Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

Behoben: Kabel: Beeinträchtigung aller Dienste in Zittau und Umgebung

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste

Telefonische Vertragsverlängerung - besprochene Konditionen nicht eingehalten!!!

Kai82
Netzwerkforscher

Hallo,

das mit dem Warten hat in den letzten zwei Wochen leider so gar nicht zum Erfolg geführt.

Die Frage ist vor allem: Auf was warten? Weder ihr hier im Chat, noch irgendjemand anders hat die Sache bisher in die Hand genommen! Jeder schiebt die Verantwortun zu irgendeinener Kollegin/irgendeinem Kollegen weiter, der sich dann angeblich melden wird, um die Sache zu klären. Natürlich meldet sich dann niemand. Das höchste der Gefühle ist mal eine Email, in der mir dann dummdreist der Tarif, der nicht den telefonisch vereinbarten Konditionen entspricht, nochmals zugesendet wird. Das ganze Vorgehen ist leider einzig große, miese Trickserei.

 

Warum nimmt sich niemand die Angelegenheit einfach mal vor? Du könntest ja auch sagen, ich ,HeikeF, kümmere mich jetzt mal um die Angelegenheit, höre mir den Gesprächsmitschnitt an und passe die vertraglichen Konditionen wie darin vereinbart an. Aber nein, du vertröstet eben auch nur und sparst dir die Arbeit.

Ihr seid leider alle gleich in diesem Laden.

 

Egal, die Sache liegt jetzt bei meinem Anwalt. Samt aller Gesprächsprotokolle und auch diesem Chat hier.

Die Herausgabe des Gesprächsmitschnitts ist angefordert. Wie die rechtlich einwandfreie Formulierung lautet, um Vodafone zur Herausgabe solcher Gesprächsmitschnitte zu zwingen, stelle ich dann gerne allen anderen Geprellten hier zur Verfügung.

 

Kann auch sein, dass ihr mich davor aus dem Forum löscht. Macht aber auch nichts, kommt dann auch ins Protokoll.

 

Schönen Abend noch!

 

(4)
Mehr anzeigen
Kai82
Netzwerkforscher

Hallo SloN,

du hast absolut recht. Die Antworten, die man hier sind einfach nur armselig.

Ich glaube nich einmal, dass die Mitarbeiter*innnen irgendwelche bösen Absichten haben oder gar faul sind.

Das ist glaub ich einfach, der modus operandi mit dem hier alle Mitarbeiter für dieses Forum geschult werden:

Einfach den Kunden so lange ins leere laufen lassen, bis er die schlechteren Konditionen akzeptiert 

Mehr anzeigen
Kutscher38
Smart-Analyzer

So ist es bei mir auch .

Ich habe einer telefonischen Vertragsverlängerung zugestimmt soweit so gut.

Bis dann im Dezember die erste Rechnung  überteuert und das Wiederufsrecht abgelaufen ist.

war die Januar Rechnung in der selben höhe.

So geht man nicht mit treuen Kunden von der Mannesman Zeit um.

Bis heute keine schriftliche Bestätigung bekommen. und nichts eingehalten was der Kunden Betreuer zugesagt 

hat ....einfach nur traurig....solche Geschäfts gebaren....

 

(1)
Mehr anzeigen
Voda89
Netzwerkforscher

Wenn du dir bezüglich der vereinbarten Konditionen sicher bist, kommt immer noch das Recht der Kündigung aus wichtigem Grunde in Frage. 

 

Außerdem: Sollte der Vertrag vor der Verlängerung bereits gekündigt gewesen sein, handelt es sich bei der Verlängerung rechtlich um einen Neuvertrag, bei dem die Widerrufsfrist erst beginnt, wenn die Widerrufsbelehrung mit den (neuen) Vertragsdaten schriftlich zugestellt wurde. Schon alleine deshalb ist es – und das ist ausdrücklich nicht nur auf Vodafone bezogen, sondern auf alle Verträge mit längerer Laufzeit – äußerst ratsam, einen abgeschlossenen Vertrag stets gleich wieder zu kündigen. Die Rücknahme einer Kündigung ist ja jederzeit problemlos möglich. Man ist so aber rechtlich deutlich besser gestellt.

(2)
Mehr anzeigen
Kai82
Netzwerkforscher

Hallo,

werde berichten, was ich rechtlich erstritten habe und dann wieder schreiben.

Bin sehr guter Dinge, dass sich Vodafone - nach Herausgabe der telefonischen Gesprächsaufzeichnung - an die telefonisch vereinbarten Konditionen zu halten hat und nachbessern muss.

 

Mehr anzeigen
Suze87
Digitalisierer

@Voda89  schrieb:

Wenn du dir bezüglich der vereinbarten Konditionen sicher bist, kommt immer noch das Recht der Kündigung aus wichtigem Grunde in Frage. 

 

Außerdem: Sollte der Vertrag vor der Verlängerung bereits gekündigt gewesen sein, handelt es sich bei der Verlängerung rechtlich um einen Neuvertrag, bei dem die Widerrufsfrist erst beginnt, wenn die Widerrufsbelehrung mit den (neuen) Vertragsdaten schriftlich zugestellt wurde. Schon alleine deshalb ist es – und das ist ausdrücklich nicht nur auf Vodafone bezogen, sondern auf alle Verträge mit längerer Laufzeit – äußerst ratsam, einen abgeschlossenen Vertrag stets gleich wieder zu kündigen. Die Rücknahme einer Kündigung ist ja jederzeit problemlos möglich. Man ist so aber rechtlich deutlich besser gestellt.


Vielen Dank für dieses generelle Thema, lese ich aufmerksam ab sofort mit!
Diese Zeilen sind hier für mich besonders interessant:

Wie ist es, wenn man telefonisch verlängert hat und einem Vodafone zwar das neue Handy, jedoch keinerlei Vertragsinformationen per Mail zusendet (geschweige denn eine Widerrufsbelehrung ? diese wurde nur telefonisch am Band aufgenommen aber auch am Band die Aussage dass innerhalb 7 Tage eine AB an mich per Mail rausgeht).

Würde mich sehr interessieren denn das neue Handy habe ich seit letztem Samstag und es wurde eine Tarifumstellung am 20.01.2021 zwar in der App durchgeführt aber ich habe kein einziges Dokument dass mir den Vertrag aufschlüsselt und die Kosten (lediglich eine irreführende Rechnung).

Ich bin soweit das Handy morgen (also nach 1 Woche) einfach zurückzuschicken und alles zu stornieren. Denn das kann ja nicht sein dass es nicht möglich ist Vertragsdokumente zeitnah zu bekommen und alles aber schon mal schön laufen lässt ?

 

 

(1)
Mehr anzeigen
Voda89
Netzwerkforscher

Das Thema findet man auf mehreren Quellen, z.B. https://www.widerspruch.org/vertragsverlaengerung-widerrufen/

 

Da steht: 

"Dabei beginnt die Widerrufsfrist, sobald Sie die Vertragsunterlagen oder die gekaufte Ware erhalten haben und ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht belehrt wurden."

 

Ob eine mündliche Belehrung über das Widerrufsrecht (inkl. Aufzeichnung) + die Annahme der Ware die Frist wirksam starten, weiß icht nicht. Hier steht, dass die Widerrufsbelehrung immer schriftlich zugehen muss: https://www.aboalarm.de/blog/handyvertrag/am-telefon-verlaengerte-vertraege-widerrufen/

 

 

(1)
Mehr anzeigen
Kutscher38
Smart-Analyzer

Guten Morgen da war wohl ein Bauernfänger vor Weihnachten unterwegs die versprochenen Konditionen sind bei der Aufzeichnung des Gespräches nicht zu hören die Aufzeichnung wurde erst spät gestartet schriftlich bestätigt ist von dem Vertrags Bedingungen bis heute noch nichts eingegangen.... telefonische Beratung gleich null bei der Beschwerde so geht man nicht mit Kunden um oder schlechtes Geschäfts gebahren.... schönes Wochenende

(1)
Mehr anzeigen
Kai82
Netzwerkforscher

Danke für die Links. Langsam kommt Bewegung in die Sache. Vodafone hat das Einschreiben zur Kenntnis genommen und 'kümmert' sich um die Sache... mal sehen, ob das reine Verzögerungstaktik bleibt oder wirklich was passiert. 

Werde weiter berichten...

Mehr anzeigen
Hans-E
Daten-Fan

Bei mir das gleiche! Hab am 18.01.21 meinen "alten" Red S telefonisch auf den "neuen" umgestellt (jeweils ohne Smartphone) und dabei eine neue Vertragslaufzeit von 24 Monaten akzeptiert. Telefonisch wurden mir von der Hotline Kosten von rd. 16 €/Monat brutto zugesagt und auch auf der Bandaufnahme festgehalten.

Heute bekomme ich per Email die Vertragsunterlagen, nach denen sich die Kosten auf rd. 31 €/Monat belaufen sollen! 

Dabei habe ich die Vertragsverlängerung schon bewusst direkt aus der App mit Vodafone direkt gemacht, da ich irgendwelchen dubiosen Call-Center Anrufen generell misstraue. Von einem solchen Anrufer hatte ich sogar ein Angebot für den gleichen Vertrag von 9,99 €/Monat.

Hab heute morgen telefonisch beim Kundenservice reklamiert und darum gebeten, dass sie sich die Bandaufnahme anhören sollen. Die freundliche Mitarbeiterin hat die Reklamation aufgenommen und beteuert, sie würde sie an die entsprechende Stelle weiterleiten und ich würde nächste Woche einen Anruf bekommen.

Ich hoffe, es ergeht mir nicht wie @Kai82....  

 
 

Mehr anzeigen