Menu Toggle

Mobilfunk

Siehe neueste
Rufnummerportierung von Telekom zu Vodafone zum Vertragende
Michek
Smart-Analyzer

Hallo!

 

Folgende Situation: Aktuell habe ich einen Vertrag bei der Telekom, den ich fristgerecht zu 4.11. gekündigt habe. Bestätigung liegt vor. Rufnummernfreigabe ist bei der Telekom beantragt.

 

Ich habe einen neuen Vertrag Online bei Vodafone zum ab dem 4.11. abgeschlossen. Als Aktivierungsdatum habe ich den 4.11. angegeben, also eine "zeitverzögerte Aktivierung".

 

Nach Telefonaten mit diversen Hotlines schaut es so aus, als würde die Karte ab dem 4.11. aktiviert und ich könnte erst dann die Portierung meiner Telefonnummer beauftragen. Das würde bedeuten, dass ich für einige Tage meine alter Rufnummer nicht zur Verfügung habe. Das geht bei mir aus diversen Gründen nicht.

 

Was muss ich tun, damit meine alte Rufnummer fristgerecht zum 4.11. von der Telekom zu Vodafone portiert wird?

 

Viele Grüße

Michek

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Torsten
SuperUser

Du musst den Vertrag mindesten 8 Tage vorher aktivieren lassen, da die Portierung solange dauert. Die Nummer wäre dann ab 5.11. für Vodafone frei, wenn dein Altvertrag bis zum 4.11. läuft. Mein Tipp: lass den Vertrag 14 Tage vorher aktivieren, dann bist du auf der sicheren Seite.

Mehr anzeigen
Michek
Smart-Analyzer

Hei Torsten!

 

Vielen Dank für die Antwort!

 

Wie aktiviere ich denn den Vertrag früher?

 

Viele Grüße

 

Michek

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Das kann nur der Kundenservice veranlassen. Entweder du wartest, bis sich hier ein:e Mod meldet oder du nutzt den Social Media Support bei Facebook, Twitter oder WhatsApp.

Mehr anzeigen
Michek
Smart-Analyzer

Ich habe gerade mit dem Kundenservice telefoniert. Der sagt eine Vorverlegung des Aktivierungsdatums sei "fast" unmöglich. Als ich dann gefragt habe, dass ich nicht wisssen konnte, dass Vodafone da so ein Prozedere verwendet, wurde aufgelegt.

 

Ich habe jetzt mal via WhatsApp eine Nachricht abgeschickt, aber tut sich schon eine ganze Weil nichts.

 

Warum wird man hier als künftiger Vertragskunde so schlecht behandelt?

 

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Aufgrund des iPhone 13 Release gibt es aktuell Wartezeiten von 1-2 Tagen beim Social Media Suppoert, aber die Antwort kommt garantiert.

Mehr anzeigen
Gr3g
Royal-Techie

Das Prozedere zur Portierung ist bei jedem Anbieter identisch...

Mehr anzeigen
Michek
Smart-Analyzer

Das weiß ich nicht, zumindest hat sich das Verfahren geändert.

 

Ich habe im Verlauf der Jahre immer wieder die Anbieter gewechselt und ich habe mich nie um "zeitverzögerte Aktivierungszeitumkte" gekümmert und musste die Portierung auch nicht auf einem separaten Portal beauftragen, geschweige denn, bei einer Hotline anrufen - auch nicht bei Vodafone. Ich habe nur angegeben, ab wann ich den Vertrag haben möchte und dass ich Rufnummer zum angegebenen Zeitpunkt mitnehmen möchte. Nie hatte ich 2 Verträge parallel um nahtlos mit "meiner" Telefonnummer erreichbar zu sein.

 

Schlimmer ist es jedoch, dass ich bei dem Vertragsabschluss nicht über das Prozedere informiert wurde. Weitherhin, dass ich die die zuständige Hotline nicht erreicht haben, weil mir bei der Auftragbstätigung keine Kundennummer und auch keine (vorläufige) Rufnummer mitgeteilt wurde. Die Nummern sind Voraussetzung um überhaupt weitervermittelt zu werden.

 

Weiterhin habe ich bei den Hotlines bei denen ich durchgekommen bin, immer wieder widersprüchliche, irreführende und flasche  Aussagen erhalten, z. B.:

Hr. XYZ, wenn sie es immernoch nicht verstanden haben, dann sage ich es ihnen hiermit zum 3. mal: Sie bekommen in den nächsten Tagen die SIM-Karte. Dann rufen sie hier an und wir leiten die Portierung in die Wege.

Ich habe heute die SIM-Karte erhalten. Es bleibt aber so wie zu beginn: Eine Portierung ist erst möglich, wenn die Karte aktiviert ist. Eine Änderung des Aktivierungszeitpunkts ist nicht möglich.

Oder: Melden sie die Portieriung bei der Telekom an, dann kümmern wir uns, dass sie die Rufnummer weiterhin nutzen können. Das stimmt so nicht.

Mehr anzeigen