Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

Behoben: Kabel: Beeinträchtigung aller Dienste in Zittau und Umgebung

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste

Teurer Tarif nach Vertragsübernahme

Chaosgolo
Smart-Analyzer

Hallo liebes Vodafone Team,

ich habe von meinem Arbeitgeber (Rahmenvertag)  den Vertag für meine Mobilnummer übernommen. Der ursprüngliche Vertag hatte 3GB Datenvolumen und soll (laut Auskunft der IT) 29,99 € /Monat gekostet haben. In dem Übernahme-Formular habe ich keinen neuen Tarif angegeben. Die Übernahme hat zum gewünschten Termin geklappt. Allerdings habe ich jetzt nicht, wie erwartet, Red XS sondern Red S bekommen. Das ist mir viel zu teuer und ich brauche die 10GB auch nicht.

Kann das korrigiert werden?

Viele Grüße, Michael

 

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Matthes
Moderator

Hallo Michael ( Chaosgolo ),

hast Du das mal bei Deiner kostenfreien Kunden-Hotline ( 1212 aus dem Vodafone-Netz oder 0800-172-1212 aus allen anderen deutschen Netzen ) erfragt?

Gruß,

Matthias
(Moderator)



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

(1)
Mehr anzeigen
Chaosgolo
Smart-Analyzer

Hallo, 

danke für den Hinweis. Inzwischen habe ich da (und bei meinem Arbeitgeber) angefragt. 

Sieht so aus, dass man da Nix machen kann. Mein Arbeitgeber hat Red S Business +. Als Privatperson habe ich entsprechend Red S bekommen. Pech, aber auch meine Schuld, hätte mich vorher besser informieren sollen/können.

Am Ende ist es halt eine recht teure Rufnummernmitnahme. Und aus der Nummer komme ich wohl nicht mehr raus. Meine Frage hat sich damit erledigt. 

 

Schöne Grüße, Michael 

 

 

Mehr anzeigen
Matthes
Moderator

Chaosgolo schrieb: Mein Arbeitgeber hat Red S Business +. Als Privatperson habe ich entsprechend Red S bekommen.  


Das klingt plausibel und ist richtig.

Tipp: da bei einer Vertragsübernahme die bisherige Vertragslaufzeit übernommen wird, kannst Du nach Ablauf der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit auch in einen niedrigeren Tarif wechseln, z.B. den gewünschten Red XS SIM only.

Gruß,

 

Matthias
(Moderator)



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Beduck
Netzwerkforscher

Hallo Michael!

 

Das ist ja komisch. Meine Freundin hatte auch einen Rahmenvertrag (Red Business S+ mit 2 GB, weil vor Juni 2017 abgeschlossen) mit zusätzlich einer UltraCard. Im August 2018 ist sie dann in den privaten VF Red 2017 S gewechselt. Sie hat weiterhin 2 GB und jetzt zusätzlich das GigaDepot. Auf die UltraCard bekommt sie 5 Euro Rabatt, so dass der Monatspreis genau so viel beträgt wie voher im Rahmenvertrag.

 

Bis denne!

Beduck



Mehr anzeigen
Chaosgolo
Smart-Analyzer

Hallo, 

na ja, komisch ist das nicht, eher teuer Smiley (zwinkernd)  Ich habe keine Ultra Card, bekomme da also auch keinen Rabat. Der Kundesupport (1212) hat mir lediglich angeboten, einen weiteren (günstigeren) Vertrag abzuschließen, der schon im Mai anfangen könnte (der aktuelle läuft noch bis November).  Die ersten 5 Monate wären dann "kostenlos", um eine Doppelbelastung zu vermeiden. Den laufenden Tarif zu ändern ist wohl nicht möglich. Das wäre für mich der einzige Grund, den Verbleib bei Vodafone in Erwägung zu ziehen (und der Hintergrund meines ersten Postings).  

Abgesehen davon, nachdem was ich hier im Forum über die Verlässlichkeit solcher telefonisch getätigten Zusagen gelesen habe, wäre mir das Angebot eh zu gefährlich/suspekt. Am Ende lande ich bei eben der erwähnten Doppelbelastung. 

 

Schöne Grüße, Michael 

  

 

Mehr anzeigen