Mobilfunk

Vertrag telefonisch verlängert - Konditionen anders als abgemacht
Highlighted
Smart-Analyzer

Guten Morgen!

Ich habe am 01.10.19 meinen Mobilfunkvertrag telefonisch verlängert (mit Handy).

Es fing an, als das Handy mit der Rechnung kam. Dort war ein ganz anderer Preis als via Bandaufnahme abgemacht. Daraufhin habe ich den Kundenservice angerufen. Leider war dort der Herr nicht zu 100% der deutschen Sprache mächtig und hat nicht verstanden was ich für ein Anliegen habe. Ich habe also nochmal dort angerufen und diesmal hatte ich eine Frau am Telefon und sie hat mein Problem verstanden und sagte, Vodafone wird sich innerhalb von 3 Werktagen bei mir melden. Dies ist leider nie passiert. Also nochmal die Hotline angerufen und drum gebeten, es soll sich bitte jemand die Bandaufnahme anhören. Sie hat es so weiter gegeben und auch sie sagte Vodafone wird sich in ein paar Werktagen bei mir melden. Naja, natürlich hat sich keiner gemeldet. Mittlerweile kam schon die erste Mahnung für das Handy. War ich nicht erfreut drüber, aber habs um mehr Ärger zu vermeiden bezahlt. Jetzt wo die Vodafone App einigermaßen funktioniert sehe ich meine Vertragsdaten. Basispreis 74,99€ - GigaKombi 10€ - Rabatt 15€ = 49,99€.

Das ist alles andere als was vereinbart wurde. Hinzu kommt, dass ich 36 (!!) GB an Datenvolumen monatlich habe. Was bitte soll ich mit so viel GB, wenn ich den Vodafone Pass inkl. habe? Da muss mächtig was falsch gelaufen sein. Ich hoffe einfach nur drauf, dass es ein Versehen war.

 

Jetzt hab ich vor 3-4 Tagen deswegen wieder die Hotline angerufen und wollte die Sache aufklären lassen. Die Dame hat mal wieder nichts verstanden. Hab um eine Adresse gebeten, wo ich mich schriftlich an Vodafone wenden kann. Sie schickte mir auch prompt per SMS eine Adresse bzw. einen link. Leider war das alles für Kabelkunden und somit für mich unbrauchbar.

Jetzt habe ich es heute nochmals versucht und hatte eine nette Dame am Telefon die mir aber mitteilte, dass die bandaufnahme nur 3 Monate gespeichert wird. Ich hab ihr gesagt, dass wir noch in dieser Zeit von 3 Monaten sind. Daraufhin sagte sie mir, dass es absolut nicht möglich ist, die Aufnahmen abspielen zu können. Jetzt komm ich mir leicht veräppelt vor. 

 

Was kann ich tun damit Vodafone reagiert? Verbraucherzentrale? Direkt zum Anwalt? 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Netz-Profi

nun dies hier ist zwar für Festnetz, aber es könnte dir vielleicht zu deinem Verkaufsgesprech Informationen liefern.

 

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-DSL/Falschberatung-an-der-Hotline-DSVGO-a...

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Zuechoh  schrieb:

Jetzt wo die Vodafone App einigermaßen funktioniert sehe ich meine Vertragsdaten. Basispreis 74,99€ - GigaKombi 10€ - Rabatt 15€ = 49,99€.

Das ist alles andere als was vereinbart wurde. Hinzu kommt, dass ich 36 (!!) GB an Datenvolumen monatlich habe.


 

Für welchen Tarif dieser Paketpreis?

Und warum solldas Datenvolumen was falsch sein? Es gibt / gab immer mal Promos, wo es z.B. 50% mehr Datenvolumen gab.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich hab jetzt die Tonbandaufnahme per Mail geschickt bekommen. Vereinbart waren 44,99€ für 27gb und das s10 für einmalig 29,99€.

 

Ich hab fürs Handy 80€ gezahlt, plus Mahngebühren.

 

Also könnten die 5€, die ich mehr zahle, was mit einer Datenvolumen Aktion aus dem alten vertrag zu tun haben?

 

Wie geh ich jetzt am besten vor? Ist der Vertrag nichtig? 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Zuechoh,

 

Zuechoh schrieb: Also könnten die 5€, die ich mehr zahle, was mit einer Datenvolumen Aktion aus dem alten vertrag zu tun haben?  

Wer hat das gesagt / hier geschrieben?

Zuechoh schrieb: Ist der Vertrag nichtig?   

 

Wieso? Kann, falls Abweichungen bestehen bzw. Fehler gemacht wurden, doch korrigiert werden.

Zuechoh schrieb: Wie geh ich jetzt am besten vor?   

 

Wenn die Differenzen nachvollziehbar und falsch sind, kannst Du dies über jeden direkte und offiziellen Kontaktkanal klären lassen.

Gruß,

Matthias
(Moderator)

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Achso, Fehler passiert, natürlich unbeabsichtigt und ich nehm das einfach so hin?

Ich nenne sowas schon Betrxx Vodafone ist ja nicht mal in der Lage, seine Mitarbeiter richtig zu schulen. Der eine sagt dies der andere das. Bei so einem großen Unternehmen sollte doch schon mehr Struktur und Seriosität gegeben sein.

Auf jeden Fall habe ich gestern noch einmal angerufen und wollte es telefonisch klären. Auch da wieder völlige Ratlosigkeit und dadurch ewiges warten in der Warteschlange weil die Dame so gut wie nix wusste. 

 

Es wurde jetzt zur Fachabteilung weitergegeben.. Bin ich mal gespannt wann ich wieder was höre. 

 

Vodafone macht Spaß... Nicht! 

Mehr anzeigen
Moderator

Hi Zuechoh,

 

nein, natürlich nimmt man das nicht so hin. Wie @Matthes geschrieben hat:" Wenn die Differenzen nachvollziehbar und falsch sind, kannst Du dies über jeden direkten und offiziellen Kontaktkanal klären lassen."

 

Du schreibst ja, dass Du sogar die schriftliche Bestätigung erhalten hast inzwischen, in Form einer Abschrift der Aufzeichnung. Damit sollte die Fachabteilung dann auch entsprechend arbeiten können, damit Du das erhältst, was zugesagt wurde.

 

Schick mir doch mal eine PN mit der betroffenen Rufnummer und deinem Kundenkennwort. Dann schaue ich mal nach dem aktuellen Stand der Dinge.

 

Besten Gruß

Der-Peter

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen