Mobilfunk

Vetragszusagen von Vodafone nicht eingehalten
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Liebe Community,

ich bin seit mehr als 15 Jahren Arcor/Vodafonekunde.
Bisher habe ich immer in Verbindung mit dem Gigakombi-Angebot (Red S) 12,50 Euro für den Mobile-Tarif gezahlt. Ab März 2019 muss ich nun 20 Euro bezahlen.

Der Grund: Mein Mobile-Vertrag lief im Januar diesen Jahres aus. Leider hatte ich es im Oktober 2018 versäumt, den Vertrag rechtzeitig zu kündigen, was sicher auch meinem Alter (67) geschuldet ist. Dadurch habe ich mich selbst in eine schlechte Verhandlungsposition bei der beabsichtigten Vertragsverlängerung mit Vodafone gebracht. Meine Schuld, keine Frage.

Was ich nicht fair finde: Am 2. November 2018 (wenige Tage nach Ablauf der Kündigungsfrist) rief ich die Vodafone-Hotline an und schilderte dort mein Problem. Die Mitarbeiterin war sehr nett und beruhigte mich mit den Worten: „Machen Sie sich keine Sorgen, wir verlängern den Vertrag, und Sie erhalten weiterhin ihre bisherigen Konditionen.“ Die Mitarbeiterin sagte mir sogar noch ein zusätzliches kostenloses Gigabyte zu, das ich auch bekam. Allerdings sollte ich gleichzeitig meinen DSL/Telefonie-Vertrag verlängern, was ich auch am gleichen Tag noch tat. Das wäre allerdings nicht nötig gewesen, da er noch ein Jahr lief.

Was das Übelste an der ganzen Geschichte ist: Jetzt stellt sich heraus, dass zwar
mein DSL-Vertrag verlängert wurde, die Zusagen zu meinem Mobilevertrag aber nicht eingehalten wurden. Ich zahle jetzt den vollen Preis und fühle mich über den Tisch gezogen.Es wäre nett, wenn sich jemand meines Problems annehmen könnte. Vielen Dank.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Hallo J2019,

mit dem Abwarten hattest du recht. Heute morgen Anruf von Vodafone. Alles gut. Behalte meine alten Konditionen. Ein Lob für den Vodafone-Service, dass er so schnell reagiert hat. Deine Tips haben mir sehr geholfen. Wünsche dir eine schöne Woche.

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Giga-Genie

Hallo Schnuffel2017,

 

das kenne ich nur zu Gut. Leider kommst Du

relativ spät, was sich aber auch nicht vermeiden

lässt, da man frühestens nach der ersten Rechnung

sieht, ob man über den Tisch gezogen wurde.

Und dann ist die 14 Tage Widerrufsfrist schon lange

abgelaufen.

 

Zumindest kannst Du das mit der Verlängerung

deines Dsl-Vertrages beweisen.

Deshalb hoffe ich, das Du auf Kulanz noch deine

Vergünstigungen bekommst.

 

Viele Grüße, j2019

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo J2019, vielen Dank für deine schnelle  Antwort. Der Schock kam ja erst mit der Rechnung vor zwei Tagen. Bis dahin zahlte ich ja noch den ermässigten Tarif. Hier geht es um 7,50 Euro. Für mich als Rentnerin viel Geld. Habt ihr eine Idee, an wen ich mich noch wenden könnte. Hätte natürlich gern jemand von der Kundenrückgewinnung. Weiss aber nicht, wie ich die erreichen kann. Da ich die Gespräche mit den Kundenbetreuern immer aufzeichnen lasse, habe ich noch die Hoffnung, dass sich alles zum Guten wenden wird. Und - wie du schon schriebst -  meine vorzeitige und unnötige Verlängerung des DSL-Vertrages auf Druck der Kundenbetreuerin. 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hallo Schnuffel2017,

 

Du könntest Dich noch an das Beschwerde Management wenden.

Aber warte mal noch ein paar Tage, die Moderatoren hier sind

recht aktiv, das geht dann am stressfreiesten.

 

Viele Grüße, j2019

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo J2019,

mit dem Abwarten hattest du recht. Heute morgen Anruf von Vodafone. Alles gut. Behalte meine alten Konditionen. Ein Lob für den Vodafone-Service, dass er so schnell reagiert hat. Deine Tips haben mir sehr geholfen. Wünsche dir eine schöne Woche.

Mehr anzeigen