Mobilfunk

Rufnummerportierung fehlgeschlagen - Otello zu Vodafone
Highlighted
Smart-Analyzer
Ich habe ein kleines Problem bezüglich der Rufnummerportierung vom Anbieter Otello zu Vodafone.

Meine Freundin hat vor ein paar Wochen einen neuen Vodafone Vertrag abgeschlossen und angemerkt, ihre alte Rufnummer mitnehmen zu wollen.

Ein Portierungsauftrag wurde an Otello eingeleitet. Der Altvertrag geht noch bis November 2019.

Wir haben vor Ort eine neue Simkarte von Vodafone bekommen (neue Nummer), damit der Vertrag sofort genutzt werden kann.
Diese Karte wurde allerdings nicht benutzt, da ja noch der Altvertrag bei Otello aktiv ist und die Rufnummerportierung lief.

Schriftlich teilte uns Vodafone einige Tage später mit, dass die Portierung am 15.07.19 erfolgen wird und man ab diesem Tag die Rufnummer nutzen kann.
Eine neue Simkarte wurde beigelegt, die ab dem 15.07. mit der portierten Rufnummer zur Verfügung stehen sollte.

Am 15.07. war dann die 2. Simkarte mit einer anderen Rufnummer aktiv, nur halt nicht mit der portierten Rufnummer.

Otello hat zum 15.07. die Rufnummer deaktiviert und per Post eine neue Simkarte zu geschickt, die theoretisch bis Vertragsende genutzt werden könnte.

Das heißt ja, dass die Portierung an Vodafone erfolgt sein muss...

Ein Besuch im Vodafone Shop war erfolglos, da der Mitarbeiter überfragt war.

Ein Telefonat bei der Hotline war auch erfolglos, da man uns mitteilte, dass gar keine Portierung beauftragt wurde.

Auf den Hinweis mit dem Brief und dem Portierungsdatum konnte man uns nicht folgen..
Es wurde uns empfohlen eine neue Portierung zu beantragen.
Nach ein paar Tagen kam dann von Vodafone per Post die Nachricht, dass von Vodafone zu Vodafone nicht portiert werden kann.

Die portierte Rufnummer gehört bereits zu Vofafone.

Wie kann man jetzt auf die aktuelle Simkarte mit einer neu vergebenen Rufnummer die ausgewählte (portierte) Rufnummer übernehmen?

PS: Die Bestätigung von Otello, dass die Rufnummer an Vodafone abgetreten wurde, haben wir auch erhalten.

Bitte um dringende Hilfe!!
Vielen Dank im Voraus!
Mehr anzeigen
9 Antworten 9
SuperUser

Hast du es mal mit der ersten SIM, die du erhalten hast, probiert?

Mehr anzeigen
SuperUser

Hallo @Bacardii,

hier sind ganz offensichtlich 2 neue Verträge bei Vodafone im Spiel.

 

Bei einer nachträglichen Portierung erhaltet ihr nach der Portierung keine neue SIM-Karte! Im Grunde wird bei einer nachträglichen Portierung die Rufnummer X zu Simseriennummer XY durch die portierte Rufnummer Y ersetzt. Die SIM-Karte wird also einfach weiter genutzt.

 

  • Stellt sich mir die Frage, wo kommt der zweite Vertrag her?
  • Welche Rufnummer wurde nun durch die Otelo Rufnummer ersetzt?
  • Hat der Shop den Auftrag auf Portierung gestellt? Oder habt Ihr den Auftrag hier gestellt?
  • Habt ihr schon mal die anfangs nicht genutzte SIM eingelegt und geschaut, welche Rufnummer auf dieser geschaltet ist?

 

Hier muss zwingend ein Moderator drauf schauen.

 

Es hört sich auf den ersten Blick nach einem Problem an, das, wie ich fürchte, nicht ganz so einfach gelöst werden kann. Smiley (traurig)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Moin @reneromann 

 

ja wir haben die 1.Simkarte versucht zu benutzen, allerdings war diese nie aktiv oder wurde am 15.07. abgestellt. 

Die Karte war praktisch nutzlos und war auch Tage später nicht zu verwenden, da kein Netz von Vodafone bereitgestellt wurde. 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Moin @Helferlein 

 

ja es gibt derzeit 2 Verträge -> 1x bei Otello bis 11/2019 und 1x Neu bei Vodafone ab 07/2019

 

Warum wir sowohl vor Ort bei Vertragsabschluss und zusätzlich per Post eine Simkarte zugeschickt bekommen haben, ist nicht nachvollziehbar. 

Man hätte Simkarte Nr.1 einfach umstellen können auf die gewünschte Rufnummer, die ja ab 15.07 Vodafone zur Verfügung stehen sollte. 

 

Anscheinend hat man sich für Simkarte Nr.2 entschieden, die aber leider nicht die gewünschte portierte Rufnummer hat, sondern eine neue von Vodafone. 

 

  • Welche Rufnummer wurde nun durch die Otelo Rufnummer ersetzt?-> Von Otello wurde die Wunschrufnummer durch eine Neue ersetzt. Simkarte kam zusätzlich per Post und kann bis
        11/2019 genutzt werden. Ist für uns aber unrelevant, da ja der Vertrag mit Vodafone geschlossen wurde und genutzt 
        auch werden soll.
        Die Kosten während der Restlaufzeit von Otello bekommen wir gutgeschrieben, sodass der Neuvertrag bis Ende
        Otellovertrag umsonst ist. (Wechselservice)

  • Hat der Shop den Auftrag auf Portierung gestellt? Oder habt Ihr den Auftrag hier gestellt?-> Der Shop hat die Portierung in Auftrag gegeben und bei Otello angefragt. Wir haben sowohl von Vodafone als auch
        von Otello die Bestätigung bekommen, dass die Wunschnummer ab dem 15.07. zu Vodafone gehört und genutzt
        werden kann.
        Am Telefon sagte uns jemand von der Hotline, dass keine Portierung beauftragt wurde und wir doch unter dem von dir
        genannten Link eine neue Portierung gestellt werden muss. 
        Das haben wir dann auch gemacht. Mit dem Ergebnis, dass Vodafone uns mitteilte, eine Nummer von Vodafone zu
        Vodafone kann nicht portiert werden. 

  • Habt ihr schon mal die anfangs nicht genutzte SIM eingelegt und geschaut, welche Rufnummer auf dieser geschaltet ist?-> Ja haben wir direkt am 15.07. gemacht. Die Karte war oder ist nicht aktiv. 
Mehr anzeigen
SuperUser

@Bacardii  schrieb:

Moin @Helferlein 

ja es gibt derzeit 2 Verträge -> 1x bei Otello bis 11/2019 und 1x Neu bei Vodafone ab 07/2019


Ich formuliere um, dann gibt es 2 Verträge bei Vodafone. Auf einen davon wurde die Rufnummer portiert.

 

Mich würde heiß interessieren, welche Rufnummer durch die Otello Rufnummer ersetzt wurde und ob der Vertrag auf den Namen deiner Freundin läuft. Nicht, dass der Shop versehentlich 2 Verträge aktiviert hat. Dann müsste einer davon wieder storniert werden. Oder vielleicht gibt es jetzt auch eine zusätzliche Datenkarte. Mir schwant fürchterliches.

 

Man könnte mal anrufen und die Otello Rufnummer angeben. Wenn der Vertrag auf den Namen deiner Freundin läuft, muss geklärt werden, ob da jetzt ein oder zwei Verträge auf den Namen deiner Freundin laufen.

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Moin @Helferlein 

 

ich habe das unter Mein Vodafone überprüft und es gibt nur einen Vertrag mit nur einer aktiven SIM-Karte. 

Die von Vodafone aktivierte SIM ist die per Post zugeschickte. 

 

Ich habe das nochmal überprüft und Vodafone hat für die im Shop als auch die per Post verschickte SIM die gleiche Rufnummer verwendet. Lediglich die SIM-Nr. hat sich geändert. 

 

Ich habe gestern nochmal die SIM-Karte Nr.1 getestet und diese hat lediglich Netz von Vodafone und kein Mobiles Internet. Anscheinend ist die Karte deaktiviert ?!

 

Meine Freundin wird sich heute nochmal mit der Vodafone Hotline in Verbindung setzen, in der Hoffnung, dass dort jemand das Problem erkennt und eine passende Lösung hat. 

 

 

Theoretisch sollte es doch möglich sein, wenn die portierte Rufnummer bereits zu Vodafone gehört, dass man die Rufnummer auf die aktuell genutzte und aktive SIM-Karte umschreibt? 

Habe gestern nachgelesen, dass auch ein Wechsel von CallYa Vodafone zu Vodafone Langzeitvertrag mit Mitnahme der Rufnummer innerhalb Vodafone möglich ist..

 

Was mir noch eingefallen ist: Spielt es eine Rolle ob man die Karte bei der Hotline 1212 aktiviert hat oder nicht? Wir haben die SIM-Karte Nr.2 (nachträglich per Post)  einfach ins Handy eingelegt und hatten direkt Netz und Mobiles Internet. Anscheinend wurde diese Karte von Vodafone bereits voraktiviert. 

 

Muss man dann die alte Sim-Karte unter der Hotline 1212 deaktivieren oder ist das unnötig?

Mehr anzeigen
SuperUser

Du machst dir viele Gedanken und das spricht für dich. Grüß deine Freundin ganz lieb von mir. Mit dir hat sie einen guten Fang gemacht. Smiley (zwinkernd)

 

Ein Wechsel aus CallYa in einen Laufzeit Vertrag ist etwas anderes als die nachträgliche Übertragung der Rufnummer eines Laufzeitvertrags auf einen anderen Laufzeit Vertrag.

 

Wenn deine Freundin die Hotline anruft, sollte sie auf jeden Fall erfragen, wie die Rufnummern der Verträge lauten. Die Hotline kann auch nach den SIM-Seriennummern suchen und Ihr dann die Rufnummern zu den SIM-Karten nennen.

 

Falls das Problem über die Hotline nicht gelöst werden kann (das wird deine Freundin ja dann recht schnell wissen) melde dich noch mal hier, dann können die Moderatoren mal drauf schauen.

 

Die Mods sind hier zwar nicht in der 1:1 Kundenbetreuung tätig, aber wenn es hart auf hart kommt, dann sind sie die Besten. Smiley (fröhlich)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Danke @Helferlein  für deine Hilfe!

 

Meine Freundin hat heute mit der Hotline telefoniert und der Mitarbeiter meinte, dass 2 SIM-Karten aktiv sind. 

Wir sollten uns beeilen und im Shop vorbeischauen, damit wir nicht für beide Verträge bezahlen müssen.

Die Wiederrufsfrist von 2 Wochen war nämlich schon vorbei und mit Pech sollen wir für 2 Jahre auch 2 Verträge voll bezahlen. 

 

So ganz glauben konnte ich das nicht und war skeptisch, da wirklich nur ein Vertrag unterschrieben wurde. 

Mehrere SIM-Karten hin oder her.. 

 

Wir haben das heute persönlich im Shop geklärt, bei dem wir den Vertrag vor ein paar Wochen abgeschlossen haben. 

Da der Fall etwas komplizierter war, mussten mehrere Berater helfen und wir sind gemeinsam auf die Lösung des Problems gekommen. 

 

Bei Vertragsabschluss hat der Mitarbeiter einen Fehler gemacht und einen Haken falsch gesetzt. 

Es wurde ein Portierung der Rufnummer beantragt, allerdings mit neuer SIM-Karte. Bei der theoretisch ab dem 15.07 zu verwendenen SIM hat man eine Sperre für das Mobile Netz reingesetzt.

Kein Wunder das diese nicht funktionieren konnte. 

 

Jetzt wurde die eine SIM-Karte storniert und wird aus den Kundendaten entfernt und die richtige SIM-Karte mit der portierten Rufnummer bei Vodafone aktiviert. Hierfür musste allerdings im Shop nochmal die Hotline angerufen werden. 

 

Heftig was ein kleiner Fehler für ein Aufwand erzeugt..

Auf jeden Fall funktioniert jetzt alles wie gewünscht und das Thema ist erledigt. 

Mehr anzeigen
SuperUser

Super, dass ihr alles klären konntet. Und noch einmal ein großes Kompliment für deinen/euren Einsatz in der Sache!

 

Ja, da du hast absolut recht, ein falsch gesetzter Haken kann ein unglaubliches Chaos auslösen. Darüber denkt man oft gar nicht nach. Smiley (fröhlich)

 

Noch mal schöne Grüße an die Freundin und euch beiden einen tollen Sommer!!

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen