Mobilfunk

Siehe neueste
Vertrag vs. CallYa
zazu
Netzwerkforscher

Hallo,

ich weiß es gibt schon mind. 2 andere Beiträge die das Thema behandelt hatten aber der Unterschied war bisher nicht so heftig wie gegenwärtig - zumindest was das Datenvolumen betrifft.

 

Ich bin Vertragskunde mit Red S und zahle 29,99 für 15GB, wohlgemerkt mit Gigavorteil. Sonst würde ich nur 10GB bekommen und sogar 39,99 zahlen. Jetzt gibt es eine CallYa Karte mit 20GB für 20 Euro. D.h. man spart 10 Euro als Vorteilskunde oder sonst sogar 20 Euro wenn man auf einen Vertrag verzichtet. 

 

Habe ich etwas entscheidendes übersehen oder ist das so gewollt?

 

Gruß

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Torsten
SuperUser

Der CallYa digital hat 15 GB Datenvolumen und kostet alle 28 Tage/4 Wochen 20 € und es gibt die GigaKombi CallYa mit berechtigtem Festnetz-Vertrag. Allerdings gibt es da auf Mobilfunk-Seite nur 1 GB Datenvolumen und auf Festnetzseite nicht die Mobile & Euro Flat plus.

Außerdem musst du zwingend die Komfort-Aufladung über Klarna aktivieren, also gibst du einem Drittanbieter volle 6 Monate lang (3 Monate vor und 3 Monate nach der Transaktion) unbegrenzten Zugriff auf dein Online-Banking. Ob dir das die Ersparnis wert ist, musst du selbst entscheiden.

Mehr anzeigen
Gr3g
Royal-Techie

Als Ergänzung: es fehlt der VodafonePass^^

Mehr anzeigen
zazu
Netzwerkforscher

sorry 15GB hat die CallYa also genau soviel wie mein Red S Vertrag. Aber wenn ich mal die Gigakombi weglasse finde ich das schon heftig. 

Das mit Klarna wusste ich nicht. Das möchte ich wohl eher weniger...

 

Aber danke für die Antworten!

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@zazu 


@zazu  schrieb:

Das mit Klarna wusste ich nicht. Das möchte ich wohl eher weniger...


Ergänzender Hinweis aus eigener Erfahrung zur Beruhigung:

Beim Callya Digital ist das Prozedere mit Klarna und Sofortüberweisung nicht im Spiel.

 

Es wird im Bestellprozess oder beim Wechsel in den Callya Digital (falls noch nötig und nicht bereits schon durch das Lastschriftmandat des Laufzeitvertrags hinterlegt) die IBAN angegeben. Siehe z.B. hier.

 

Mehr anzeigen
"Wie bezahle ich?
 
Du zahlst ganz entspannt mit unserem automatischen Bankeinzug. Deine Bankdaten für das SEPA-Lastschriftmandat gibst Du in Deiner Bestellung an. Zur Aktivierung der Bezahlmethode rufst Du einfach die kostenlose Service-Nummer 12758 an."

 

Mehr anzeigen
"Den ersten Tarifpreis von 20 Euro kannst Du nur per SEPA-Lastschriftverfahren auf Dein CallYa-Konto buchen. Unabhängig davon, wann der Betrag von Deinem Bankkonto abgebucht wird, kannst Du den Tarif nutzen, sobald die SIM-Karte und der Tarif aktiviert sind. Weitere Aufladungen kannst Du online auf vodafone.de/aufladen machen sowie über die MeinVodafone-App, per Guthabenkarte, Guthabentransfer und Direkt-Überweisung. Falls das Guthaben auf Deinem CallYa-Konto mal nicht für den Preis des Tarifs oder der Optionen reicht, werden wieder 20 Euro per SEPA-Lastschriftverfahren auf Dein CallYa-Konto gebucht. Du kannst die Abbuchung per SEPA-Lastschriftverfahren jederzeit z.B. über die MeinVodafone-App bis zu 15 Monate pausieren und wieder aktivieren. Wenn der Preis für den Tarif nicht von Deinem CallYa-Konto abgebucht werden kann und das SEPA-Lastschriftverfahren pausiert, gilt: im EU-Ausland und von Deutschland ins EU-Ausland: Datennutzung 0,03 Euro/MB, Standardgespräche 0,09 Euro/Min, SMS im Inland 0,09 Euro/SMS, SMS ins EU-Ausland 0,07 Euro/SMS. Gilt nicht fürs übrige Ausland, Rufumleitungen, Anrufe/ SMS zu Sondernummern, Premium-/Auskunfts-/Massenverkehrs-/Service- und Kurzwahldienste. "

Das Prozedere über Klarna und Sofortüberweisung erfolgt nur bei der Beauftragung der Komfortaufladung für die sonstigen Callya Tarife.

Mehr anzeigen
zazu
Netzwerkforscher

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten !

Mehr anzeigen
Lecy
Moderatorin

Guten Morgen @zazu,

 

wie ich sehe, hast Du ja schon einige Infos bekommen. Falls Du noch Fragen hast, kannst Du mir auch gern direkt eine PN schicken.

 

Ansonsten wünsche ich Dir alles Gute!

 

Liebe Grüße

Lecy

Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

@Gr3g  schrieb:

Als Ergänzung: es fehlt der VodafonePass^^


@zazu 

Nicht nur das. Ebenso ist der Support nur über den WhatsApp/SMS Chat möglich. Es gibt keinen telefonischen Kundendienst. 

Weiterhin gibt's keine Rechnungen respektive EVÜ. 

 

Es darf nicht nur das Volumen als Vergleich betrachtet werden. Die Unterschiede zum Laufzeitvertrag sind deutlich. Service kostet Geld. 

Wer drauf verzichten kann, kann sich auch mit CallYa anfreunden. Smiley (fröhlich)

 

Ich nutze CallYa mittlerweile 9 Jahre und komme super zurecht. Über die App habe ich alle Infos die brauche, kann notfalls Optionen dazubuchen und wieder kündigen. Kann Tarifwechsel vollziehen und habe gelernt mein Guthaben im Auge zu behalten. Über meine interne Anrufliste/SMS-Liste kann ich auch die entsprechenden Kosten nachvollziehen. 

Aufgrund der Smartphonetarife sind viele Leistungen durch den Basispreis inkludiert, sodass das Guthaben nur noch für den Basispreis genutzt wird.

Mehr anzeigen