte Service-Hotline haben mich bisher Stunden gekostet aber keine Lösung gebracht.

Nur leere Zusagen und Versicherungen das sich mit Nachdruck darum gekümmert wird ( abwimmeln)

So gesehen ist also Vodafone nicht bereit seine Vertragsverpflichtungen zu erfüllen . Auch gibt es keine Möglichkeit das Datenvolumen anzupassen wie vereinbart - weder auf der Webseite noch in der App.

 

Hat jemand ähnlich schlechte Erfahrung in dieser Hinsicht oder eventuell eine Lösung parat ?

 

Danke für die Aufmerksamkeit 

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
SuperUser

Hi @nozusam,

 


@nozusam  schrieb:

[…] Auch gibt es keine Möglichkeit das Datenvolumen anzupassen wie vereinbart - weder auf der Webseite noch in der App.


beim Vodafone-IN kannst du den Limit nur über die Kundenbetreuung neu einstellen. Das steht auch so auf der Webseite, wenn dieser bestellt wird.

 

Spoiler
Du kannst Dein Vodafone IN-Limit jeden Monat für den nächsten Rechnungszeitraum ändern. Das geht über die Kundenbetreuung.

 

Allerdings sollten zumindest nach Verbrauch des 1 GB die weiteren Datenblöcke von 500 MB zu je 1€ abgerechnet werden bis die 5 GB erreicht sind. Erst dann sollte die Drosselung greifen. 

Hierfür ist aber genau die Kundenbetreuung zuständig. Daher wundere ich mich, dass diese dir nicht weiterhelfen kann. Smiley (überrascht)

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Danke für die Antwort.

Dass das über die Kundenbetreuung  ( 1212 ) geht weiß ich, mehrere Anrufe dort stießen auf Unwissen, Unverständnis oder gar der Aussage nicht zuständig zu sein.

Einmal wurde aus - Zitat: " Kulanz ,2 GB dazu gebucht " . Diese erschienen dann auch in der App. Nach dem nächsten Abrechnungszeitraum war es dann wieder verschwunden. 

Noch im Sommer  ( Juni/ Juli ) wurden mir die 5 GB auch in der App angezeigt und das verbleibende Volumen ab diesen dann zurückgezählt.

Jetzt wie gesagt, ist es bei 1 GB und danach kommt dann die Nachricht Volumen teuer nachzubuchen.

Desweiteren ist es eine Zumutung ohne Gleichen wegen einer im Grunde genommenen Lapalie in unendlich erscheinenden Warteschleifen zu hängen mit dem geschilderten Ergebnis.

Der "Service" wird angeboten, ist ja das elementare Bestandteil des Vertrages ( Stichwort Flex - warum sonst sollte man solch ein Model wählen) wird aber kaum dem Namen gerecht , schon gar nicht dem Kunden.

 

Es gibt hier ähnlich gelagerte Fälle wie ich mittlerweile gelesen habe.

In Summe sehr ernüchternd und mit Sicherheit nicht dafür prädestiniert Vodafone zu empfehlen. 

Mehr anzeigen