Mobilfunk

Vodafone hält bei Mobilfunkvertrag Zusagen nicht ein.
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich habe mich Anfang September an Vodafone gewendet,es ging um die Beendigung meines Mobilfunkvertrages,den ich mit einer Ablösesumme beenden wollte.Ich habe auch eine Antwort darauf erhalten,mit der Ablösesumme und ich habe darauf fristgerecht geantwortet und mich einverstanden erklärt,aber es wird nichts von Vodafone eingehalten und ich habe seit Anfang September keine Antwort mehr erhalten.Ich habe nochmals direkt auf die E-mail der Sachbearbeiterin geantwortet,ohne Erfolg und auch eine weitere E-Mail blieb auch ohne Reaktion,trotz Bestätigung des Eingangs aller E-Mails.Anfang des Monats habe ich es schriftlich per Einschreiben an Vodafone gemacht,aber auch bis heute ohne Antwort.

 

Ich finde es einfach unmöglich von Vodafone,dass zugesagte Vereinbarungen nicht eingehalten werden und das von Anfang September bis heute und alles ohne eine Reaktion.Ich muss mich als Kunde auch an getroffene Vereinbarungen und Zusagen halten,weil es von mir erwartet wird.Ich werde das Lastschriftmandat jetzt widerrufen damit Vodafone reagieren muss,ich habe den ganzen Schriftverkehr als Beweis und ich werde es nicht länger hinnehmen.Ich kann hier oft lesen,dass andere Nutzer ähnliche Probleme mit Vodafone haben und das kann kein Zufall sein.Da ich die Zusage von einem Mtarbeiter von Vodafone mit Namen und Datum habe,werde ich mich immer darauf berufen.Es ist einfach schade,dass Vodafone es den Kunden so schwer macht und es einfach drauf ankommen lässt,denn das muss so nicht sein,aber Vodafone hat es wohl nicht mehr nötig kundenfreundlich zu sein.

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Ich habe heute das Glück gehabt,dass ich telefonisch in der richtigen Abteilung gelandet und man hat mir bestätigt,dass ich recht habe und das dieser Fehler nicht hätte passieren dürfen.

 

Der Vertrag wird jetzt Anfang Dezember beendet und die Restsumme für die Ablöse wird reduziert und damit ist dieses Thema für mich endlich beendet,weil alles gelöst wurde.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Moderator

Hallo hansestadt,

tut mir leid, dass Du negativen Erfahrungen gemacht hast.

Aber kurz vorweg:

hansestadt schrieb: Ich werde das Lastschriftmandat jetzt widerrufen damit Vodafone reagieren muss [...]

die Reaktion wäre dann aber, der Start eines automatischen Mahnlaufs und Zusatzkosten.

hansestadt schrieb: [...] es ging um die Beendigung meines Mobilfunkvertrages,den ich mit einer Ablösesumme beenden wollte.  

 

Mal abgesehen davon, dass mich solch ein "Angebot" bzw. Ablauf doch sehr wundert, was ist denn der Grund für eine sofortige Vertragsauflösung?

Gruß,

Matthias
(Moderator)

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Der Vertrag soll aus gesundheitlichen Gründen beendet werden,da ich unter einer Krebserkrankung leide,ich habe einen Vorschlag von Vodafone erhalten,den ich gerne angenommen habe,aber seit dem gibt es trotz E-Mails keine Reaktion mehr,obwohl im Grunde alles einvernehmlich geklärt gewesen ist.

 

Ich habe immer gedacht das schriftliche Vorschläge und Absprachen eingehalten werden müssen,aber das gillt wohl nur für den Kunden und nicht für Vodafone.Die Angelegenheit wäre lange beendet,wenn Vodafone auch seine Vorschläge umsetzen würde.

 

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

ohne deine gesundheitliche Erkrankung in Frage zu stellen oder zu verhamlosen: warum kündigst du nicht fristgerecht und legst das Handy zur Seite bzw. entfernst die Karte und entsorgst diese?

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Das hat auch eine finanzielle Seite,weil die Ablöse an Vodafone für mich finanziell eine Verbesserung ist,weil mir meine Erkrankung sehr viel Geld bis heute gekostet hat.

 

Wenn doch alles schon geklärt wurde und die Summe feststeht,womit ich mich einverstanden erklärt habe,warum wird es jetzt nicht genauso umgesetzt?Es gibt eigendlich nichts mehr zu klären,weil der Vorschlag von Vodafone für mich in Ordnung ist,nur das niemand mehr auf meine E-Mails reagiert und das kann ich nicht nachvollziehen,dann hilft wohl nur noch eine Beschwerde und den Schriftverkehr lege ich dann dabei,was die Richtigkeit meiner Angaben untermauert.

 

Mehr anzeigen
Moderator

I.d.R. ist eine vorzeitige Vertragsauflösung auch durch eine Art Ausgleichszahlung bei Mobilfunkverträgen nicht möglich. Bei Krankheitsfällen wird dies individuell auch durch die Vorlage ärztlicher Bescheinigungen geprüft.

 

hansestadt schrieb: Wenn doch alles schon geklärt wurde und die Summe feststeht,womit ich mich einverstanden erklärt habe,warum wird es jetzt nicht genauso umgesetzt?  


Wurde denn die vorgeschlagene Summe von Dir bereits eingezahlt und geht es letztendlich "nur" noch um die Vertragsaufhebung?

Gruß,

Matthias
(Moderator)

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Die Summe der Ablöse hat schon festgestanden,ich brauchte nur noch zustimmen,was ich auch gemacht habe.

In der E-Mail von Vodafone stand wörtlich geschrieben,dass mir die Summe dann einmalig belastet wird,also per Lastschrift wie es mit allen Rechnungen in der Vergangenheit gewesen ist.

 

Nach meiner Zustimmung war plötzlich funkstille und ich habe noch mehrere male nachgefragt,weil doch alles geklärt war,jetzt wird weiter von meinem Konto abgebucht,als wenn es nie eine Vereinbarung gegeben hat,diese bezahlte Summe müsste mir jetzt eigentlich für die Ablöse angerechnet werden,weil ich keine Schuld daran habe.

 

Viele Grüße Hansestadt

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Der Vertrag sollte nach dieser Einmalzahlung durch Vodafone beendet werden.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hey,

 

ging mir ähnlich. Ich habe den Vertrag inzwischen widerrufen, hatte aber zwischendurch auch mehrmals Rückrufe nicht erhalten.  
Zuletzt hatte ich eine Mail dazu an VF geschickt, auf die ich auch keine Antwort erhielt.

 

Also VF will mich als langjährigen Kunden wohl wirklich nicht halten. Rückgewinnung sieht anders aus Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich habe heute das Glück gehabt,dass ich telefonisch in der richtigen Abteilung gelandet und man hat mir bestätigt,dass ich recht habe und das dieser Fehler nicht hätte passieren dürfen.

 

Der Vertrag wird jetzt Anfang Dezember beendet und die Restsumme für die Ablöse wird reduziert und damit ist dieses Thema für mich endlich beendet,weil alles gelöst wurde.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen