Mobilfunk

Unklarheit Abrechnung Gutschriften (Unity-Giga-Kombi) - verschiedene Aussagen bei 1212
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo liebes Vodavone Board Team,

 

ich hätte eine Frage zur Abrechnung, welche mir nicht plausibel erklärt werden konnte.
Mein Young-M Vertrag wurde am 10.01.20 gestartet.
(Ich weiß das die erste Rechnung etwas unübersichtlicher ausfällt.)
Dennoch konnte mir gestern niemand bei der 1212 seriös und nachverfolgbar, meine Fragestellung beantworten.

Es geht um Folgendes:

 

1 der ersten Rechnung werden berechnet:

 

Rubrik Basispreis/Paketpreis:

 

Basispreis - anteilig (7Tage)
Basispreis - voll (17.01.20 - 16.02.20)

 

dazwischen kommen noch ein paar kostenlose Standardpakete, welche nicht relevant sind (kostenlos)


Zu ihren Gunsten:

für den Zeitraum (10.01.20 - 16.01.20 - 7 Tage):

12 Monate Aktions Rabatt auf den monatlichen Paketpreis (aktuelle 8€ Aktion der Webseite)       --> (anteilig)
5€ Euro Rabatt auf die Monatliche Smartphone Zuzahlung                                                                --> (anteilig)
10€ Vodavone Gigakombi Unity-Vorteile                                                                                               --> (anteilig)

 

für den Zeitraum (17.01.20 - 16.02.20) im Voraus:

12 Monate Aktions Rabatt auf den monatlichen Paketpreis (aktuelle 8€ Aktion der Webseite)          --> (voll)
5€ Euro Rabatt auf die Monatliche Smartphone Zuzahlung                                                                  --> (voll)
10€ Vodavone Gigakombi Unity-Vorteile                                       --> NICHT AUFGEFÜHRT / GUTGESCHRIEBEN


Mir ist klar das die ersten 7 Tage als 1. Abrechnungsmonat gezählt werden,
da Vodafone den Abrechnungszeitraum variabel bei jedem Vertrag festlegt.
Und auch die Abrechnung immer im Vorraus erfolgt deshalb auch Februar schon abgerechnet wird.
(Wahrscheinlich auf Grund von Ressourcen-Einsparung und um Peaks in zu vermeiden
Ist zwar nicht so schön für den Kunden, da ein Vorteil nur anteilig berechnet wird.)

 

Nun zu meiner Frage:

Warum wird der Unity-Kombi Vorteil für Februar (voll) nicht gutgeschrieben, wenn er im Januar (anteilig) gutgeschrieben wird? --> Vorraussetzungen sind erfüllt (IBAN+Vertragsnehmer)

 

Mit dieser Frage bzw. Erklärung habe ich mich dann an die 1212 gewendet:

Telefonat 1:

Kein Problem. Die Rechnung für den aktuellen Monat kann nicht mehr geändert werden und ein Übertrag auf (Märzrechnung) auch nicht. (Ist zwar komisch, dass andere Unternehen die können --> habe ich dann aber so hingenommen)

Resultat wäre OK gewesen: "Ich schreibe Ihnen den Fehlbetrag etwas auf ihr Guthaben-Konto gut."
Dies sollte dann spätestens innerhalb 1 Stunde auf dem Guthabenkonto ersichtlich sein und ich sollte eine SMS bekommen.
Beides ist nicht erfolgt.

 

Telefonat 2: ...mehrere Stunden Später.
Erklärte mir das generell alle Rabatte im Nachhinein abgerechnet werden und ich den Rabatt von der Unitymedia-Kombi erst komplett am Ende meiner Vetragslaufzeit berechnet bekomme. Weil man dann erst weiß, ob ich die gesamte Vertragslaufzeit berechtigt gewesen bin.

 

.... Das ist doch volliger Blödsin... dann würde Vodafone falsche Werbung machen !
.... außerdem wurde es ja für die 7 Tage anteilig schon berechnet.
.... Wer soll das nach 24 Monaten noch auf dem Schirm haben ????

 

... Habe das Gespräch dann freundlich beendet.

 

Telefonat 3:

Habe dann in der Hoffnung einen kompetenteren Ansprechpartner an die Leitung zu bekommen später noch einmal angerufen. Da ergaben sich der Reihe nach dann drei Varianten:

Variante 1:
Zuerst wurde mir versucht mir der Inhalt aus Telefonat 2 noch einmal versucht zu vermitteln.
Als man merkte das man sich aus der Logik heraus wiedersprach.

Variante 2:
Rabatte jeglicher Art werden immer erst im Nachhinein monatlich verrechnet.
Das stimmt ja nicht, weil andere Rabatte wurden ja auch schon fortlaufend voll im vorraus angerechnet.

Variante3
wörtlich: "Ja das ist alles so, wie ich Ihnen gesagt habe, das steht so in den Unitymedia-Gigakombi-AGB's."
Ich habe gefragt wie das InfoDok heißt. Konnte der Mitarbeiter dann nicht sagen.
Habe dann, weil ich kein Sinn mehr in diesem Gespräch sah aufgegeben.

Habe dann auch hier hoffnungslos das Gespräch aufgegeben....

 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

Ich habe gegoogelt und auf der Vodafone-Webseite gesucht. Eine expliziete Unity-Media-Kombi AGB gibt es da nicht. Nur Fußnoten: https://www.vodafone.de/privat/unitymedia/mobilfunk-tarife.html
Dort wird aber eine normale Verrechnung (mtl.) angegeben.


In meinen Augen wären ein Verrechnung im Folgemonat (also für März) oder eine Gutschrift am einfachsten gesewesen.Aber dann einen Blumenstrauß an solchen Aussagen zu tätigen, finde ich unseriös.

Kann hier bitte mal jemand Licht ins Dunkle bringen und nachhaltig und nachweisbar eine Antwort geben.
Bei der 1212 brauche ich ja nicht anrufen....

 

Bitte um zeitnahe Rückmeldung bezügl. meiner oben gestellten Frage . Da ich keine Ahnung habe, wie lange man hier einen Anspruch auf Widerspruch hat.Steht auch auf der Rechnung nicht drauf. Auch ist es unwahrscheinlich das man das nach 24 Monaten noch auf dem Schirm hat.

 

Sollten noch Infos nötig sein. Dann kann ich diese gerne zur Verfügung stellen.

 

Vielen Dank im Vorraus für eure Rückmeldungen.

Lg

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
SuperUser

Hi @HardyM1,

 


@HardyM1  schrieb:

[...]

Nun zu meiner Frage:

Warum wird der Unity-Kombi Vorteil für Februar (voll) nicht gutgeschrieben, wenn er im Januar (anteilig) gutgeschrieben wird? --> Vorraussetzungen sind erfüllt (IBAN+Vertragsnehmer)

[...]


kurz und schmerzlos. Die Basispreise in inkl. Rabatte werden immer im Voraus fällig (daher der anteilige und volle Abrechnungsmonat). Die Gigakombi hingegen werden immer nachträglich gutgeschrieben. Somit bekommst du die Gigakombi von Februar mit der nächsten Abrechnung für März (17.02.-16.03.20). 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo, 

 

und vielen Dank für deine Rückmeldung.

Und wie funktioiert das Prinzip. Was ich nicht hoffe, aber wenn z.B. mal der Vertrag endet?

Dann geht dieses sozusagen rückwirkende-Prinzip ja nicht mehr auf.

 

Wo steht das denn diese Angaben denn genau? 

Eine solche AGB habe ich nicht finden können. Auch im speziellen für die Unity-Kombi auch nicht.

Nur Info halber würde ich das gerne mal wissen, wo diese Dokumente mit diesen Informationen zu finden sind.

 

Und welche Frage auch wichtig ist....

Wieso werden dann so viele unterschiedliche Aussagen unter einer Hotline getätigt.

An wen wendet man sich bei solchen Fragen denn, um valide Informationen zu bekommen?

 

Es ist doch sicher zu verstehen, dass diese unterschiedliche Varianten nicht gerade vertrauenserweckend ist, oder?

 

LG

HardyM1

Mehr anzeigen