Mobilfunk

Vertragsverlängerung - Konditionen stimmen nicht
Highlighted
Daten-Fan
Hallo!
 
Nachdem ich meine Kündigung aufgrund eines Rückwerbungsangebot zurückgezogen habe, wurden jedoch andere Konditionen eingerichtet (10 Euro mehr, weniger Datenvolumen) 
 
Keine Antwort auf E-Mails, Whatsappkontakt meldet sich auch nicht mehr zurück, Anrufe bei der Hotline laufen ins leere.
 
Hat jemand einen Rat, an wen ich mich wenden kann? Nach meinem Rechtsverständnis müsste Vodafone mir doch die Konditionen wie vereinbart einrichten. Oder gibt es nur die Möglichkeit zu Widerrufen und den Vertrag auslaufen zu lassen?
 
Grüße
Tobias 
Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Netz-Profi

Wenn du nichts Schriftliches hast, dann würde ich widerrufen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Tobias,

 

ich prüf das gern für Dich. Schick mir dazu die betroffene Nummer per PN (oben auf meinen Namen klicken und dann rechts auf  "Sende eine private Nachricht").

 

Ich melde mich schnellstmöglich zurück.

 

Beste Grüße

Bernd

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

Ich würde mich hier auch gerne einklinken. Selbes Thema. Bin kurz vorm Widerruf. Habe über winback meinen gekündigten Vertrag verlängert, weil das Angebot auch einfach gepasst hat. War alles in Ordnung, Handy dazu bestellt und auch die Einmalzahlung auch direkt überwiesen.

Dann ging das Theater los. Als erstes stimmte in mein Vodafone der monatliche endbetrag abzüglich der Rabatte die übernommen werden sollten nicht mit dem verhandelten Betrag überein. Ein Anruf bei der Hotline ergab nach deren Prüfung die 2€ Differenz über eine einmalige Gutschrift von 48€ bezogen auf die 24monatige Laufzeit beglichen werden soll. Widerwillig stimmte ich zu. Widerwillig deswegen weil es so nicht ausgemacht war, aber unterm Strich war es ja okay.

Eine Woche später schaute ich instinktiv wieder mal in mein Vodafone in die vertragsdetails und sah das sämtliche Rabatte weg waren bis auf meine Selbstständigkeit und eine 30€ Gutschrift auf den Basispreis welches aber wohl nur für das Handy ist.

Mittlerweile zig 6bei der 1212 angerufen, eine Email mit den Details erhalten und ja, jetzt soll ich anstatt wie ausgemacht 22,50 60€ zahlen. Kann auch keiner bei der Hotline was anbieten aus den Widerruf einzuleiten.

Ich habe mittlerweile über das kontaktformular diese Tonbandaufnahme auf der alle vertragseckdaten zu hören sind angefordert um Klarheit zu bekommen, aber ehrlich gesagt glaube ich nicht das ich diese jemals bekomme. Und falls doch, bestimmt erst wenn meine Widerrufsfrist abgelaufen ist. 5 Tage habe ich noch Zeit.

Ich würde echt gerne Kunde bei Vodafone bleiben, aber unter den aktuellen Umständen sehe ich das als kritisch an.

Deswegen noch die Bitte auf diesem Wege die Sache geklärt zu bekommen.

 

Danke für die Unterstützung

 

Edit: Du hast ja einen eigenen Beitrag zu dem Thema erstellt. Sofern nötig , wird sich ein Moderator bei Dir melden. Bitte etwas Geduld.

Mehr anzeigen