Menu Toggle

 Aktuelle Einschränkungen:

 

Behoben:  Mobil:  Aktuell kommt es zu Einschränkungen im Bereich Halle (Saale), bei Telefonie und mobilen Daten

 

Mobil: Einschränkungen beim Dienst SecureNet

Mobil: Einschränkungen Telefonie und Daten im Bereich Bergisch Gladbach/Essen/Velbert

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste

Wifi Calling: Gesprächsabbruch bei Wechsel von Mobilfunk ins WLAN

iogeo
Netzwerkforscher

Hallo zusammen,

 

ich habe schön reproduzierbar jedes Mal einen Gesprächsabbruch, wenn ich telefonierend nach Hause komme:

 

Das ist mittlerweile so nervig, dass ich das Gespräch schon vorab beende mit dem Hinweis, dass ich gleich zurückrufe. 

Wifi-calling funktioniert an sich stabil und ohne Probleme, auch habe ich daheim einen gutes 4G-Netz - Lediglich beim Wechsel vom Mobilfunknetz ins WLAN bricht mein Gespräch regelmäßig ab... 

 

Sowohl Mobilfunk-Vertrag als auch mein heimischer Internetanschluss laufen über Vodafone (bzw. Vodafone Kabel Deutschland). Ich nutze ein iPhone Xs mit aktuellem iOS.

 

Gibt es zu dem Problem eine bekannte Lösung?

 

 

Lieben Dank und Gruß

jo

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
ttwa2011
SuperUser

Hallo @iogeo !

 

Ohne Gesprächsunterbruch geht es nur bei 4G Empfang. Bei 2G und 3G muß das Gespräch neu gestartet werden. Siehe hier.

 

Hast du mal genau geschaut, ob du in den Momenten des Abbruchs tatsächlich 4G im Display stehen hattest?

Mehr anzeigen
Ink1
Moderatorin

Hi iogeo,

 

ja das ist leider richtig, ein sauberer Wechsel von Wlan-Anrufen zu Mobilfunk ist nicht möglich, das wäre auch andersrum so, wenn Du über Wifi-Calling telefonierst und dann Dein Wlan verlässt, der Anruf wird abbrechen.

Eine Lösung dazu gibt es aktuell nicht und auch nichts konkretes in Planung.

Wenn Du Zuhause ein gutes Mobilfunknetz hast wozu Wifi-Calling? Bitte nicht falsch verstehen, Du sollst das natürlich nutzen, wenn Du das möchtest, aber der Dienst ist ja eher für Nutzer gedacht, die indoor keine Netzabdeckung haben Smiley (zwinkernd)

 

 

Viele Grüße

Inken



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

(1)
Mehr anzeigen
iogeo
Netzwerkforscher

Hallo @ttwa2011 ,

 

danke für Deine Antwort! Ich habe es heute auf dem Heimweg vorsichtshalber nochhmal ausprobiert:

Das Telefonat läuft vor dem Wechsel ins WLAN tatsächlich über 4G.

Also liegt es nicht daran, dass ich vom 2G/3G Netz ins WLAN wechsle...

 

Allerdings ist mir beim Versuch heute aufgefallen, dass das Gespräch erst ins WLAN wechselt (zumindest zeigt das iPhone das WLAN-Icon an) und  erst nach einiger Zeit (>10 Sekunden) im WLAN abbricht - also anscheinend nicht gleich beim Einloggen ins WLAN...

hmm, macht diese Beobachtung alles noch komplizierter?

 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@iogeo 

Hast du Repeater im Einsatz bei deren Übergabe es zur Unterbrechung kommen könnte?

Mehr anzeigen
iogeo
Netzwerkforscher

Hallo @Ink1 ,

 

auch Dir Dank für die Antwort.

Ich verstehe Dich so, dass ein Wechsel vom Mobilnetz ins WLAN grundsätzlich zum Gesprächsabbruch führt - auch von 4G?

 

Ich habe daheim tatsächlich eine gute 4G-Abdeckung - aber leider nicht im Keller. Um dort erreichbar zu sein, nutze ich Wifi-Calling.

 

Gibt es eine Einstellung, dass das iPhone bei gutem 4G-Netz trotz verfügbarem Wifi im Mobilnetzt bleibt bis der Anruf von mir beendet wird? Bzw. Wifi-Calling nur, falls kein Mobilfunknetz verfügbar ist.

 

LG

io

Mehr anzeigen
iogeo
Netzwerkforscher

Ja, in der Tat. Allerdings meine ich, dass ich die Abbrüche auch habe, wenn der Repeater aus ist - ich schalte den Repeater aus und probiere es morgen gleich nochmal Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@iogeo 


@iogeo  schrieb:

Ja, in der Tat. Allerdings meine ich, dass ich die Abbrüche auch habe, wenn der Repeater aus ist - ich schalte den Repeater aus und probiere es morgen gleich nochmal Smiley (fröhlich)


Nutzt du Mesh bei dem die Übergänge im Gegensatz zu normalem Repeaterbetrieb unterbrechungsfrei erfolgen?

 

Vielleicht ist das noch ein weiterer Ansatzpunkt.

Mehr anzeigen
iogeo
Netzwerkforscher

Guten Morgen @ttwa2011 

 

mit ausgeschaltetem Repeater tritt das Problem tatsächlich nicht auf. Es liegt also nicht am Vodafone 😅

 

Zu Deiner frage bzgl Mesh: Ja, Fritzbox und Fritz-Repeater laufen im Mesh Modus. Der handover scheint nicht zu funktionieren. Werde beim AVM um Problemlösung bitten...

 

 Lieben Dank für Deine Hilfe - auch wenn mein Problem nicht behoben ist 😒

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@iogeo 

Dann würde ich den Repeater updaten falls nötig und nochmals neu ins Mesh einbinden und anschließend überprüfen, dass das Meshsysmbol angezeigt wird.

 

Spoiler
  1. Kurz die WPS-Taste des Repeaters rücken bis es blinkt.
  2. Innerhalb von 2 Minuten die Verbindungstaste des Mesh Masters bzw. bei in Reihe Schaltung des vorherigen Repeaters drücken, bis die Bestätigungs-LED aufleuchtet.
Mehr anzeigen