Support:

Mobilfunk

Antworten
IOT-Inspector

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

Die Anbieter müssen diese hohen Preise nicht zahlen. Es ist eine Versteigerung. Wenn keiner zahlt, dann muss die Regierung die Preise senken, denn sie wollen ja ein 5G Netz haben.

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

Schön wäre es, nur so einfach ist es nicht. Schau dir die Vergaberegeln mal genau an. Dann wirst du sehen, dass dies mit Versteigerungen wie du sie kennst, wenig gemeinsam hat.

Und: ich würde mich über Antworten zum Beitrag eben sehr freuen.
Wenn ein unordentlicher Schreibtisch für einen unordentlichen Verstand steht,
wofür steht dann ein leerer Schreibtisch?

Ich sage schon mal Danke für dein "Danke" Smiley (fröhlich)
Moderator

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

[ Editiert ]

Hallo zusammen,

 

bitte bleibt in diesem Thread beim Thema Vodafone Pass.

 

Ihr könnt jederzeit neue Threads zu anderen Themen aufmachen - etwa zur Netzqualität oder zur Frequenz-Versteigerung.

 

Was neue Partner im Vodafone GigaPass angeht, haben wir leider noch keine Info, aber Ihr könnt Euch sicher sein: Wir halten Euch auf dem Laufenden + informieren Euch, wenn neue Pass-Partner an Bord kommen.

 

Übrigens, das Angebot von Vodafone umfasst die 4 Gruppen: Video, Musik, Chat und Social.

 

Wollte das nochmal in Erinnerung rufen - auch, wenn die meisten von Euch das schon wissen.

 

Mit Vodafone Pass nutzt Ihr z.B. auch die Chat-und Social-Apps von Instagram, Facebook, Twitter, WhatsApp oder Telegram.

 

Die Schwerpunkte liegen damit etwas anders als z.B. bei der Telekom.

 

Jeder Vergleich hinkt also ein bisschen. Smiley (zwinkernd)

 

Kommt gut ins neue Jahr. Smiley (fröhlich)

 

Viele Grüße

Micha

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Datenguru

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

[ Editiert ]

@MichaMLeider stimmt deine Antwort, dass der Vergleich mit der Telekom hinkt nicht. Einizig und allein wahr ist, dass die Telekom so ziemlich alles, bis auf Games, in StreamOn zusammenfasst und Vodafone dies in unterschiedliche Pässe unterteilt. Selbst bei einer theoretischen Unterteilung des Telekom Angebots in die Vodafone Kategorieren hat die Telekom mind. im Bereich Music und Video mit Abstand viel mehr zu bieten. Oder kannst du uns das Gegenteil beweisen?

 

Insgehiem vermute ich, dass die Vodafone Pässe Ladenhüter sind und kaum ein Vodafone Kunde bereit ist Geld für solch einen Pass zu zahlen bei dem bescheidenen Diensteumfang. Die Vielzahl der Vodafone Pass Kunden nutzen vermutlich nur den einen kostenlosen, da es sich einfach nicht lohnt Geld für solch einen Pass auszugeben. Leider beist sich an dieser Stelle die Katze in den S c h w a n z. Aufgrund kaum zahlender Kundschaft hat die Aufnahme neuer und bedeutender Dienste wie bspw. YouTube in den VideoPass bei Vodafone kaum priorität, aber ohne solche Dienste wird niemand einen Pass kostenpflichtig abonieren.

 

Viele Grüße

Nico

Highlighted

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

Bei Neuvertrag ist ein Pass gratis. Smiley (zwinkernd)

 

Hast du schon Antwort von Google erhalten ? 

 

Moderator

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

[ Editiert ]

Hallo in die Runde,

 

@nhnh18: Jeder der beiden Services beinhaltet Partner, die beim je anderen fehlen. Das war schon alles, was ich damit sagen wollte. Smiley (zwinkernd)

 

@MasterScorp1982: Danke für den Hinweis.

 

Ein schönes Wochenende. Smiley (fröhlich)

 

Gruß

Micha

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

IOT-Inspector

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

@nhnh18
Ich würde sogar soweit gehen, das auch bei Verträgen mit kostenlosem Pass keiner diesen bucht.
Datenguru

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

Das kann ich mir nicht vorstellen, dass sich die Leute die Chance auf einen kostenlosen Pass entgehen lassen. Allerdings glaube ich, dass kaum jemand einen kostenpflichtigen Bucht, da einfach das Angebot zu schlecht und viel zu langsam weiterentwickelt wird.

Heute hat die Telekom wieder neue Partner vorgestellt.

Und bei Vodafone seit Monaten nichts!?

@Vodafone wie soll es mit den Pässen weitergehen. Wann kommen neue Partner dazu?

Grüße
Nico

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

[ Editiert ]

https://forum.vodafone.de/t5/Mobilfunk/Der-Vodafone-Gaming-Pass/td-p/1851443

 

Antwort von Google/YT ? 

 

 

Wenn euer Interesse wirklich so gross ist - ihr könnt die offiziellen Zahlen von der Terrorkom ergooglen. 

Kurzfassung: ca. 44Mio Mobilfunkkunden, 0,7Mio Kunden (Stand Aug 1  haben StreamOn gebucht - macht ~2% Buchungsrate.

"da einfach das Angebot zu schlecht und viel zu langsam weiterentwickelt wird."

... 2% .... bei nem theoretisch besseren Angebot ...

 

Wer sich gern mit Zahlen beschäftigt und sich wirklich Mühe gibt wird ,wenn die offiziellen Zahlen stimmen, zu

dem Ergebnis kommen, das die Option einer "Streamingflat" gar keinen bis minimalen Einfluss auf Neuverträge hatte. 

Diese Stats dürft ihr, wenn es euch wirklich interesiert, selbst erarbeiten.

Kann aber versichern es ist interesant 

 

 

PS: Du könntest das "Problem" auch von einer anderen Seite angreifen Smiley (zwinkernd) 

Netz-Profi

Betreff: Vodafone Pass neue Dienste

[ Editiert ]

Also ich freue mich über und nutze den Music Pass gern und viel. Da ich unterwegs zwar Musik, aber kaum Videos streame (Straßenverkehr; Umwelt um sich herum beachten!?) und auch sonst nicht so viel Datenvolumen verbrauche, reicht mir ein kleiner RED-Tarif, der eben schon 1 Pass inkludiert. Ich nutze Apple Music und hier funktioniert das wunderbar mit der Nichtanrechnung (bei Deezer gab es in meiner Testphase damals ein paar Probleme). Auch über die Apple Watch zum Streamen beim Sport (MultiSIM) einwandfrei...

Und auch sonst sind alle wichtigen Musikstreamingdienste abgedeckt...

Für Musik also zu empfehlen

Und dadurch dass ich die Musik nun streame statt lokal zu speichern reicht mir ein iPhone mit kleinerem Speicher... Man "spart" also Geld (wenn man das bei Apple Geräten so nennen möchte Lachender Smiley)...