Mobilfunk

Siehe neueste
Vertragsverlängerung - Konditionen werden nicht eingehalten, mehrfache Werbeanrufe trotz Widerspruch
Gehe zu Lösung
th_klein
Netzwerkforscher

Guten Tag,

 

ich möchte hier gerne mal meine Erfahrungen mit der Kundenrückgewinnung von Vodafone schildern.

Ich habe einen Red M Vertrag mit einer zusätzlichen OneNumber sowie eine Partnerkarte und eine Datenkarte.

Alle drei Verträge sind gekündigt. Ich habe daraufhin mehrfach Anrufe (bisher 6) von Vodafone bekommen, ob ich nicht bei Vodafone bleiben möchte. Schon bei dem ersten Gespräch habe ich Vodafone mitgeteilt, dass ich nicht mehr bzgl. einer Vertragsverlängerung angerufen werden möchte. Dies wurde mindestens dreimal von den Mitarbeitern im System hinterlegt und wiederholt ignoriert. D.h. Vodafone ignoriert hier den Widerspruch des Kundens bzgl. Werbeanrufen.

Ich habe dann am Mittwoch Vodafone zurückgerufen, um mir das Angebot anzuhören. Der Mitarbeiter hat mir ein wirklich gutes Angebot gemacht, so dass ich mich entschieden hatte, die Kündigung zurückzunehmen. Er sagte mir, er müsste mich nur kurz zurückrufen und dann könnten wir die Verlängerung auch im System eingeben. 

Dieser Rückruf kam nicht. Darauf habe ich nochmal angerufen und der nächste Mitarbeiter teilte mir mit, dass dieses Angebot gar nicht möglich sei. Auf meine Frage, warum der Kollege mir dies gesagt habe kam die Aussage, wir haben leider schwarze Schafe hier. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich mich als Kunde nicht Ernst genommen fühle und daruaf wurde er recht pampig und meinte dann soll ich halt bei meiner Kündigung bleiben.

Ich habe dies erstmal ignoriert und dann ein paar Minuten später nochmal angerufen. Diesmal hatte ich eine wirklich freundliche Mitarbeiterin angetroffen. Sie sagte mir, dass das vorherige Angebot in der Form nicht möglich wäre und der Kollege wahrschienlich deswegen nicht zurückgerufen hat. 

Sie hat mir dann ein Angebot gemacht, dass nur minimal teuerer war und ich habe dann dieses Angebot angenommen. Alles wurde auch entsprechend auf Band aufgenommen und ich war happy, da auch die Aussage kam, dass das neue Telefon IPhone 13Pro am 27.9. geliefert werden würde. 

Bis Freitag war allerdings weder eine Auftragsbestätigung noch ein Vertragswechsel bei mir angekommen. Ich habe dann Freitag morgens bei der Kundenbetreuung nachgefragt und man sagt mir, es könnte gerade bis zu 48h Stunden dauern. 

Heute 60h nach dem Gespräch habe ich dann nochmal nachgefragt, da ich keine weiteren Informationen bekommen hatte und das Telefon ja in zwei Tagen geliefert werden sollte.

Die Aussage heute hat mich dann aber echt geschockt. Die Mitarbeiterin am Mittwoch hätte mir den Vertrag so gar nicht anbieten können, da meine Vertragslaufzeit noch zu lang wäre. Daher wäre auch nichts weiter bei meiner Vertragsverlängerung passiert. Sie könnten mir nur eine Vertragsverlängerung anbieten, die deutlich teurer wäre als mein derzeitiger Vertrag. 

Fazit für mich:

1. Jeder Anruf bei der Vodafone gibt andere Konditionen, die zum größten Teil nicht eingehalten werden. 

2. Auch die Aufzeichnung der Vertragsverlängerung zählt für Vodafone nicht. Ich frage mich warum das dann gemacht wird? Nur um den Kunden an Konditionen zu binden, aber Vodafone hält sich selber nicht daran.

3. Sollte jemand doch einen Vertrag am Telefon abschließen wollen, sollte man sich auf jeden Fall den Namen aufschreiben. Den Fehler habe ich gemacht und es nicht aufgeschreiben. 

 

Mein Vertrauen in den Kundenservice ist sehr gestört. Vieleicht kann einer der Moderatoren von Vodafone hier dazu Stellung nehmen, da ich auf die telefonischen Aussagen leider nicht mehr vertrauen kann.

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
th_klein
Netzwerkforscher

Nachdem jetzt hier auch schon persönliche Daten von einem Moderator veröffentlich worden sind (Der Beitrag wurde nach meiner Aufforderung direkt wieder gelöscht), sehe ich auch keine Möglichkeit mehr das Problem hier weiter zu besprechen. 

Mein Fazit bleibt, dass Kondiionen, die auch aufgenommen worden sind, nicht von Vodafone eingehalten werden.

 

Die Verletzung des Datenschutzes durch eine Mitarbeiterin von Vodafone wird an anderer Stelle geklärt werden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Matthes
Moderator

Hallo th_klein,

tut mir leid, dass Du anscheinend gleich mehrere negative Erfahrungen mit unserer Kundenrückgewinnung gemacht hast. Das soll so definitiv nicht sein!

Ich gebe Dir Recht, dass Kundenbetreuer Kunden gegenüber stets freundlich,  hilfsbereit und auch kompetent sowie verbindlich sein sollen.

Dass das lt. Deiner Schilderung mehrfach nicht der Fall war, kann ich mich nur im Namen von Vodafone bei Dir entschuldigen.

Da ich Deine Restlaufzeit sowie die angebotenen Konditionen nicht kenne, kann ich Dir vorab nichts versprechen oder verbindlich zu sagen.

 

Aber sende mir bitte unter Angabe dieses Threadnamens im Betreff eine PN mit Deinen Kundendaten (Rufnummer & Kundenkennwort) sowie Deinen Angebotsvorstellungen zu. Wir schauen uns das dann mal an.  

Gruß,


Matthias
(Moderator)

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
th_klein
Netzwerkforscher

@Matthes PN habe ich Dir geschickt.

Mehr anzeigen
th_klein
Netzwerkforscher

Es gab heute ein weiteres Gespräch, leider ohne Erfolg.

Es gab scheinbar doch eine Aufzeichnung des Verlängerungsgespräches bzw. der Zusammenfassung. 

Leider geht die Meinung, was dort besprochen war auseinander.

Komisch nur, dass es diese Aufzeichnung nach Aussage der Mitarbeiter letzte Woche gar nicht gab, da ja kein Vorgang im System war. 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Nicht jeder Mitarbeiter hat alle Rechte. Darum konnte die Hotline dir dazu wohl auch nichts sagen. Hast du denn eine Rückmeldung von Matthes bekommen?

Mehr anzeigen
th_klein
Netzwerkforscher

@Torsten  schrieb:

Nicht jeder Mitarbeiter hat alle Rechte. Darum konnte die Hotline dir dazu wohl auch nichts sagen. Hast du denn eine Rückmeldung von Matthes bekommen?


Das mag gut sein mit den Rechten. Aber trotzdem kam die Aussage, dass gar kein Vorgang im System sei. 

Ich habe keine Antwort von Matthes direkt bekommen, aber das genannte Gespräch war mit einem Kollegen von ihm. 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Klar kam die Aussage, weil der MA/die MAin das gar nicht sehen konnte, wenn er/sie nicht die Berechtigung dazu hat.

Mehr anzeigen
th_klein
Netzwerkforscher

Es ist sehr interessant, dass Du genau weißt, welche Mitarbeiter was sehen können. 

Ich sehe hier die Kundensicht und da ist es mir egal, ob ein Mitarbeiter bei der Kundenrückgewinnung welche Rechte hat. Ich möchte mich als Kunde auf Aussagen verlassen können und das ist der Punkt!

 

 

Mehr anzeigen
th_klein
Netzwerkforscher

Leider haben auch weitere Gerpäche gezeigt, dass das ursprüngliche Angebot nicht von Vodafone eingehalten wird. 

Im Gegenteil wurde mir in einem Gespräch unterstellt, dass über bestimmte Sachen gar nicht gesprochen wurde. Ich habe daraufhin den Mitschnitt angefordert und siehe da, es gab doch genau die Punkte in der Aufzeichnung über die gar nicht gesprochen worden sein sollte.

 

Fazit: Es werden die Konditionen definitiv nicht eingehalten, trotz vorhandener Aufzeichnung, 

 

Ich bin jetzt hier mit meinem Latein am Ende, Schade eigentlich.

Mehr anzeigen
Su
Moderatorin
Moderatorin

Hallo th_klein,

 

da ist noch eine Antwort per PN an Dich offen.

 

Meld Dich gern darauf nochmal bei uns.

 

Zum Hintergrund:

Wir Mods können die Mitschnitte abhören, sofern sie zur Verfügung stehen.

Nicht immer ist das zeitnah.

So kann es dazu gekommen sein, dass wir noch nichts finden konnten.

 

Gruß

Su



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen