Menu Toggle

Kabel: Beeinträchtigung des Fernsehbildes in Worms und Umgebung

Behoben: Mobil : Wartung der E-Mail Plattform, heute am 15.01. im Zeitraum von 22 - 22.30 Uhr.

 

 

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste

Wechsel in die GigaKombi

GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher

Guten Tag

 

Ich war jetzt seit 8 Jahren bei Vodafone Buisness Kunde mit Mopbilfunk und möchte jetzt gern in die Gigakombi wechseln! Gibts bzw. könnt ihr da auch  noch andere Angebote machen? Würde gern das Iphone 12 mit Red S nehmen. Meine eigentlich Frage ist aber: Fallen zu den 30€/monatlich fürs Handy noch mehr kosten an oder sind das die einzigen Zusatzkosten? Mein Vertrag beim Buisness läuft am 19.01.2021 aus, ist eine Rufnummern mitnahme möglich? 

 

Lg Oswuid

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

@oswuid  schrieb:

Sprich ich muss mir an Prepaid Anbieter suchen, darf der auch Vodafone sein, wenn nicht, hast du ne empfehlung?

Es darf keine Karte von Vodafone direkt sein. Wie dir bereits eingangs geschrieben, kannst du keine Vodafone Rufnummer auf einen bereits bestehenden Vertrag übernehmen. Nachdem du die erste Variante mit der Abklärung einer Dekonsolidierung über das Businessteam nicht gewählt hast und nun den Vertrag mit der Blackweek Aktion und die Mitnahme der der bisherigen Rufnummer unter einen Hut zu bekommen willst, bleibt nur, wie beschrieben, der Umweg einer Portierung über einen Fremdanbieter. Somit brauchst du eine Karte eines Fremdanbieters.

 


@oswuid  schrieb:

Dann muss ich beim Buisness Team ein Freigabe zur Mitnahme anfordern

Wenn du die Rufnummer zeitnah noch vor Vertragsende portieren willst, muss du vom Vodafone Business Team einen OptIn setzen lassen.

 


@oswuid  schrieb:

Was passiert dann mit der Prepaidkarte? Die muss ich dann wieder kündigen oder? (hab noch nie Prepaid gehabt)


Nichts. Du musst sie nicht unbedingt kündigen. Du kannst sie danach auch einfach danach unbenutzt lassen. 

Wenn du eine Freikarte ohne Grundpreis wählst können keine weiteren Kosten enstehen.

 


@oswuid  schrieb:

Was empfiehlst du zwecks reihenfolge, erst warten bis meine Vertragsdaten bzw Handy da ist? den alten Vertrag erst auslaufen lassen oder schon eher machen, möchte halt am besten dann schnellst möglich das neue Handy mit der alten nummer benutzen. 


Wenn du die Rufnummer zeitnah auf dem neu abgeschlossenen Vodafone Vertrag nutzen möchtest, solltest du zuerst den Opt In setzen lassen und dann bei der Bestellung der Prepaid Sim des Fremdanbieters gleich die Rufnummernmitnahme der Vodafone Rufnummer des Business Vertrags zur Prepaid Sim Karte zum schnellstmöglichen Zeitpunkt beantragen.

 

Nach erfolgter Portierung auf die Prepaid Sim gehst du umgekehrt vor, veranlasst bei Fremdanbieter den Opt IN bzw. die Verzichtserklärung und kannst du dann bei Vodafone wie bereits oben verlinkt, die Portierung von der Prepaid Sim auf den abgeschlossenen Vertrag veranlassen. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Netzwerkforscher

Keiner da von den Mods der mir meine Fragen evtl. beantworten kann?

lg Oswuid

Mehr anzeigen
SuperUser

Hallo @oswuid !

 

Mod bin ich nicht. Vielleicht hilft dir aber auch die ein oder andere Info eines Kunden weiter...Smiley (zwinkernd)

 


@oswuid  schrieb:

Ich war jetzt seit 8 Jahren bei Vodafone Buisness Kunde mit Mopbilfunk und möchte jetzt gern in die Gigakombi wechseln! 


 

Wenn du in einen aktuellen Red Privatkundentarif wechselst, ein berechtigter Festnetzvertrag vorliegt und die Abbuchung der berechtigten Verträge (Siehe hier ab. S.4 und ab S.8 ) über die gleiche IBAN erfolgt oder Name und Adressdaten gleich sind, erhältst du nach Aktivierung:

der Gigakombi:

  • 10€ Gigakombirabatt auf die Mobilfunkrechnung
  • im Red M 2020 und Red L 2020 unbegrenztes Datenvolumen, ansonsten 50% mehr Datenvolumen in den Tarifen Red 2020 XS und S
  • die Mobile & Euro-Flat (sonst 9,99 Euro pro Monat). Oder 9,99 Euro Gutschrift pro Monat auf höherwertige internationale Flats für deinen Festnetz-Anschluss auf die Festnetzrechnung

der Gigakombi TV:

  • 5 Euro Rabatt pro Monat auf die Mobilfunkrechnung, wenn Du aktuell noch keinen Kombirabatt für für dein Kabel-TV-Produkt auf der Festnetzrechnung erhältst.

Siehe dazu hier und hier.

 


@oswuid  schrieb:

Meine eigentlich Frage ist aber: Fallen zu den 30€/monatlich fürs Handy noch mehr kosten an oder sind das die einzigen Zusatzkosten?


Die Kosten siehst du sehr übersichtlich hier:

Der Sim Only Preis betragt für den Red S 2020 aktuell regulär 39,99€. Dazu kommt je nach Smartphonemodell die monatliche Smartphonezuzahlung. Beim Red S 2020 beträgt diese in Verbindung mit dem Iphone 12 64GB 30€/Monat. Insgesamt regulär monatlich 69,99€.

 

Dazu kommt der Einmalpreis für das Iphone.

 

Je nach Berechtigung erhälst du zusätzlich die Gigakombivorteile von bis zu 15€, die hier nicht angezeigt werden.

 

Tipp: Ich würde dir raten im Vergleich den Red M 2020 durchzurechnen. Du wirst sehen, dass die Gesamtkosten des RedM über 24 Monate nur 90€ höher sind bzw. monatlich 3,75€. Dafür erhälst du aber im Red M im Rahmen der Gigakombi unlimitiertes Datenvolumen

 


@oswuid  schrieb:

Mein Vertrag beim Buisness läuft am 19.01.2021 aus, ist eine Rufnummern mitnahme möglich? 

Wende dich dazu am besten an das Business Team. Falls es sich um einen Rahmenvertrag handelt, ist hier eine Dekonsolidierung gefragt, die du über das Business Team veranlassen kannst. Alternativ kannst du auch eine Umstellung in Callya erfragen um nach der Umstellung zum Vertragsende im Januar und Übernahme im Rahmen eines Wechsels aus CallYa in einen Laufzeitvertrag zu wechseln. Die Rufnummer bleibt in beiden Fällen erhalten.
 

Alternative:

Solltest du noch von der bis 6. Dezember gültigen Black Week Aktion profitieren wollen, kannst du alternativ auch jetzt online einfach einen Mobilfunkvertrag neu abschließen.

 

Spoiler
"Aktion bis 6. Dezember 2020: Neukunden bekommen in den Tarifen Red XS bis L einen Rabatt in Höhe von 20 % auf den monatlichen Basispreis inklusive der monatlichen Zuzahlung für das Smartphone für 24 Monate Vertragslaufzeit."

Für deine bisherige Rufnummer deines Businessvertrages müsstest du dann im Januar einen kleinen Umweg gehen und die Rufnummer zunächst zu einem (Prepaid) Fremdanbieter portieren und anschließend wieder zurück auf den noch neu mit der Black Week Aktion abgeschlossenen Vodafone Vertrag. Die Portierungskosten betragen jeweils überschaubare 6,82€. 

 

Somit hättest du die BlackWeek Aktion und deine bisherige Rufnummer.

 

Die Gigakombi ist jederzeit über einen der Kontaktkanäle einbuchbar, wenn die oben beschriebenen Voraussetzungen vorliegen.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo @ttwa2011 

 

erstmal vielen Dank für deine Hilfe. Also ich hab mir jetzt heute an Mobilfunkvertrag gemacht mit RedM. Danke für den Hinweis. So nun läuft ja mein Vertrag normal ab heute. Jetzt steig ich Aber mit der Rufnummern Mitnahme nicht durch. Mein Altvertrag war bei Vodafone Buisness. Wie muss ich jetzt denn genau vor gehen damit ich meine alte Nummer behalte, bin da nicht ganz durchgestiegen. Könntest du mir oder jemand anderes evtl. nochmal helfen. 

lg Oswuid 

Mehr anzeigen
SuperUser

@oswuid 

 


@ttwa2011  schrieb:

Für deine bisherige Rufnummer deines Businessvertrages müsstest du dann im Januar einen kleinen Umweg gehen und die Rufnummer zunächst zu einem (Prepaid) Fremdanbieter portieren und anschließend wieder zurück auf den noch neu mit der Black Week Aktion abgeschlossenen Vodafone Vertrag. Die Portierungskosten betragen jeweils überschaubare 6,82€. 

Du hast dich also jetzt nicht für eine Abklärung einer Dekonsolidierung über das Businessteam entschieden sondern direkt einen Red M Privatkundenvertrag abgeschlossen um von der BlackWeek Aktion profitieren zu können. 

 

Eine interne Übernahme einer Vodafone Rufnummer auf einen bereits bestehenden Vodafone Vertrag ist wie beschrieben direkt nicht möglich. Deshalb musst du den genannte Umweg einer Portierung (erfolgt immer von oder zu einem Fremdanbieter) gehen und dir dazu eine (am besten grundgebührenfreie) Prepaid Sim eines Fremdanbieters besorgen. Im Bestellprozess der Prepaid Sim des Fremdanbieters veranlasst du die Portierung der Rufnummer deines im Januar endenden, gekündigten Business Vertrags. Soll dies bereits vor Vertragsende erfolgen musst du über das Business Team einen Optin setzen lassen.

 

Nach der Portierung auf diese Prepaid Karte des Fremdanbieters portierst du mit Hilfe dieses Formulars die Rufnummer zurück auf den neu abgeschlossenen Vodafone Red M Privatkundenvertrag. 

Es fallen jeweils 6,82€ Portierungsgebühren an.

 

Wegen der Gigakombi:

Diese musst du, wenn entsprechende berechtigte Festnetz- bzw- Kabel TV Verträge bestehen über einen der Kontaktkanäle beauftragen.  

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Guten Morgen @ttwa2011 

 

Vielen Dank erstmal

 

Sprich ich muss mir an Prepaid Anbieter suchen, darf der auch Vodafone sein, wenn nicht, hast du ne empfehlung? (gern auch per PN) Dann muss ich beim Buisness Team ein Freigabe zur Mitnahme anfordern, und von der Prepaid dann zum neuen Vodafonevertrag beantragen. Was passiert dann mit der Prepaidkarte? Die muss ich dann wieder kündigen oder? (hab noch nie Prepaid gehabt) Was empfiehlst du zwecks reihenfolge, erst warten bis meine Vertragsdaten bzw Handy da ist? den alten Vertrag erst auslaufen lassen oder schon eher machen, möchte halt am besten dann schnellst möglich das neue Handy mit der alten nummer benutzen. 

 

Lg Oswuid

Mehr anzeigen
SuperUser

@oswuid  schrieb:

Sprich ich muss mir an Prepaid Anbieter suchen, darf der auch Vodafone sein, wenn nicht, hast du ne empfehlung?

Es darf keine Karte von Vodafone direkt sein. Wie dir bereits eingangs geschrieben, kannst du keine Vodafone Rufnummer auf einen bereits bestehenden Vertrag übernehmen. Nachdem du die erste Variante mit der Abklärung einer Dekonsolidierung über das Businessteam nicht gewählt hast und nun den Vertrag mit der Blackweek Aktion und die Mitnahme der der bisherigen Rufnummer unter einen Hut zu bekommen willst, bleibt nur, wie beschrieben, der Umweg einer Portierung über einen Fremdanbieter. Somit brauchst du eine Karte eines Fremdanbieters.

 


@oswuid  schrieb:

Dann muss ich beim Buisness Team ein Freigabe zur Mitnahme anfordern

Wenn du die Rufnummer zeitnah noch vor Vertragsende portieren willst, muss du vom Vodafone Business Team einen OptIn setzen lassen.

 


@oswuid  schrieb:

Was passiert dann mit der Prepaidkarte? Die muss ich dann wieder kündigen oder? (hab noch nie Prepaid gehabt)


Nichts. Du musst sie nicht unbedingt kündigen. Du kannst sie danach auch einfach danach unbenutzt lassen. 

Wenn du eine Freikarte ohne Grundpreis wählst können keine weiteren Kosten enstehen.

 


@oswuid  schrieb:

Was empfiehlst du zwecks reihenfolge, erst warten bis meine Vertragsdaten bzw Handy da ist? den alten Vertrag erst auslaufen lassen oder schon eher machen, möchte halt am besten dann schnellst möglich das neue Handy mit der alten nummer benutzen. 


Wenn du die Rufnummer zeitnah auf dem neu abgeschlossenen Vodafone Vertrag nutzen möchtest, solltest du zuerst den Opt In setzen lassen und dann bei der Bestellung der Prepaid Sim des Fremdanbieters gleich die Rufnummernmitnahme der Vodafone Rufnummer des Business Vertrags zur Prepaid Sim Karte zum schnellstmöglichen Zeitpunkt beantragen.

 

Nach erfolgter Portierung auf die Prepaid Sim gehst du umgekehrt vor, veranlasst bei Fremdanbieter den Opt IN bzw. die Verzichtserklärung und kannst du dann bei Vodafone wie bereits oben verlinkt, die Portierung von der Prepaid Sim auf den abgeschlossenen Vertrag veranlassen. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen