Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mein Vodafone-App: Mann kann sich nicht über das Mobilfunknetz anmelden

MeinVodafone-App: Einschränkung der Nutzung für Android Smartphones

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Mobilfunk

Unseriöse Kundengewinnung und unverschämter Service im Mobilfunkbereich
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Ich bin neuer Kunde im Bereich Kabelanschluß. Ich hatte eine Frage zur Aktivierung, wo man mir gut geholfen hat. Dann machte mir der Mitarbeiter ein gutes Angebot für einen Mobilvertrag. Da ich neuer Kunde sei, würde ich einen besonders guten Tarif bekommen. Nachdem ich zugestimmt habe, bekam ich den Vertrag per Post. Aber von dem am Telefon angebotenen Angebot keine Spur. Ein normaler Tarif und viel zu teuer. Ich widersprach Online und am 27.03.2020 um 14:51 Uhr rief ich den Kundenservice an und erkundigte mich, ob mein Widerruf eingegangen ist, da ich nichts mehr von Vodafone gehört habe. Ich erklärte dem Mitarbeiter XXXXX., dass so etwas nicht in Ordnung ist, dass man einem Kunden ein Angebot macht und dann einfach einen Vertrag zu schickt der viel teurer ist. Darauf hin wurde XXXX zornig und sagte mir, dass ich nie wieder Kunde bei Vodafone werden würde und schnautzte mich in einem Ton an. Schade, dass so etwas nicht vor meine Abschluß des Kabelvertrags passiert ist. Zumindest steht für mich fest, solch ein Unternehmen, was in dieser Art und Weise am Markt agiert ist in Zukunft kein Unternehmen, mit dem man etwas zu tun habe möchte. Und in 23 Monaten werde ich mir auch einen anderen Anbieter suchen im Bereich Festnetz und Internet. Unglaublich

 

Edit: Mitarbeiternamen gemäß Forenregel 1.10 entfernt. Bitte von solchen Angaben absehen. VG, Der-Peter

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
SuperUser

Hallo @Gelöschter User,

ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Mitarbeiter eine solche Aussage so einfach nach einer sachlich formulierten Kritik macht. Ich vermute eher, dass du, vielleicht auch auf Grund der aktuell für alle belastenden Situation für alle, sehr emotional formuliert hast.

 

Klar, jetzt kann man sagen, das war nicht proffessionell, das muss ein Mitarbeiter im CallCenter alles an sich abperlen lassen. Ich verrate dir ein Geheimnis. Dort sitzen Menschen. Die vielleicht einen erkrankten Angehörigen haben oder vielleicht sogar Existenzängste haben.

 

Jetzt kommst du und machst ein riesen Fass auf wegen eines Widerrufs und der Person platzt der Kragen. Schön ist das nicht. Keine Frage. Auch nicht die Regel bei den Mitarbeitern von Vodafone.

 

Aber auch die Tatsache, dass du jetzt hier noch im Forum schreibst und direkt angibst "Ja, so ja nicht, sobald ich kann kündige ich alles" sagt mir, dass du, vielleicht auch nur im Augenblick, sehr überzogen reagierst.

 

Wie du deinen Widerruf erklären kannst findest du hier: www.vodafone.de/infofaxe/220.pdf. Außerdem solltest du dich noch mal in die "Höhle des Löwen" wagen und darum bitten, dass man das Kundenkonto auf Selbstzahler umstellt. Ansonsten besteht das Risiko, dass es zu einer ungewollten Lastschrift kommt.

 

Noch eine Bemerkung am Rande. In den letzten Wochen kam es zu falschen Darstellungen auf den Vertragsunterlagen. Zwar waren alle Vorteile gebucht, aus einem Grund, der mir nicht bekannt ist, wurden diese aber auf den Verträgen nicht abgebildet. Ich gehe davon aus, dass das auch schon adressiert wurde.

 

Und jetzt schlage ich vor, du atmest einmal tief durch, trittst einen Schritt zurück und bemisst die Wertigkeit der Situation noch einmal neu. Ich denke nämlich, wir haben alle andere Probleme zur Zeit.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo Helferlein,

vielen Dank für die unproffessionelle Antwort.

Ich kann mir auch vieles nicht vorstellen, was dann aber doch passiert. Die Gespräche werden ja aufgezeichnet und ich zeichne meine Gespräche auch auf und hatte in diesem Fall einen Zuhörer, meine Frau.

Ich arbeite seit über 20 Jahren im Vertrieb als Key Accounter und Vertriebsleiter. Und bin in Gesprächen immer sachlich und ruhig und gab meine Info in ruhigem und sachlichen Ton weiter. Damit wollte ich es nur gut meinen, damit der Vertrieb in Ihrem Hause solche Fehler abstellt.

Aber an Ihrer Antwort sehe ich, dass Sie lieber den Kunden versuchen die Schuld zu zuweisen oder mögliche Entschuldigungen für den Mitarbeiter zu suchen. Und noch schlimmer ist, alles was Sie schreiben, entspricht Ihren Vermutungen ohne dabei gewesen zu sein. Ich würde auch nie ein riesen Fass aufmachen. Aber wenn man nicht dabei war, sollte man den Mund halten.

Doch ich muss auch einsehen, dass es keinen Sinn macht auf sachliche Art und Weise solche Verhaltensweisen mit Ihnen zu klären, so dass ich nur jedem raten kann sich gleich an die Bundesnetzagentur zu wenden oder in neutralen Foren oder Plattformen solches öffentlich zu machen.

Im ganzen, finde ich Ihre Antwort sehr vermessen und vielleicht sollten Sie mal tief durchatmen. Und Probleme gibt es zur Zeit nicht. Es gibt viele Lösungen, an die man sich halten sollte und nicht gleich in Panik zu verfallen, wenn mal nicht alles den gewohnten Gang läuft.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
User hat sich gelöscht. Dann kommt zur besseren Übersicht hier ein Schloss dran.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Mav1976, hier möchte ich noch einen abschließenden Kommentar abgeben.


@Gelöschter User  schrieb:

Hallo Helferlein,

vielen Dank für die unproffessionelle Antwort.


Ich wüsste jetzt nicht, warum ich in meiner Freizeit proffesionell sein sollte!


@Gelöschter User  schrieb:
... Die Gespräche werden ja aufgezeichnet und ich zeichne meine Gespräche auch auf und hatte in diesem Fall einen Zuhörer, meine Frau.

Das ist erst mal eine Straftat, wenn ich mal davon ausgehe, dass der Vodafone Mitarbeiter nicht zugestimmt hat, bzw.  gar nicht gefragt wurde.

 


@Gelöschter User  schrieb:
...Und bin in Gesprächen immer sachlich und ruhig und gab meine Info in ruhigem und sachlichen Ton weiter. Damit wollte ich es nur gut meinen, damit der Vertrieb in Ihrem Hause solche Fehler abstellt.

Ich habe meine Kinder und meinen Mann gefragt. In unserem Hause gibt es keinen Vertrieb.

 


@Gelöschter User  schrieb:

...

Aber an Ihrer Antwort sehe ich, dass Sie lieber den Kunden versuchen die Schuld zu zuweisen oder mögliche Entschuldigungen für den Mitarbeiter zu suchen. Und noch schlimmer ist, alles was Sie schreiben, entspricht Ihren Vermutungen ohne dabei gewesen zu sein. Ich würde auch nie ein riesen Fass aufmachen. Aber wenn man nicht dabei war, sollte man den Mund halten.


Ich bin selbst Kunde und ich erlebe im Augenblick, dass die friedlichsten Menschen dünnhäutig und gereizt sind. Daher suche ich die Schuld erst mal nirgendwo, sondern wenn überhaupt die Ursache. Wenn der TE keine Meinung zu seinen Behauptungen, die ja keiner überprüfen kann, wünscht, wieso schreibt er dann in einem öffentlichen Forum?

 


@Gelöschter User  schrieb:

...

Im ganzen, finde ich Ihre Antwort sehr vermessen und vielleicht sollten Sie mal tief durchatmen. Und Probleme gibt es zur Zeit nicht. Es gibt viele Lösungen, an die man sich halten sollte und nicht gleich in Panik zu verfallen, wenn mal nicht alles den gewohnten Gang läuft.

 


Ich möchte dazu abschließend sagen, dass ich nach dieser Antwort des TE noch mehr als vorher von meiner Meinung überzeugt bin, dass hier kein sachliches Verhalten vorlag. Auch gut daran zu sehen, dass er hier eine Privatperson, nämlich mich, massiv angreift, wenn auch rhetorisch auf hohem Niveau. Man sollte aber davon ausgehen, dass das Gegenüber die Aggressionen auch zwischen den Zeilen wahrnimmt.

 

So und jetzt kann zu.

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)
Mehr anzeigen