Mobilfunk

Siehe neueste
Storno nach telefonischer Vertragsverlängerung
Gehe zu Lösung
StOhIn
Digitalisierer

Hallo zusammen,

 

ich bin leider schon wieder geschockt und denke nun wirklich darüber nach, Vodafone endgültig und komplett den Rücken zu kehren.

 

Bis Juli war ich Kunde bei Vodafone mit Red M mit Premium Handy, Vodafone CableMax 1000 (ex Unitymedia) und einem GigaCube Flex. Ich lasse so um die 130€ pro Monat bei Vodafone liegen.

 

Im Juli habe ich dann meinen Red M mit Premium Handy zu Ende 11/21 gekündigt und in diesem Schreiben angemerkt, dass mein CableMax und GigaCube Flex ebenfalls auf der Kippe stehen, weil ich an meinem Zweitwohnsitz schon länger keinen guten Empfang mehr hatte, ich bei meiner letzten telefonischen Bestellung 2020 wochenlang mit dem Kundenservice "kämpfen" musste und deshalb bei Vodafone mittelfristig komplett raus gehen will. Gekündigt habe ich aber erst Mal nur den Red M. Die Kündigung wurde mir bestätigt.

 

Seit September ist der Empfang wieder besser (Mast repariert?) und ich habe mich daher am 21.10. bei der 1212 mit dem Stichwort Vertragsverlängerung gemeldet.

 

Dort hat man mir den Red M um 2 Jahre für quasi den gleichen Preis verlängert (scheinbar, dazu gleich!), meine bestehenden Mitarbeiter-Rabatte wurden dabei fortgeführt (wäre ja auch komisch wenn nicht, habe ich seit 2016) und man sagte mir, dass ich nun auch noch unbegrenzt Datenvolumen bekomme wg. meiner GigaKombi.

 

Das mit dem Datenvolumen war der entscheidende Punkt - ich habe zugeschlagen. Ton-Aufzeichnung der Bestellung lief, der Kollege hat mir noch mal alles vorgelesen (Details gerne per PN) und ich habe bestätigt, dass ich das Angebot annehme. Natürlich bin ich nicht doof und habe dieses Mal, da bei der letzten Geschichte mit Vodafone in Zusammenhang mit einer telefonischen Bestellung 2020 so viel schief gelaufen ist, das Gespräch selbst auch mit aufgezeichnet.

 

Man sagte mir zum Ende, dass ich binnen der nächsten Stunden eine Email mit Bestätigung der Vertragsverlängerung erhalte, mein neues Telefon in der KW43 eintreffen wird und hat mir einen schönen Tag gewünscht.

 

Heute ist der 27.10. und KW43. Ich habe keine Email, keine Post und auch kein Handy erhalten. Seitens Vodafone blieb es seit dem 21.10. totenstill.

 

Aber: am 22.10. habe ich, weil ich irgendwie kein gutes Gefühl wg. meinem letzten Fiasko mit Vodafone und telefonischer Berstellung hatte, noch mal die 1212 angerufen. Man sagte mir, dass ich die angekündigte Email deshalb noch nicht erhalten habe, weil die Bestellung noch nicht "geschrieben sei". Das würde erst in der Folgewoche passieren, ich solle doch noch mal am 27.10. anrufen, "läuft alles". Wie ich dann in KW43 ein Handy erhalten hätte sollen, wenn in besagter Woche erst die Bestellung geschrieben wird, ist mir immer noch schleierhaft.

 

Nun kam aber genau das, was ich mit Vodafone schon mal erlebt habe und was dazu geführt hatte, dass ich a) 2020 bis in die höchsten Sphären des Kundenservice in Düsseldorf vordringen musste (mit Erfolg) und b) Vodafone mittelfristig endgültig den Rücken kehren wollte - auch wenn ich mit den Produkten (wieder) zufrieden bin seit September.

 

Ich habe nämlich heute, wieder unter dem Stichwort Vertragsverlängerung, erneut bei der 1212 angerufen und mich noch mal nach dem Stand meiner Bestellung / Vertragsverlängerung erkundigt.

 

Da hat es mir dann die Socken ausgezogen: es gibt keine Bestellung im System, es gibt auch kein Handy das auf dem Weg zu mir ist und man vermutet, dass die Bestellung / Vertragsverlängerung nach der Ton-Aufzeichnung storniert wurde. Mehr konnte mir der Mitarbeiter dazu nicht sagen. Er vermutet, dass es daran liegt, dass man mir am 21.10. bei der Vertragsverlängerung neben dem Mitarbeiterrabatt auch die GigaKombi mit dem unbegrenzten Datenvolumen zugesagt hat. Ich erinnere kurz: das war der Grund, warum ich zugeschlagen habe. Nur das. Dass die Bestellung storniert wurde, hätte ich vermutlich nie erfahren. Hätte eben weiter auf Handy oder Email gewartet.

 

Das geht gar nicht, gar nicht. Einen Abschluss mit dem Kunde zu machen, diesen nachträglich trotz eindeutiger, nachweisbarer Zusagen zu stornieren (so sieht es jedenfalls im Moment aus) und den Kunden nicht einmal zu informieren ist eines solchen Konzerns mehr als unwürdig.

 

Dazu kommt, dass ich genau die gleiche Geschichte bei der Bestellung meines CableMax 1000 im Jahr 2020 hatte - exakt gleicher Ablauf. Features / Konditionen am Telefon zugesagt, danach einkassiert. Damals habe ich mich bis nach Düsseldorf durchtelefoniert, um mein Recht zu bekommen - die mir zugesagten Konditionen.

 

Muss ich das jetzt ernsthaft schon wieder tun - oder soll ich diese Woche einfach wirklich alle Verträge bei Vodafone endgültig kündigen - vom Kabel bis zum Giga Cube? Schwer fällt es mir heute Abend nach diesem "Kundenservice" nicht.

 

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann berichten, wie das aktuell ausgeht? Wo habt Ihr Euch gemeldet und beschwert? Mein letztes Theater ist 1,5 Jahre her, sicher hat sich da wieder vieles verändert...

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
StOhIn
Digitalisierer

@Gr3g  schrieb:

Vote for Blocklist... aus Gründen...


Kann mich gar nicht erinnern, dass ich die "0" gewählt habe. Dachte es war die 1212.

 

Zusammenfassend: mir konnte und wollte hier niemand helfen, die Moderatoren schweigen seit 11 Tagen, auch bzgl. der zugesagten privaten Nachrichten, und ich habe immer noch nicht einmal eine Auftragsbestätigung. Aber hey, ich habe mein Handy mit 2 Wochen Verspätung gestern bekommen

 

Nie mehr eine VVL bei Vodafone, versprochen! Werde nun den gleichen Weg gehen wie beim nahezu identischen Fall 2020. Weil: die Zeit (Fristen, Wiederruf, Löschung VVL Gesprächsaufzeichnung) läuft immer noch gegen mich...

 

Schönes Wochenende!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
30 Antworten 30
ttwa2011
SuperUser

Hallo @StOhIn !

 


@StOhIn  schrieb:

Seit September ist der Empfang wieder besser (Mast repariert?) und ich habe mich daher am 21.10. bei der 1212 mit dem Stichwort Vertragsverlängerung gemeldet.

Die Umsetzung einer VVL kann bis zu 5 Werktage dauern. Je nach Bearbeitungsaufkommen auch etwas länger.

Zwischenzeitliche Rückfragen sind da eher kontraproduktiv zumal nicht jeder Mitarbeiter Einblick in den aktuellen Stand hat. 

 


@StOhIn  schrieb:

Da hat es mir dann die Socken ausgezogen: es gibt keine Bestellung im System, es gibt auch kein Handy das auf dem Weg zu mir ist und man vermutet, dass die Bestellung / Vertragsverlängerung nach der Ton-Aufzeichnung storniert wurde. Mehr konnte mir der Mitarbeiter dazu nicht sagen. 

Dadurch kommt es zu solchen Aussagen bzw. "Vermutungen"....

 


@StOhIn  schrieb:

Er vermutet, dass es daran liegt, dass man mir am 21.10. bei der Vertragsverlängerung neben dem Mitarbeiterrabatt auch die GigaKombi mit dem unbegrenzten Datenvolumen zugesagt hat.

Daran liegt es definitiv nicht bzw. daran scheitert es nicht. Bei der Gigakombi in Kombination mit dem Mitarbeitervorteil entfällt lediglich der 10€ Rabatt. Siehe hier S.6: 

Mehr anzeigen
"Vorteile und Leistungen der GigaKombi in Verbindung mit dem Vodafone Mitarbeiter-Rabatt ausgewählter
Unternehmen

Wenn Sie schon von unserem Mitarbeiter-Rabatt profitieren, können Sie ab sofort auch die GigaKombi mit vielenVorteilen nutzen. Hier bekommen Sie die gleichen Vorteile wie GigaKombi-Kunden.
Hinweis: Die GigaKombi-Gutschrift von 10 Euro pro Monat entfällt in Kombination mit dem Mitarbeiter-Rabatt.
Sie können den Mitarbeiter-Rabatt nicht mit unserer GigaKombi TV kombinieren

Es ist aktuell also nicht klar, ob es noch in der Bearbeitung ist. Es sind aktuell erst 5 Werktage um. Es kann durchaus noch den ein oder anderen Tag dauern. Welches Smartphone hast du denn bestellt?

 

"Vermutungen" eines Hotlinemitarbeiters ohne Einblick helfen dir da nicht weiter. Ich würde dir deshalb raten, dich hier etwas zu gedulden damit möglicherweise ein/e Moderator/in einen Blick auf den aktuellen Stand werfen kann. Das lässt sich sicherlich klären.

Mehr anzeigen
StOhIn
Digitalisierer

Hallo @ttwa2011,

 

Vermutungen eines MAs unter der 1212 - ja. Deshalb habe ich es so formuliert. Wenn aber nichts in einem System bei der 1212 zu sehen ist, ich keinerlei Post / Mail / SMS bekomme, in der MV App weiterhin steht, dass mein Vertrag gekündigt und auch kein Bestellstatus zu sehen ist, liegt schon nahe, dass der Mitarbeiter von der 1212 richtig liegt. Nach 5 AT sollte mal irgendwas passieren.

 

Wie man es auch drehen will - schon die Aussage, ich würde diese Woche mein Telefon bekommen, war schlicht gelogen. Ich habe es nicht bekommen und es wird sicher auch nicht morgen eintreffen weil es keine Versandbenachrichtigung gab. Zu Deiner Frage: iPhone 13 Pro.

 

Ich warte aber gerne, wie Du sagst, bis jemand dazu wirklich handfeste Fakten hier (gerne auch seitens Moderatoren) liefert. Nach der 1212 solch ich morgen direkt mit der Rekla telefonieren und mich dort beschweren...

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@StOhIn 

Wie bereits geschrieben:

Es kann durchaus auch etwas länger als 5 Werktage dauern. Bevor das nicht bearbeitet wurde, kannst du weder eine SMS erhalten, noch irgendetwas in einem Bestellstatus sehen noch ist es ungewöhnlich, dass der Vertrag noch auf "gekündigt steht. 

 

Deshalb der Rat hier abzuwarten um "Licht ins Dunkel" zu bringen anstatt eine Hotlineodysee zu starten.Smiley (zwinkernd)

 

Nochmals die Frage: Um welches Smartphone geht es denn?

Mehr anzeigen
StOhIn
Digitalisierer

@StOhIn  schrieb:

 

Zu Deiner Frage: iPhone 13 Pro.


 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@StOhIn 

Die aktuellen Liefertermine für das Iphone 13 Pro nach Modell, Bestelldatum und Farbe siehst du hier.

 

Beachte, dass es durch die Bearbeitungsdauer auch hier zu einem vom telefonischen Abschluss abweichenden Datum kommen kann.

Mehr anzeigen
StOhIn
Digitalisierer

Ich glaube ich brauche dann einen Moderator. 7 AT sind vergangen, weiterhin keine Post / Email und auch kein Handy.

 

Der Hammer kam dann gestern per Post: eine Auftragsbestätigung für GIGA TV App, die man mir am 21.10. im dem Gespräch auch noch "angedreht" hat. Von Handyvertrag und Hany aber keine Spur...

Mehr anzeigen
StOhIn
Digitalisierer

Habe nun 1h selbst herumtelefoniert. Bin dann nach dem 4. Gesprächspartner bei einer kompetenten Kundenberaterin gelandet. Leider wurde fast alles bestätigt, was ich bisher vermutet hatte.

 

Aussage: es wurde keine Vertragsverlängerung angestossen (sie hat sich die Aufzeichnung angehört). Die VVL wurde mir zwar verkauft, aber nicht umgesetzt. Was jedoch getan wurde ist, dass man mir die GIGA TV App gebucht hat.

 

Ich kann nur immer wieder sagen: die Subunternehmen, die VVLs vermitteln, sind einfach unterirdisch schlecht!

Mehr anzeigen
HeikeF
Moderatorin

Hallo StOhIn,

 

das hört sich ja wirklich nicht gut an. Smiley (traurig)

 

Lass uns gerne schauen, wie wir helfen können, ja?

 

Schick gerne eine PN mit Deiner Rufnummer, dem Kundenkennwort und dem Link zu Deinem Beitrag hier. Wenn Du eine andere Rückrufnummer hast, schreib die gerne auch dazu. Smiley (fröhlich)

 

Viele Grüße

 

Heike



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
StOhIn
Digitalisierer

Hallo Heike,

 

ich habe jetzt, nach drei weiteren Telefonaten mit dem Kundenservice, zumindest per Email div. Bestätigungen erhalten - es passiert was und das Handy soll zum 09.11. eintreffen. 100% Sicherheit habe ich aber erst, wenn die Ware da ist, das Datenvolumen auf unlimitiert umgestellt wird und die 1. Rechnung stimmt. Die eingetroffenen Vertragsübersicht stimmt leider schon mal nicht, dazu gleich. Da muss was geändert werden.

 

Die GigaTV App, die ich gar nicht haben wollte, habe ich eben per Mail beim KS von Vodafone Kabel Deutschland wieder gekündigt. Wir werden sehen was passiert. Wenn es hier zu Problemen kommt, melde ich mich bei Dir.

 

Zwei Probleme habe ich noch:

 

1) In der nach den o.g. drei Telefonaten eingetroffenen Vertragsübersicht ist das Produkt Vodafone Secure Net enthalten. Das habe ich nicht bestellt und will ich auch nicht bezahlen.

 

2) Mein Rabatt auf den Basispreis endet lt. der Vertragsübersicht auf einmal Ende 11/21. Das kann nicht passen, weil mir bei allen Telefonaten, sowohl am 21.10. bei der VVL als auch am 29.10. vom Kundenserice (der nun endlich die Bestellung umgesetzt hat), ein eindeutiger Betrag pro Monat inkl. Versicherung genannt. Der ist nun, laut der Vertragsübersicht, ab Ende 11/21 um 10 € überschritten. Die Differenz entspricht genau dem (nun auf einmal endenden) Rabatt. Das akzeptiere ich nicht. Im zweiten eingegangenen Dokument, der Vertragsübersicht, wird der besagte Rabatt dargestellt und der Endbetrag stimmt mit dem überein, was man mir telefonisch am 21.10. genannt hat. Das ist so auch auf der Aufzeichnung des VVL Gesprächs am 21.10.21 zu hören und die Kundenberaterin gestern hat den Betrag in diesem Zusammenhang auch erneut bestätigt. Kurzum: ich möchte einfach ab Zeitpunkt der VVL monatlich das bezahlen, was man mir verkauft hat. Im Moment sind das lt. der Vertragsübersicht 10 € mehr.

 

Mehr anzeigen