Mobilfunk

Täuschung im Vodafone Shop - nie wieder
Highlighted
Ni2 Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo zusammen, 

 

ich habe gestern einen neuen Mobilfunkvertrag abgeschlossen, da mein alter Telekom Vertrag (LEIDER! Ausläuft und ich diesen schon gekündigt habe). Abgeschlossen habe ich den "Vodafone Young L mit Premium Smartphone Special" für angeblich 62,99/Monat plus drei Monate ohne Grundgebühr sowie 100€ Guthaben. Hat sich erst mal gut angehört. Nach der Frage "Wollen wir das so machen" habe ich das bejaht und sollte dann ein paar Minuten später vier Mal unterschreiben. Nach ein paar weiteren Minuten hatte ich dann meinen Vertrag in einer geschlossenen Mappe in der Hand. Ohne genauere Infos, ohne den Vertrag durchzugehen. Zuhause angekommen, habe ich mir alles genauer angesehen und siehe da..Die monatliche Grundgebühr liegt vertraglich bei 67,99! Die Nachfrage in Shop war mehr als dürftig. Das ist eben so, ich kann da nix machen, das hat steuerliche Gründe, Kündigung/Wiederrufung nicht möglich. 

 

Die Vodafone Hotline kann mir auch nicht weiterhelfen. Ich werde mir juristische Schritte vorbehalten und meinen Anwalt einschalten, wenn diese Angelegenheit nicht für beide Parteien zufriedenstellend geklärt wird. Alles weitere ist dann nicht mehr meine Aufgabe. 

 

Beste Grüße

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
SuperUser

Mit anderen Worten, du hast einen Vertrag unterschrieben ohne ihn zu lesen ? 

Mehr anzeigen
Ni2 Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Das ist so semi richtig, es gab keinen Vertrag zum Lesen, weder Digital noch auf Papier. 
Es gab nur das Unterschriftenterminal und einen handschriftlichen Zettel mit den Konditionen. 
Dass das nicht besonders klug war, weiß ich jetzt auch, aber man hatte ein gewisses Vertrauen in die Firma Vodafone. 
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

scheint so, aber es ist immer mehr Mode auf einem Pad zu unterschreiben und dann kommen die Ausdrucke. Kaum einer macht sich die Mühe auf dem Bildschirm alles durchzulesen. Bei uns im Shop musst du nämlich zuerst auf einem Pad unterschreiben und dann kommen die Ausdrucke.

Mehr anzeigen
Datenguru

@wheel oder man dreht den Bildschirm vorher zum Kunden und lässt ihn lesen bevor man unterschreibt, so war es zumindest bei mir Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

das passierte bei mir auch... Aber nur nach Aufforderung.

Mehr anzeigen
Netz-Profi

Wie kann jemand einen Vertrag unterschreiben ohne ihn vorher gelesen zu haben, das musste ja schief gehen.

 

Ich glaube mal hier gelesen zu haben, das der Shop durchaus den Vertrag ändern oder rückgängig machen könnte, aber da müsste er ja auf seine Provision verzichten, denn immerhin leben die Jungs davon.

Mehr anzeigen
SuperUser

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser.

 

Hast du diesen handschriftlichen Zettel noch ?

Ist in den Vertragsunterlagen irgendwas mit Rabatten ersichtlich ? 

 

@AdlerAuge 

Schon mal erkundigt wie hoch die Provisionen sind ? 

Wenn das Grundgehalt meines Jobs nicht ausreicht "um über die Runden zu kommen" und ich auf Provisionszahlungen angewiesen bin ... hab ich solche Jobs immer abgelehnt ... 

Bei einem Job war das sogar recht nice gehandhabt - die Provision war an die Kundenzufriendenheit geknüpft ^^ - war fast wie free money Smiley (überglücklich) ... i miss that job ... 

Mehr anzeigen
Ni2 Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Nein, den habe ich natürlich auch nicht mitbekommen...

Die Rabatte, die ich oben beschrieben habe. 

 

Gruß

Mehr anzeigen