Mobilfunk

Vodafone Vertragsverlängerung versprochene Inhalte werden nicht eingehalten
Daten-Fan

Hallo zusammen,

ich probiere mich hier kurz zu fassen. Ich habe vergangenen Freitag zwei Verträge in der Hotline verlängert (von Smart in Young). Mir wurde von dem Verkaufsberater empfholen, beide verträge in einen Young zu wechseln, da mein Sohn (21 Jahre) Nutzer beider Verträge ist. Mir war hierbei wichtig, dass ich weiterhin Vertragsinhaber bin. Der Verkaufsmitarbeiter teilte mir mit, dass es kein Problem wäre, mein Sohn müsste lediglich seine Studentenauswei bei beiden neuen Verträgen hinterlgen. Ich habe mehrere Male nachgefragt, ob dies tatsächlich so möglich ist, denn er ist schon 21 Jahre alt und ich möchte den Vertrag nicht auf seinen Namen umschreiben. Es sollte aber kein Problem sein, so der Mitarbeiter. Also habe ich den Vertrag so abgeschlossen.

 

Dann konnte mein Sohn auf vodafone.de/legitimation allerdings nicht sein Geburtsjahr auswählen, da es sich anscheinend dabei nur um Minderjährige handelt. Ich habe dann mehrere Male bei der Hotline angerufen. Mir wurde von jedem Mitarbeiter was anderes gesagt. Der eine sagte mir es wäre alles gut, der andere dann, dass es nicht so geht wie mir der Mitarbeiter bei der Verlängerung mitteilte. Von einer Kollegin wurde mir sogar hoch und heilig versprochen, dass es alles klappt. Ebenfalls wurden die Vertragsdetails nicht richtig übernommen: in den Vertragsunterlagen steht, dass beide Verträge jeweils 52,99€ im Jahr kosten. Vereinbart waren 39,99€ im ersten und 46,99€ im zweiten Jahr. Dies wurde dann bei einem weiteren Telefonanruf geändert, ich habe allerdings noch keine neuen Vertragsunterlagen bekommen. Ebenfalls habe ich dann probiert meine Tochter auf vodafone.de/legitimation zu hinterlegen. Da teilte mir dann die Hotline mit, dass wenn sie 18 ist, der Vertrag auf sie umgeschrieben werden muss. Eine weitere Mitarbeiterin teilte mir mit, dass dies nicht geschehen wird.

 

Was stimmt hier nun? Jeder Vodafone Mitarbeiter sagt mir was anderes und ich bin nur zu den vereinbarten Vertragsbedingungen bereit, der Vertrag zu verlängern, andernfalls widerrufe ich.

 

 

Ich hoffe einer von euch kann mir helfen, denn ich bin echt auf 180, denn ich kann nicht verstehen, warum es zu so vielen Behauptungen kommen kann.

 

 

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
SuperUser
Hallöchen und willkommen im Forum,

Leider ist es tatsächlich so, dass Young prinzipiell für junge Leute unter 28 sind.
Anders sieht es bei Young für Minderjährige aus. Da bist du der Vertragsnehmer, bekommst aber auch die vergünstigten Konditionen.

Deine Kinder sind beide schon volljährig. Daher ist es nicht möglich, die Young-Konditionen für dich so einzurichten. Es bedarf tatsächlich einer Vertragsübernahme. Natürlich darfst du aber gerne die Rechnungen weiter zahlen.

Lieben Gruß
Wenn ein unordentlicher Schreibtisch für einen unordentlichen Verstand steht,
wofür steht dann ein leerer Schreibtisch?

Ich sage schon mal Danke für dein "Danke" Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Danke dir für deine Antwort. Das habe ich mir auch gedacht, allerdings wurde mir von dem VF Mitarbeiter mehrere Male bestätigt, dass es keiner Vertragsübernahme bedarf. Deswegen war ich etwas sauer. Ich habe jetzt soweit die Vertragsübernahme eingereicht und hoffe, dass es nicht zu Problemen kommt.

Mehr anzeigen