Support:

Mobilfunk

Antworten
Datenguru

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

@Jogi_1984:

Bei mir wurde sich geweigert den betrag zu erstatten, auch von einem Moderator hier im Forum.
Ich solle mich direkt an den Drittanbieter wenden.
SuperUser

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

@Panama75 wie hieß denn der Drittanbieter bei dem du angeblich gekauft hast?

 

(auch wenn du es bestimmt schon irgendwo geschrieben hast, ist es jetzt doch leichter, dich zu fragen Smiley (zwinkernd))

SuperUser

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

@Jogi_1984 ja, man hinkt aktuell ein wenig hinterher hab ich das Gefühl.

 

Generell, falls sich das hier bei euch zu einer unendlichen Geschichte entwickelt, würde ich der jeweiligen Rechnung auf jeden Fall schriftlich widersprechen, wie es in den AGB steht.

 

Ich bin doch leicht irritiert, dass in letzter Zeit immer wieder geschrieben wird, dass den Kunden in Bezug auf die Rückerstattung Steine in den Weg gelegt wurden, nachdem das Thema sich eigentlich lange Zeit eingependelt hatte und kein Problem mehr war.

 

Klar Käufe im Apple Store oder im PlayStore, da macht es ja Sinn auf den Anbieter zu verweisen, denn dort ist es eher unwahrscheinlich, dass man den Kauf nicht getätigt hat, aber die üblichen Verdächtigten, die sich einfach in den Schilderungen der TE hier im Forum häufen sollte Vodafone nicht zu seinem Problem machen, sondern es den Drittanbietern überlassen, den Anspruch auf die Zahlung nachzuweisen.

 

Auch 4,99 Euro sind viel Geld, bei dem alles in mir schreit "überlasst es keinem, dem es nicht zusteht". Frustrierte Smiley

SuperUser

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)


Helferlein schrieb:

@Panama75 wie hieß denn der Drittanbieter bei dem du angeblich gekauft hast?

 


Es gibt hier https://forum.vodafone.de/t5/CallYa/Drittanbieter-Abbuchung-verweigerte-Erstattung-und-10-GB-Aktion/... einen thread, in dem es aber hauptsächlich um etwas anderes ging. Ein Mod hatte sich ja (noch) nicht gemeldet, zudem geht es um CayylYa

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
SuperUser

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

Wie sich das bei CallYa explizit verhält weiß ich natürlich nicht, da wir nur Laufzeitverträge haben, aber alles in Allem sollte der Sachverhalt ja der gleiche sein, generelles auf den Drittanbieter verweisen ist nicht ratsam.

 

Das eine ist es, wenn der Kunde ein Abo bei diesem storniert, die andere Sache ist der Einwand gegen die Rechnung, der kann ja nur an Vodafone gehen.

 

Zumal ich sehr oft gehört habe, dass die Drittanbieter Hotlines in Bezug auf die Erstattung grundsätzlich an den Mobilfunkanbieter verweisen, da macht der Kunde ja ne Rundfahrt auf Kosten seiner Lebenszeit.

Datenguru

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

[ Editiert ]

@El_Cid:Hatte diesebzüglich bereits mit einem Moderator geschrieben und es hiess,das man den betrag nicht erstatten kann und ich solle mich an Sony wenden,die natürlich sagen ich solle mich an Vodafone wenden.

Die 10 GB habe ich übrigens auch nicht bekommen.

 

@Helferlein:

Es ging um ein Sony Abo,steht auch bei mir als Abo drin unter den Abrechnungen.

Keine Ahnung was das sein soll,habe definitiv nichts gemacht.

Netzwerkforscher

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

[ Editiert ]

hallo, einfach eine mail mit dem betrag und das man nix gebucht hat.

 

und paar tage kommt die mail von vodafone.

 

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 
Ich hätte gerne telefonisch mit Ihnen gesprochen, konnte ich Sie jedoch nicht erreichen.
Sie haben uns eine E-Mail geschickt, in der Sie Ihre Rechnung erfragen. Gerne erkläre ich Ihnen den Sachverhalt.

Ich habe Ihre Daten nachgeprüft und daraus erhalten, dass Sie extra Kosten wegen eines Einzelkaufs haben, der am 4. Dezember 2017 bei einem Drittanbieter namens Fast Connect getätigt wurde.

Was ist Mobiles Bezahlen?

Mit Vodafone Mobiles Bezahlen kaufen Sie Klingeltöne, Logos, Games und vieles mehr bei einem externen Anbieter und bezahlen dies über Ihre Mobilfunkrechnung.

Sie kaufen einen Artikel entweder im Internet oder direkt auf dem Handy über das Vodafone live!-Portal. Nach der Anforderung schickt Ihnen der Anbieter per SMS einen Bezahl-Code zu. Erst wenn Sie diesen Bezahl-Code bestätigen, kaufen Sie den Artikel.

Zu Ihrer Zufriedenheit haben wir Ihnen schon am eine Drittanbieter-Sperre eingesetzt, damit Sie zukünftig keine zusätzlichen Kosten bekommen. Die entstandenen Kosten über 4,99 Euro bekommen Sie von uns auf Ihrer nächsten Rechnung zurückerstattet.

Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel.
Freundliche Grüße

L. M***
Vodafone-Team
 
 edit: bitte keine Klarnamen im Forum posten Smiley (zwinkernd)
 
SuperUser

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

@Panama75 Sony ist keiner von den "bekannten" Anbietern. In diesem Fall würde ich mich tatsächlich an Sony wenden.

 

Ich habe mal von einem Fall gehört, da wurde eine Playstation auf die Mobilfunkrechnung eines Kunden gekauft, der hat dann Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

 

Was sagt denn Sony dazu?

Smart-Analyzer

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

Gibt es eine spezielle Mail, die man kontaktieren kann?

 

Mittlerweile ist es so kompliziert, eine Benachrichtigung per Mail zu tätigen. Smiley (fröhlich)

 

Ich hatte das allerdings schonmal gemacht - da haben die mir nach 3 Tagen geantwortet und mir eine Hotline genannt, die nur für mich war und (was für'n Zufall) dauerbesetzt war. Smiley (überglücklich)

Datenguru

Betreff: Ungewollte Kosten durch Drittanbieter vermeiden - Oder hilf dir selbst mit MeinVodafone ;-)

[ Editiert ]

@Helferlein:

Sony sagt einfach nur Sorry,bitte wenden sie sich an den Mobilfunkanbieter.

Habe da angeblich gekauft und soll das per SMS bestätigt haben,was ich aber nicht gemacht habe.

Email Abteilung hat auch abgelehnt.

Werde die 45 Euro denke ich abschreiben und die Karte entsorgen und mir eine von einem anderen Anbieter holen.

War ja nicht das erste Ärgernis,bei den 10 GB wollte man mir ja auch kein Stück entgegenkommen.