Mobilfunk

Stornierung
Daten-Fan

Ich habe letzte Woche Sonntag (15.07.) einen GigaKombi Vertrag abgeschlossen (ein Mobilfunkvertrag zusätzlich zu meinem DSL Vertrag) um einen Tag später zu erfahren, dass für beide Verträge die gleiche Bankverbindung angegeben werden muss. Dadurch musste der Auftrag storniert werden. Der neu abgeschlossene Mobilfunkvertrag war allerdings samt Handy bereits auf dem Weg, weshalb mir am Telefon gesagt wurde, dass ich das Paket wieder zurückschicken müsse (dies gab ich Donnerstag 18.07. in Auftrag). Allerdings wurde nicht gesagt, dass ich währenddessen keinen neuen Auftrag geben könnte, also schloss der nette Herr von VF am Telefon einen neuen Auftrag ab (16.07.). Im Bestellstatus kam dann jedoch die Meldung, dass der Auftrag nicht angenommen werden könnte, also rief ich ein paar Tage später (19.07.) wieder bei VF an, wo mir keine Erklärung gegeben werden konnte, warum nun dieser Auftrag nicht durchgehen konnte und die Dame von VF gab wiederum einen neuen Vertrag in Auftrag. Doch - Überraschung - auch dieser konnte nicht angenommen werden. Also ging ich zu einem Vodafone Shop wo mir dann endlich eine Erklärung gegeben werde konnte: Durch den mehrfachen Auftrag des immer gleichen Vertrages bekam ich einen negativen Schufa-Eintrag. Ich erhielt bereits eine Mail über die Stornierung des Auftrages, im Bestellstatus ist jedoch immer noch die Angabe "Paket ist bereits zugestellt worden" zu sehen. 

Jetzt also meine Frage: Wann kann ich damit rechnen, dass ich den gewollten Vertrag tatsächlich abschließen kann?! Mein alter Vertrag läuft Anfang August aus, wenn es länger dauert, muss ich leider zur Telekom wechseln!

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Moderator

Hallo SophieS,

 

willkommen in der Community.

 

Leider hast Du einige Falschinfos bekommen, sorry dafür. Für die GigaKombi muss nicht zwingend die identische IBAN hinterlegt sein. Alternativ ist die Prüfung auch möglich, wenn Name, Adresse und Geburtsdatum bei beiden Verträgen absolut identisch sind. Mit IBAN ist das einfacher, daher wird diese Prüfung bevorzugt.

 

Außerdem gibt es keinen negativen Schufa-Eintrag, wenn mehrere Verträge abgeschlossen werden. Den gibt es bei Zahlungsproblemen. Wird ein Vertrag wegen negativem Schufa-Eintrag  abgelehnt, dann bestand der Eintrag i.d.R. schon.

 

Schick mir gern die Auftragsnummer(n), die Du hast, per PN. Dann schau ich schau mir das an.

 

Beste Grüße

Bernd

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen