Menu Toggle

Mobilfunk

Siehe neueste
Vertragsverlängerung
Gehe zu Lösung
Enni1984
Smart-Analyzer

Hallo liebes vodafone Team,

Mein Vertrag läuft im Mai aus und ich könnte diesen jetzt verlängern, gekündigt habe ich ihn schon. Habe auch von der Kunde Rückgewinnung schon anrufe erhalten, jedoch da keine Zeit gehabt. 
Und was man so mit bekommt läuft wohl bei der Hotline einiges schief so das nicht das vereinbarte eingehalten wird, bzw falsche versprechen gemacht werden. 

Meine Frage ist es möglich sich hier ein Angebot zu bekommen?
Die Angebote die mir auf der Homepage gemacht werden entsprechen nicht meinen Vorstellungen. 
Ich würde gern in meinem Tarif Red M bleiben, und ein iPhone 13 pro nehmen. Ich bin bereits DSL und festznetz Kunde. Wie läuft dies genau ab wenn ich jetzt vorzeitig verlänger, muss ich dann das iPhone 13 schon direkt bezahlen monatlich? Oder läuft es dann normal ab Mai weiter? Oder läuft mein jetziger Vertrag aus und der neue beginnt sofort? Oder zahle ich bis Mai doppelt? 

Mit freundlichen Grüßen 
Enrico 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Enni1984
Smart-Analyzer

Dies ist mir bekannt, das Gespräche aufgezeichnet werden.

Aber wenn dann in dem neuen Vetrag was anderes drin steht wie besprochen, hat man plözlich keine möglichkeit sich die aufnahme an zu hören. Ich bin was das angeht ziemlich vorsichtig geworden, da ich da leider schon erfahrung sammeln konnte jedoch nicht bei Vodafone. Aber man liest es oft das es bei Vodafone auch so ist.

 

Ich würde einfach sehr gern ein zwei Angebote per mail bekommen wenn das möglich ist, bzw, hier privat angebote von einen Mod erhalten.

vielleicht ist dies ja möglich. lg

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Dieter1950
SuperUser

@Enni1984

Regulär kannst du erst ab 3 Monate vor Vertragsende verlängern. Es sei denn du wechselst in einen höheren/teureren Tarif. Wenn du Dsl/Festnetz Kunde bist, solltest du auch schon den Giga Kombi haben. Vorausgesetzt er wurde schon aktiviert. Falls nicht musst du den über den Kundenservice beantragen damit damit du auch den Vorteil von 10 € erhälst. Zum Handy kann ich sagen das es aus dem alten Vertrag noch weiter zu zahlen ist bis dieser abgelaufen ist. Solltest du vorzeitig verlängern muss für das neue Handy natürlich auch die Zuzahlung geleistet werden. Es sei denn du findest eine andere Lösung mit VF durch etwaige Rabatte oder ähnliches. 

Aber das musst du dann selber rausfinden und/oder verhandeln.

 

 

Mehr anzeigen
Enni1984
Smart-Analyzer

@Dieter1950  vielen Dank für die schnelle Antwort. 

 

Den Giga Vorteil habe ich bereits. 

Wenn ich auf Vertrag verlängern gehe kann ich mir schon ein neues Smartphone aussuchen. 

Ich kenne es von damals noch so, das sich der Vertrag ab dem Zeitpunkt um 24 Monate verlängert und man das alte nicht mehr zahlen muss. Wie das jetzt genau ist weiss ich leider nicht. Über die Hotline möchte ich  das nicht klären da man ja so einiges liest, und man im nachhinein sich selber kümmern muss. 

Ich hatte damals auch ein Problem da ging es um DSL da wurde mir hier von den mods super geholfen. 

 

Ich würde jetzt bei einer Verlängerung im Red M 79€ zahlen und einmalig 49€ für das iPhone 13 pro. Da sind die 10€ giga Rabatt schon dabei. Ich denke da kann man noch ein besseres Angebot bekommen.. Vielleicht ist es möglich paar Angebote per Mail zu erhalten. 

 

Was zahlt ihr so bzw was konntet ihr aushandeln ? 

LG 

Enrico 

Mehr anzeigen
Gr3g
Giga-Genie

Naja, die Mods hier sind aber nicht für Standard-Vertragsverlängerungen zuständig^^

Zumal lt. Neuregelung des TKG dir die Vertragsänderungen erst schriftlich zugesendet werden müssen, du diese checkst und anschließend schriftlich bestätigst. Erst dann dürfen diese gebucht werden. Hierbei im Gespräch dem Hotliner mitteilen, dass man darauf zugunsten einer Gesprächsaufzeichnung nicht verzichten möchte.

Es wurde zudem richtig darauf hingewiesen, dass eine Verlängerung mit Hardware ab 3 Monate vor Ende der Mindestlaufzeit möglich ist. Du bist also zu früh dran, das wird sich mit Sicherheit auch in den dir gemachten Angeboten niederschlagen.

Mehr anzeigen
Helferlein
SuperUser

@Gr3g in den Gesprächsaufzeichnungen - wenn welche angefertigt werden, bestätigt der Kunde nur  noch, dass er das Angebot wie in Vertragszusammenfassung [ID] erhalten annehmen möchte.

Eine Vertragszusammenfassung (heißt so, ist aber noch nicht der Vertrag) bekommt jeder Kunde vor der Buchung des Angebots.

Die Zustimmung muss entweder schriftlich oder durch Gesprächsaufzeichnung erfolgen.

@Enni1984 Du kannst es auch über WhatsApp versuchen. Unter der 0800 172 12 172 12. Dann hast Du den Gesprächsverlauf, die E-Mail mit der Vertragszusammenfassung und bist rundherum abgesichtert.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen
Enni1984
Smart-Analyzer

Dies ist mir bekannt, das Gespräche aufgezeichnet werden.

Aber wenn dann in dem neuen Vetrag was anderes drin steht wie besprochen, hat man plözlich keine möglichkeit sich die aufnahme an zu hören. Ich bin was das angeht ziemlich vorsichtig geworden, da ich da leider schon erfahrung sammeln konnte jedoch nicht bei Vodafone. Aber man liest es oft das es bei Vodafone auch so ist.

 

Ich würde einfach sehr gern ein zwei Angebote per mail bekommen wenn das möglich ist, bzw, hier privat angebote von einen Mod erhalten.

vielleicht ist dies ja möglich. lg

Mehr anzeigen
Atcler
Daten-Fan

Mobilfunk und DSL

Die genannten Erfahrungen hatten mich ähnlich ereilt:

+ seit über 20 Jahren bei Vodafone, fast immer verlängert, weil ich faul bin.

+ RED L 2019 mit aufgestocktem Datenvolumen, zwei RED+ Partnerkarten (alles ohne Smartphone), DSL erst 100...jetzt 250.

Das "Upgrade" DSL auf 250 wurde in MeinVodafone App angeboten und weil ich nicht mehr zu zahlen hatte als zuvor natürlich gebucht. Erst danach stellte sich heraus, daß beide Verträge aktiv waren, Anschluß aber natürlich nur einer. Erste Nachfrage auf der 1212, Aussage: ja den 100er hätten Sie selber kündigen müssen (war aber weder in der App zu erkennen noch von irgendwem darauf hingewiesen). 
Ich dicker Hals, kündigte alle Verträge per Fax, hab bei der Konkurrenz Interesse bekundet und Nummernportierung gewünscht.

Jetzt wurde Vodafone aktiv, Rückgewinnung, Vertragsverlängerung usw., alles nicht sehr prickelnd und mit unterschiedlichen Aussagen und Preisen (Gespräche mit Vodafone's 1212 und anderen Servicenummern gefühlt mindestens 30, Kommunikation auch per WhatsApp, Formulacenter, Mail).

Ich wollte eigentlich nur meine DSL- und Mobilverträgen auf einigermaßen gleiche Start-/Enddaten bringen, wollte nix günstiger!

Momentaner Stand der zähen Verhandlungen. Bis auf den wichtigen Hauptvertrag wäre eigentlich alles soweit in Ordnung, hab die Vertragszusammenfassungen nicht genehmigt (einige Punkte nicht gewünscht/ gewollt). Über diesen Hauptvertrag hüllt sich Vodafone seit zwei Wochen in Schweigen, offenbar ist ein Abschluß von Unternehmensseite nicht von Interesse (alter Vertrag liefe Anfang Juni 22 aus).

Habe zuletzt sogar Interesse an einem Vertrag MIT Smartphone bekundet, der Gesamtpreis des Pakets wäre auch höher als bisher und alles liefe auf 2 Jahre.

Aber seit vergangener Woche eben zu viele Gesprächspartner, zu viele Preisinformationen zum selben Produkt, und bzgl. des Hauptvertrages KEINE Informationen, ob und vor allem es losgehen kann.

Unfassbar...

Mehr anzeigen
Dieter1950
SuperUser

@Atcler ein Vertragswirrwarr ist immer unbefriedigend. Aber zunächst einmal zum DSL Vertrag. Wenn ich eine Umstellung wünsche, vorausgesetzt du kannst die 250er Leitung an deinem Wohnort bekommen, führt nicht automatisch zu einem Neuvertrag. Das ist eigentlich nicht möglich. Und wenn du dies Leistung beauftragt hast dauert es ja auch bis diese eingerichtet und freigeschaltet ist. Von daher bezweifel ich das du zwei Veträge hast. Und erst nach Umstellung erscheint auch der neue Tarif in Mein Vodafone und wird berechnet

Und eine Gleichschaltung der einzelnen Termine für Mobilfunk und DSL ist fast nicht möglich weil die Rechnungsstellung je nach Vertragasabschluß unterschiedlich ist. Das kann man nicht so anpassen wie man es gerne hätte.

Und solltest du die Vetragszusammenfassung nicht bestätigt haben, wird auch kein Vertrag zustande kommen. Genau das ist aber Vorraussetzung dafür. Weitere telefonischen Kontakte zum Kundenservice kannst du dann vergessen. Die können dir dabei nicht helfen weil sie keine Einsicht in deine Vetragsdaten haben. Dafür sind die Fachabteilungen zuständig.

Mehr anzeigen