Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

 

Kabel: Wartungsarbeiten beim Kundenportal

Kabel: Teilweise Ausfall Internet in Bayern

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste

Widerspruch gegen die Januar Rechnung - da es die zweite nicht korrekte Rechnung in Folge ist.

GELÖST
Gehe zu Lösung
mogwai666
Netz-Profi

Hallo,

 

ich habe heute meine zweite Mobilfunkrechnung bekommen und da wird die Gigakombi wieder nicht korrekt abgezogen, der Black Week ist glaube ich auch nicht korrekt.

Dadurch ist die Rechnung wieder viel zu hoch.

Die erste Rechnung war auch schon zu hoch, weil die Gigakombis drauf standen, aber nicht berechnet wurden. Das sollte laut Hotline dann mit der zweiten Rechnung verrechnet werden!

 

Meine Kosten vom 07.12.20 - 12.02.21:

 

(Stichtag ist immer der 12. eines Monats)

 

Red xs 29,99 - 15€ (Gigakombi) - 6€ (Blackweek) = 8,99 € pro Monat 

 

8,99€ : 30 Tage × 5 Tage = 1,50€ (07.12.20-12.12.20)

 

1,50€ + 8,99€ + 8,99€ = 19,48€

 

19,48€ - Korrekturgutschrift von 3,99€  (wurde in der Rechnung korrekt abgezogen, deshalb auch hier abgezogen) = 15,49€ 

 

Meine Kosten für den Rechnungszeitraum betragen also 15,49€. (Alles mit 19% Märchensteuer gerechnet, also genau berechnet sogar noch weniger)

 

Berechnet wurden mir in der ersten Rechnung 11,66€ und in der zweiten Rechnung 32,66€, macht zusammen 44,32€!

 

Ich habe also über 28,83€ zuviel berechnet bekommen!

 

Das ist die zweite falsche Rechnung in Folge, deshalb bitte ich um eine schnelle Korrektur der Rechnung, denn sollte sie so abgebucht werden, lasse ich sie direkt zurückbuchen!

Es wurden hier 300% zu viel berechnet!

Ich warte keinesfalls nochmals auf die neue Rechnung, um festzustellen dass diese auch wieder nicht stimmt.

 

Da meine Gigakombi seit dem 28.12.20 (Bestätiguns SMS bekommen) voll aktiv ist und seitdem auch alles funktioniert, ist es mir unverständlich warum es in der Rechnung nicht funktioniert.

 

Mir wurde von der Hotline von Anfang an zugesichert, dass die Gigakombi rückwirkend zum 07.12.20 gutgeschrieben wird, da sie funktionieren sollte, es aber nicht tat.

 

Ich mache das jetzt ausschließlich hier übers Forum, da es über die Hotline offensichtlich keinen Sinn macht.

 

Ich weiß auch, dass ihr Mods hier nichts für das Unvermögen eurer Kollegen könnt, aber ich bin gerade echt angefressen.

 

Bitte schaut euch das mal an, danke sehr.

 

Gruß mogwai

Unitymediakunde seit 2007
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
mogwai666
Netz-Profi

Das Thema Gigakombi mit den Tarifen Vodafone RedXS und dem ehemaligen Unitymedia Tarif "3play fly 400" hat nun endlich ein Ende gefunden Smiley (überglücklich)

 

@Ida  von der ehemals Unitymedia Kundenbetreuung, hat mir nun einen monatlichen 5€ TV Rabatt eingebucht. Dieser gilt 12 Monate und muss dann von mir telefonisch verlängert werden. Nicht ganz optimal, aber ich kann damit gut leben.

 

Sie hat auch dafür gesorgt, dass mir für die berechtigte Zeit, in der die Gigakombi und die Gigakombi TV nicht gebucht werden konnten, Gutschriften erstellt wurden. Die dann auf den nächsten Rechnungen verrechnet werden. Vielen Dank, dass du das Thema endlich erIedigt hast @Ida 

 

 

Für alle mit dem gleichen Problem:

Der "3play fly400" ist laut Vodafone berechtigt, kann aber im System nicht gebucht werden. 

Nach einer Anpassung auf den "Treueplus 3play 400" Tarif, wurde die Gigakombi sofort gebucht und aktiviert.

 

Die Gigakombi TV kann bei allen 3play Tarifen wohl generell nicht gebucht werden, da es schon vergünstigte Kombi Tarife sind.

 

Sobald ihr aber z.B. einen "Digitalen Kabelanschluss" oder einen Einzelnutzervertrag habt, der über eure Vodafone Festnetzrechnung abgerechnet wird, dann habt ihr hier kein Problem. Denn diese sind Gigakombi TV berechtigt und die Verknüpfung im Gigakombi System erfolgt dann mit diesen Tarifen.

 

Ich zahle meinen Kabelanschluss aber über die Mietnebenkosten und habe somit einen Mehrnutzertarif, der nicht auf der Vodafone Festnetztrechnung auftaucht.

Deshalb mussten die 5€ TV Rabatt bei mir manuell eingebucht werden.

 

Das Problem, warum Vodafone den "3play fly400" Tarif im offiziellen Vodafone InfoDoc 4510  berechtigt angibt, obwohl der Tarif nicht gebucht werden kann, wird in diesem Thread  behandelt.

Ich hoffe, dass sich da in Zukunft etwas ändert, um das für die Kunden, als auch für die Vodafone Mitarbeiter, einfacher zu gestalten.

 

Ob auch der "3play fly1000" Tarif von dem Problem betroffen ist, bleibt abzuwarten.

 

 

Ich hoffe, ich konnte anderen Betroffenen hier einen kleinen "Walktrough" erstellen, mit hilfreichen Infos, wie ihr zu euren zugesicherten Leistungen kommt. Ohne dass ihr euch die ganzen Informationen zu dem Thema in monatelanger, nervenaufreibender Eigenarbeit selbst zusammensuchen müsst Smiley (zwinkernd)

 

Somit kann hier nun endlich zu gemacht werden Smiley (fröhlich)

 

Ich wünsche euch alles Gute und bleibt gesund.

 

Liebe Grüße 

mogwai

Unitymediakunde seit 2007

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
32 Antworten 32
ttwa2011
SuperUser

Hallo @mogwai666 !

 


@mogwai666  schrieb:

Das ist die zweite falsche Rechnung in Folge, deshalb bitte ich um eine schnelle Korrektur der Rechnung, denn sollte sie so abgebucht werden, lasse ich sie direkt zurückbuchen!

Das ist aus meiner Sicht keine gute Idee und schafft nur unnötigen Ärger...

 

Andere Idee:

Poste doch mal hier (wenn du möchtest) deine letzten 2 Rechnungen (pdf) ohne persönliche Daten (geschwärzt). Es ist bei der Gewährung des Gigakombirabatts einiges zu beachten (der eine im Voraus, der andere nachträglich etc.) . Auch die Anpassung des MwSt. Satzes ist nicht unwichtig. Vielleicht bekommen wir schon hier "Licht ins Dunkel"....

(1)
Mehr anzeigen
mogwai666
Netz-Profi

Hallo @ttwa2011 ,

 

danke für deine Rückmeldung und auch dafür, dass du dir das mal anschauen willst.

 

Ich hab schon gesehen, dass ich noch 0,99€ (mobiles bezahlen) von meiner Rechnung abziehen muss.

 

Hier meine Dezember und Januar Rechnungen:

 

Spoiler
Dezember  2Dezember 2
Spoiler
Dezember  3Dezember 3
Spoiler
Januar  1Januar 1
Spoiler
Januar  2Januar 2
Spoiler
Januar  3Januar 3
Spoiler
Januar  4Januar 4

Gruß mogwai

edited by Helferlein: @mogwai666 ich hab das Bild mal in einen Spoiler gepackt, damit der Text nicht so unter geht

Unitymediakunde seit 2007
Mehr anzeigen
bahnrat
Mastermind

Im Übrigen musst Du schriftlich widersprechen. Hier im Forum entfaltet ein Widerspruch keine Rechtswirkung.

(1)
Mehr anzeigen
mogwai666
Netz-Profi

Hallo @bahnrat ,

danke für die Info.

 

Gruß mogwai 

Unitymediakunde seit 2007
Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@mogwai666 

Aus meiner Sicht gibt es vermutlich keinen Grund zum Widerspruch. Wenn, würde ich offene Punkte mit etwas Geduld  mit Hilfe eines Moderators klären.

 

Ich will noch nicht völlig ins Detail gehen. Wenn ich mir deine Rechnung ansehe fällt mir folgendes auf:

Der Gigakombi TV Rabatt wird nicht aufgeführt.

 

Für diesen gilt wie auch in der Erläuterung auf der Rechnung rechts und z.B. hier zu lesen:

Spoiler

Kombiniere Mobilfunk mit TV, dann bekommst Du:

  • 5 Euro Mobilfunk-Rabatt pro Monat, wenn Du aktuell noch keine Kombi-Vorteile für Dein Kabel-TV-Produkt bekommst.

Schau mal auf deine Festnetzrechnung.

 

Ist dort ein Verbundvorteil aufgeführt?

 

Wenn ja erhälst du keinen weiteren 5€ Gigakombi TV Rabatt auf der Festnetzrechnung und dein monatlicher Preis wäre 13,99€.

 

Siehe dazu auch hier S.6.

Spoiler
"Gilt nicht, wenn Sie schon von einem Kombi-Rabatt zwischen Kabel-TV und Internet & Phone profitieren"

 

Zur aktuellen Rechnung:

  • Wie dieser zu entnehmen, gab es offensichtlich eine Portierung, die du beauftragt hast. Deshalb wird hier zunächst der im Voraus auf der ersten Rechnung bezahlte anteilige Basispreis (8,49€) wieder gutgeschrieben bzw. ausgeglichen. Das Gleiche gilt für den anteiligen Black Weeck Rabatt für den im Voraus bezahlten Rechnungszeitraum (Siehe unter Sonstiges). Somit ist dieser Teil ausgeglichen.
  • Er wird dann der Zeitraum, neu berechnet, indem der Zeitraum vor der Portierung und nach der Portierung getrennt aufgeführt wird.

Somit trifft das was du schreibst aus meiner Sicht so nicht zu:


@mogwai666  schrieb:

Berechnet wurden mir in der ersten Rechnung 11,66€ und in der zweiten Rechnung 32,66€, macht zusammen 44,32€!

 

Ich habe also über 28,83€ zuviel berechnet bekommen!

 

Zur Gigakombi:

 

  • Der Mobilfunktarif wird immer im Voraus für den kommenden Monat in Rechnung gestellt. 
  • Der Gigakombi Tv Rabatt wird (wenn berechtigt) wie die individuellen Rabatte im Voraus in Abzug gebracht
  • Der Gigakombirabatt hingegen wird immer nachträglich gewährt. Für den jetzt im Voraus bezahlten Monat (13.01.-12-02) also erst auf der nächsten Rechnung
  • Die Gigakombigutschrift ist auf der aktuellen Rechnung anteilig für den vergangenen Zeitraum von der Einbuchung bis zum regulären Ende deines Rechnungszeitraums (16 Tage) gewährt worden. Hier ist auch zu beachten, dass anteilig 16% und 19% zu beachten waren, da die Einbuchung im Ende Dezember (vermutich deiner Beschreibung nachim anderen Thread), nach dem 24.12. war. Deshalb war der Gigakombirabatt bei 16% auch niedriger.
  • Es ist die Ausgleichsgutschrift aufgeführt
  • In der aktuellen Rechnung ist also der vergangene Zeitraum mit Gigakombirabatt und der Basispreis im Voraus für den nächsten Monat zu finden.
  • In der nächsten Rechnung sollte dann der Basispreis und der volle Gigakombirabatt erscheinen.

Wenn ich nun alles zusammennehme:

  • 5€ mehr, da kein Gigakombi TV Rabatt aufgrund bereits bestehendem Verbundvorteil auf der Festnetzrechnung (vermutlich zutreffend).
  • Gigakombirabatt immer nachträglich. deshalb kein Rabatt aktuell für den im Voraus bezahlten Zeitraum
  • die geänderten MwSt. Sätze beachte 
  • und noch dein mobiles Bezahlen

ist der Rechnungsbetrag für mich plausibel (ohne aufgrund aktuellem Zeitmangel gleich völlig ins Detail zu gehen.), zumal er aufgrund des Ausgleichs des im Voraus bezahlten Basispreises inkl. Rabatt der ersten Rechnung und Neuberechung aufgrund der Portierung 2 anteilige Zeiträume und den Basispreis im Voraus für den kommenden Zeitraum enthält. 

(2)
Mehr anzeigen
mogwai666
Netz-Profi

Hallo @ttwa2011,

 

ich danke dir sehr für deine Bemühungen Smiley (fröhlich)

Auf der Festnetzrechnung gibt es noch keinen Gigakombi TV Vorteil. Wir haben ja extra den Vertrag angepasst, damit der dann auch funktioniert.

Bei dem alten 3play fly 400 hatte ich das "Highlights" Paket. Das ist zwar  berechtigt, aber technisch nicht buchbar.

Genau deshalb wurde der Vertrag in den Treueplus 3play fly 400 geändert, dieser hat jetzt "Allstars". 2 Tage später war dann die Gigakombi voll aktiv.

 

Hier meine Festnetzrechnung:

Spoiler
20210120_091805.jpg

Wie du schon sagst, fehlt dann der Gigakombi TV Rabatt.

Dass der Gigakombi Rabatt nachträglich berechnet wird, wusste ich nicht. Warum das so unterschiedlich berechnet wird, sei mal dahingestellt. Vodafone würde sich und euch aber einen großen Gefallenen tun, wenn das auch irgendwo ersichtlich stehen würde.

 

Dann ist da noch sie Zusage von der Hotline, dass die Gigakombirabatte rückwirkend ab dem 07.12.20 gewährt werden, da meine Verträge berechtigt sind und ich ja keine Schuld dafür trage, dass sie nicht gebucht werden konnten.

 

Gruß mogwai

edited by Helferlein: @mogwai666 ich hab das Bild mal in einen Spoiler gepackt, damit der Text nicht so unter geht

Unitymediakunde seit 2007
Mehr anzeigen
mogwai666
Netz-Profi

Die 3,99€ Korrekturgutschrift war für die Grundgebühraussetzung, solange mein alter Vertrag doppelt lief. Das kann nur beantragt werden, wenn die Gigakombi aktiv ist. Da das bei mir nicht funktionierte, sollte ich das über das Kontaktformular machen und dort die Kündigungsbestätigung vom Altvertrag hochladen, das hat auch einwandfrei geklappt 👍

 

Gruß mogwai 

Unitymediakunde seit 2007
Mehr anzeigen
mogwai666
Netz-Profi

20210120_103457.jpg

 

Unitymediakunde seit 2007
Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@mogwai666 


@mogwai666  schrieb:

Auf der Festnetzrechnung gibt es noch keinen Gigakombi TV Vorteil.


Aber neben dem Gigakombirabatt auf die Mobile und Euro Flat eine weitere "Monatliche Grundpreisreduzierung". Ob diese als Verbundvorteil gewertet wird kann ich nicht beurteilen.

Vielleicht weiß @Helferlein  mehr oder ansonsten mit etwas Geduld möglicherweise ein/e Moderator/in.

 

Die Gigakombi gilt normal ab dem Tag der Einbuchung. Mögliche Zusagen einer Gutschrift für den Zeitraum seit Beginn des Vertrags kann ich ebenfalls nicht beurteilen. Auch hier kann möglicherweise mit etwas Geduld ein/e Moderator mehr dazu sagen.

(1)
Mehr anzeigen