Mobilfunk

Vodafone Mitarbeiterrabatt beantragen. Wie? und ist es überhaupt möglich?
Daten-Fan

Hallo Liebes Vodafone Team, 

 

ich wollte fragen ob es für einen e.V. möglich ist für die Mitglieder den Vodafone Mitarbeiterrabatt zu beantragen? 

Es handelt sich hierbei um einen Sportverband und es wäre sicherlich Interessant für uns, unserern Mitgliedern attraktive Vodafone Konditionen zu sichern. Die Mitgliederanzahl beläuft sich aktuell auf rund 220.000. 

 

Sollte dies möglich sein, wäre es hilfreich wenn Sie mir hierzu nähere Informationen oder Kontaktdaten zukommen lassen würden. Die Hotline kann mir leider bei dieser Frage nicht weiterhelfen deswegen versuche ich es jetzt auf diesem Weg. 

 

Beste Grüße

 

@MaximStepanov Edit: Beitrag von "Über Gott und die Welt" verschoben. Gruß, Jens-K

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
IOT-Inspector

Wieso solltet ihr einen Vodafone Mitarbeiter Rabatt erhalten, wenn ihr nicht bei Vodafone arbeitet oder in Verbindung steht? 

 

In diesem Fall gibt es Rahmenverträge, die je nach Nutzerzahl und Umsatz individuell ausgehandelt werden.

 

https://www.vodafone.de/business/digitalisierung/rahmenvertrag.html

Mehr anzeigen
Moderator

@Escorpio zur Info: Privatkunden diverser Firmen haben die Möglichkeit, Privatkunden-Tarife zu buchen und je nach Firma von einem Rabatt bis zu 33% zu profitieren.

Hallo MaximStepanow,

um das Angebot als Mitarbeiter eines berechtigten Unternehmens zu nutzen, muss eine Legitimation erfolgen durch schriftliche Bestätigung der Personal-Abteilung des Arbeitgebers oder den Mitarbeiter-Ausweis erfolgen. Eine Berechtigung für einen e.V. besteht nicht.

Gruß,

Matthias
(Moderator)

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Das ist nicht richtig.

Rahmenverträge sind für Geschäftskunden/Gewerbetreibende/Selbstständige. 

Privatkunden haben die Möglichkeit über den Arbeitgeber (wenn dieser Berechtigt für den Vodafone - Company Rabatt ist) Rabattierungen in Höhe von 25% zu erhalten. 

Beispiel:  jemand der bei Deichmann arbeitet bekommt 25% Rabatt auf die Vodafone Verträge. Smiley (zwinkernd) 

@Escorpio 

Mehr anzeigen
IOT-Inspector

Hallo @MaximStepanov 

Hallo @Matthes 

 

das was ihr ansprecht dürften ebenfalls Rahmenverträge sein. Deichmann handelt einen Rahmenvertrag mit Vodafone (bis zu 33%) aus, und die Mitarbeiter von Deichmann profitieren entsprechend davon. Oder sehe ich das falsch? 

 

Und wenn ich den TE (MaximStepanov) richtig verstanden habe, möchte er genau so einen Rahmenvertrag für (seinen) Verein aushandeln... In dem die Vereinsmitglieder dann optional, "Mitarbeiter Rabatt" für ihren Vodafone Vertrag erhalten. 

 

Escorpio

Mehr anzeigen
SuperUser
Ein Verein (e.V.) ist kein Unternehmen und hat keine Mitarbeiter. Dass ein Verein keinen Rahmenvertrag abschließen kann, hat Matthias bereits geschrieben.
Mehr anzeigen
IOT-Inspector

@Mav1976 

 

Er schrieb, dass es diese Variante der "Mitarbeiter Rabatte" nicht gibt. Das ein Verein keinen Rahmenvertrag abschließen kann, bezweifle ich ganz stark. Irgendwie müssen Vereine wie z.B. der ADAC ja auch mit Handyverträgen versorgt werden... Und da reden wir von sehr sehr vielen Verträgen Smiley (zwinkernd) 

Mehr anzeigen
SuperUser
Für mich ist der ADAC kein Verein mehr, auch wenn er rechtlich gesehen als einer gilt.
Mehr anzeigen
IOT-Inspector

@Mav1976 Verträge werden aber nicht nach empfinden, sondern nach juristischen Fakten geschlossen Smiley (fröhlich)

 

Zufällig heute, brauchten wir einen alten Zweitwagen der seit Monaten nicht benutzt wurde. Batterie leer. Und das sind so Punkte, wieso ich mein Vorhaben den ADAC zu kündigen, immer wieder zurück werfe. Zugegeben, dass Kabel zur Überbrückung wäre günstiger und würde auch ich gerade so noch hinbekommen Smiley (fröhlich) 

 

// sorry, ist off Topic

Mehr anzeigen
SuperUser
Da das hier aber dann in den Bereich Business fällt, ist der TE besser aufgehoben, wenn er sich auch an die Adresse wendet.

Dort wird er die entsprechende Antwort bekommen. Die Verlinkung hast du ja schon gegeben.
Mehr anzeigen