Support:

Mobilfunk

Antworten
Netzwerkforscher
Akzeptierte Lösung

Roaming ohne Easy Travel

Hallo,

was muss ich eingeben, wenn ich beispielsweise in die Schweiz fahre und weder den Easy Travel Tag oder Easy Travel Woche Tarif nutzen möchte?

Im Forum habe ich gelesen, dass man "World" eingeben soll. Das habe ich gemacht, hat das System aber nicht verstanden.


Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

[ Editiert ]

@Diego1

In welcher Form siehst du denn "Einzelverbindungsnachweis ein? In der App oder überDokumente in Mein Vodafone? Ich glaube wir gehen hier nicht vom Gleichen aus...

 

  • Ankommende SMS, nicht nur die Info SMS führen generell zu keiner Berechnung, egal ob nach Standardroamingkonditionen berechnet wird oder nach Easy Travel Tag. Sie führen somit definitiv zu keiner Aktivierung.
  • Die Info-SMS enthält lediglich Informationen zu den Konditionen, wenn Easy Travel Tag genutzt wird. Die Auslöser für eine Aktivierung habe ich dir ausfürlich erläutert. Kommt es zu einer Aktivierung kommt nochmals eine Bestätigungs-SMS.

Diego1 schrieb:

Darauf antworte ich mit einmal mit "world" bzw. "nein" was das System nicht versteht und das mir auch mitteilt. Punkt. 


Ich denke hier liegt vermutlich der Grund. Wie kommst du auf den SMS-Text "nein"?

Soweit mir bekannt ist dies kein SMS-Befehl der mit Easy Travel Tag in Verbindung steht.

Zudem ist Easy Travel Tag nicht deaktivierbar, wie bereits geschrieben.

 

Sendest du eine SMS mit diesem Text, ist dies eine normale ausgehende SMS die Easy Travel Tag aktiviert.

In der Rechnung werden diese SMS mit 0,00 ausgeziffert, da sie bei gebuchtem "Easy Travel Tag" inkludiert sind.

 

Ansonsten:


Diego1 schrieb:

Es gab keine Telefonie weder abgehend noch ausgehend und auch keinen Datenverkehr. Es hat auch keinen weiteren SMS Verkehr meinerseits gegeben. Im Einzelnachweis sind für jeden Tag SMS Nachrichten mit der Vodafone Begrüßungsnummer vermerkt und gleich auch noch den Easy Travel Tag Tarif berechnet.


Vermutest du das oder hast oder steht das auch so auch in der Verbindungsübersicht (Link oben Dokumente)?

 

Wie bereits geschrieben kann auch eine Telefonat in Deutschland gerade im Grenzgebiet auch (unbewusst) über das gerade eingebuchte Fremdnetz erfolgen. Auch auf die Frage nach der Mailbox bzw. mögliche Anrufe darauf (nicht durch dich sondern von Anrufern), als auch auf die Frage wann Datenroaming deaktiviert wurde,  gab es von dir noch keine Antwort.

 

Ich kann dir nur noch mal den Rat geben, dir den Verbindungsnachweis (Link oben Dokumente) und deine Rechnung komplett anzusehen. Telefongespräche die zu Easy Travel Konditionen abgerechnet werden sind mit einer "7" gekennzeichnet. Wichtig ist auch der Blick auf hier mögliche aufgeführte "web.vodafone.de (außerhalb der EU)".

 

Aus diesen Dokumenten erschliesst sich sehr deutlich, was der Auslöser war. Der Kundenservice bzw. ein Moderator wird nichts anderes machen und in den Einzelverbindungen nachsehen.


Diego1 schrieb:

Meine Schlußfolgerung daraus: Vodafone berechnet in der Schweiz völlig unaufgefordert den Easy Travel Tag Tarif ohne dass ich irgeneine kostenpflichtige Dienstleitung in Anspruch nehme.


Nein, das kann ich aus meiner Erfahrung mit dieser Option nicht bestätigen. Solange nicht aktiv telefoniert, SMS gesendet oder Datenvolumen verbraucht kommt es nicht zu einer Aktivierung/Berechnung. 

 

Sollte wirklich eine technische Fehlbuchung vorliegen, sehe ich kein Problem einer Erstattung. So wie es aber bei dir aussieht gibt es ja zumindest mit der "Nein" SMS zumindest einen möglichen Grund für die Aktivierung.

 

Schau nochmal nach. Wenn sich das alles für dich dadurch nicht erschliesst, kann dir mit etwas Geduld nochmal  ein Moderator nachsehen, was genau der Auslöser war. 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
SuperUser

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

Hallo @Diego1!

 

Easy Travel Tag wird nur aktiv wenn ein- oder ausgehend telefoniert, im Internet gesurft oder SMS gesendet werden. Auch eine aktive Mailbox kann aufgrund der dadurch geschaltenen Rufumleitung zu Roaminggebühren bzw. einer Optionsaktivierung führen. 

 

Wenn in der Schweiz keine Telefonie (ein- und ausgehend), SMS (ausgehend), kein Internet (Datenroaming aus) und keine Mailbox aktiv ist, kommt es auch zu keiner Buchung und Berechnung

 

 Es gibt eine Info SMS zur Nutzungsmöglichkeit und eine die erst verschickt wird wenn Nutzung erfolgt und die Option aktiv ist. Es wird nicht ungefragt aktiviert. Also alles sehr transparent. 

  

Wenn du keine sonstige unabsichtilche Nutzung wünscht, würde ich dir bei Aufenthalt in der Grenzregion raten, die Netzausswahl nicht auf automatisch sondern auf manuell zu stellen und dort Vodafone auszuwählen. So verhinderst du die versehentliche Netzeinwahl. Ansonsten kann es gerade im Grenzgebiet (auch in Deutschland) zu Einbuchungen ins Roamingnetz kommen. In deinem Fall ins Netz der Swisscom. Siehe dazu auch hier.

 

Wegen deinem Wunsch Easy Travel zu löschen:

Easy Travel ist in den aktuellen Tarifen voreingestellt und kann nicht gelöscht werden. Das macht aus meiner Sicht auch Sinn. Easy Travel ist ein Kostenschutz. Würde nach einer Löschung von Easy Travel die Abrechnung nach Standardkonditionen von Vodafone World erfolgen, wären bei (versehentlicher) Nutzung die Kosten vergleichsweise deutlich höher (Telefonie 1,09-1,21€/Min abgehend, 0,73€/Min ankommend, 0,20€/20kb und 0,41€/SMS).

 

Im Vergleich dazu bei Bedarf für 5,99€/Tag bis zu 500 Minuten telefonieren oder bis zu 500 SMS senden zu können und das komplett verfügbare Inlandsvolumen auch in der Schweiz nutzen zu können ist da meiner Meinung nach die deutlich bessere Wahl.  

 

Netzwerkforscher

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

Hallo ttwa2011,

danke für die schnelle und umfangreiche Antwort. In meinem Fall habe ich nichts aktiviert also kein Easy Travel Tag oder Woche. Die eingehenden Begrüßungs SMS in der Schweiz führten zu jeweils 5,99 Euro Belastung, andere Aktivitäten wie Tel. oder Emailabruf haben nicht stattgefunden. Soll ich das bei Vodafone reklamieren?

SuperUser

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

[ Editiert ]

@Diego1

Okay. Du warst also schon in der Schweiz und es kam zu einer Berechnung?

 

Durch die Info SMS kommt es definitiv zu keiner Berechnung.

Easy Travel Tag wird nur durch aktive Nutzung (Telefonie (abgehend,eingehend) ,SMS (abgehend), Datennutzung aktiv und somit berechnet. (Easy Travel Woche muß zusätzlich aktiv gebucht werden.)

 

Wenn, muß eine andere, wenn auch unbewwusste Nutzung erfolgt sein. 

 

  • War bei deinem Aufenthalt in der Schweiz an deinem Smartphone Datenroaming ausgeschaltet?
  • Hast du eine Mailbox aktiv?
  • Kam es möglicherweise in der Grenzregion noch in Deutschland zu einer unbewussten Einbuchung ins Schweizer Netz und zu diesem Zeitpunkt zu einer Nutzung im Grenzgebiet?

 

Liegt dir die Rechnung in der die Easy Travel Tag Option berechnet wurde schon vor?

Dann kannst du die Ursache sehr schnell feststellen:

 

Schau dir den Einzelverbindungsnachweis (zu finden in Mein Vodafone oder in der App) für den besagten Zeitraum an (vorausgesetzt die Rechnung/Verbindungsnachweis liegt schon vor)? Kam es da zu (unbewussten) Telefonaten/SMS (evtl. sogar Datenverbindung) im Roamingnetz?

Die Nutzung von Easy Travel erkennst du an einer "7" neben der aufgeführten Rufnummer/Datenverbindung.

 

Netzwerkforscher

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

Ja, ich war schon im CH Netz, es hat aber definitiv keine Nutzung meinerseits stattgefunden, auch keine Mailboxnutzung. Auf der Rechnung steht "Gespräche aus dem Vodafone Netz" mit 0,00 € und in der gleichen Minute eine Belastung von 5,99 Euro "Easy Travel Tag".

Netzwerkforscher

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

PS. Datenroaming war ausgeschaltet.

SuperUser

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

[ Editiert ]

@Diego1

Datenroaming war aus. Bereits schon vor erreichen der Grenzregion?

 

Bei Mailbox reicht ein Anruf, der auf deine Mailbox geleitet wird. Deshalb die Frage nach der aktiven Mailbox.

Deine Mailbox ist also komplett deaktiviert bzw. keine Rufumleitung darauf geschalten?

 

Ansonsten bleibt nur die Einbuchung in der Grenzregion ins Swisscomnetz bereits vor Grenzübertritt wie oben geschrieben und z.B. Telefonie/SMS in dieser Zeit in dem Glauben du wärst im Vodafonenetz.

 

Wann war denn die Easy Travel Tag Buchung? Gerade erst oder schon länger?

Liegt die Rechnung und damit der Einzelverbindungsnachweis nun vor oder bezieht sich die Aussage auf den Quickcheck?

 

Mit dem Einzelverbindungsnachweis hätten wir als User hier sehr schnell Klarheit was die Ursache war (Siehe Beschreibung oben). Ansonsten kommen wir als User ohne Dateneinblick hier nicht weiter.

 

Wenn du diese Ursache kennst, kannst du dich auch in Zukunft danach richten und vergleichbares vermeiden.

 

 

 

Netzwerkforscher

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

Hallo, ich bin es wieder. Danke schon einmal für Deine Hilfe.

Der Einzelnachweis liegt vor. Also: ich bin in der Schweiz angekommen und erhalte die Begrüßungs SMS. Darauf antworte ich mit einmal mit "world" bzw. "nein" was das System nicht versteht und das mir auch mitteilt. Punkt. Auf dem Einzelnachweis sind diese SMS von mir auch vermerkt. Kostenpunkt Null, dafür wird kurze Zeit später der Esay Travel Tag Tarif berechnet. Es gab keine Telefonie weder abgehend noch ausgehend und auch keinen Datenverkehr. Es hat auch keinen weiteren SMS Verkehr meinerseits gegeben. Im Einzelnachweis sind für jeden Tag SMS Nachrichten mit der Vodafone Begrüßungsnummer vermerkt und gleich auch noch den Easy Travel Tag Tarif berechnet. Bis auf die Begrüßungs SMS hat es definitiv keinen SMS Verkehr gegeben, ich würde diese ja auch auf meinem Display sehen. Fehlanzeige. Meine Schlußfolgerung daraus: Vodafone berechnet in der Schweiz völlig unaufgefordert den Easy Travel Tag Tarif ohne dass ich irgeneine kostenpflichtige Dienstleitung in Anspruch nehme.

SuperUser

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

[ Editiert ]

@Diego1

In welcher Form siehst du denn "Einzelverbindungsnachweis ein? In der App oder überDokumente in Mein Vodafone? Ich glaube wir gehen hier nicht vom Gleichen aus...

 

  • Ankommende SMS, nicht nur die Info SMS führen generell zu keiner Berechnung, egal ob nach Standardroamingkonditionen berechnet wird oder nach Easy Travel Tag. Sie führen somit definitiv zu keiner Aktivierung.
  • Die Info-SMS enthält lediglich Informationen zu den Konditionen, wenn Easy Travel Tag genutzt wird. Die Auslöser für eine Aktivierung habe ich dir ausfürlich erläutert. Kommt es zu einer Aktivierung kommt nochmals eine Bestätigungs-SMS.

Diego1 schrieb:

Darauf antworte ich mit einmal mit "world" bzw. "nein" was das System nicht versteht und das mir auch mitteilt. Punkt. 


Ich denke hier liegt vermutlich der Grund. Wie kommst du auf den SMS-Text "nein"?

Soweit mir bekannt ist dies kein SMS-Befehl der mit Easy Travel Tag in Verbindung steht.

Zudem ist Easy Travel Tag nicht deaktivierbar, wie bereits geschrieben.

 

Sendest du eine SMS mit diesem Text, ist dies eine normale ausgehende SMS die Easy Travel Tag aktiviert.

In der Rechnung werden diese SMS mit 0,00 ausgeziffert, da sie bei gebuchtem "Easy Travel Tag" inkludiert sind.

 

Ansonsten:


Diego1 schrieb:

Es gab keine Telefonie weder abgehend noch ausgehend und auch keinen Datenverkehr. Es hat auch keinen weiteren SMS Verkehr meinerseits gegeben. Im Einzelnachweis sind für jeden Tag SMS Nachrichten mit der Vodafone Begrüßungsnummer vermerkt und gleich auch noch den Easy Travel Tag Tarif berechnet.


Vermutest du das oder hast oder steht das auch so auch in der Verbindungsübersicht (Link oben Dokumente)?

 

Wie bereits geschrieben kann auch eine Telefonat in Deutschland gerade im Grenzgebiet auch (unbewusst) über das gerade eingebuchte Fremdnetz erfolgen. Auch auf die Frage nach der Mailbox bzw. mögliche Anrufe darauf (nicht durch dich sondern von Anrufern), als auch auf die Frage wann Datenroaming deaktiviert wurde,  gab es von dir noch keine Antwort.

 

Ich kann dir nur noch mal den Rat geben, dir den Verbindungsnachweis (Link oben Dokumente) und deine Rechnung komplett anzusehen. Telefongespräche die zu Easy Travel Konditionen abgerechnet werden sind mit einer "7" gekennzeichnet. Wichtig ist auch der Blick auf hier mögliche aufgeführte "web.vodafone.de (außerhalb der EU)".

 

Aus diesen Dokumenten erschliesst sich sehr deutlich, was der Auslöser war. Der Kundenservice bzw. ein Moderator wird nichts anderes machen und in den Einzelverbindungen nachsehen.


Diego1 schrieb:

Meine Schlußfolgerung daraus: Vodafone berechnet in der Schweiz völlig unaufgefordert den Easy Travel Tag Tarif ohne dass ich irgeneine kostenpflichtige Dienstleitung in Anspruch nehme.


Nein, das kann ich aus meiner Erfahrung mit dieser Option nicht bestätigen. Solange nicht aktiv telefoniert, SMS gesendet oder Datenvolumen verbraucht kommt es nicht zu einer Aktivierung/Berechnung. 

 

Sollte wirklich eine technische Fehlbuchung vorliegen, sehe ich kein Problem einer Erstattung. So wie es aber bei dir aussieht gibt es ja zumindest mit der "Nein" SMS zumindest einen möglichen Grund für die Aktivierung.

 

Schau nochmal nach. Wenn sich das alles für dich dadurch nicht erschliesst, kann dir mit etwas Geduld nochmal  ein Moderator nachsehen, was genau der Auslöser war. 

 

Netzwerkforscher

Betreff: Roaming ohne Easy Travel

[ Editiert ]

Danke für Deine Geduld. Hier ist nun der Einzelnachweis. Daraus ist ersichtlich, dass jedwede SMS lediglich an die Vodafone Nr. gegangen ist von der die Begrüßungs-SMS gekommen ist. Ich habe nur am 17.11. darauf geantwortet. Aus mir nicht ersichtlichen Gründen, gab es weitere SMS in den Folgetagen die definitiv nicht von mir ausgegangen sind. Folglich wurde dann auch der Tagestarif berechnet. Da ich nur einzelne Seiten des Einzelnachweises anhängen kann, folgen die beiden anderen Seiten separat.

 

Danke vorab für die Hilfe und Gruß

 

Edit: Anhang entfernt, da die Rufnummer zu lesen war. Bitte keine persönlichen Daten posten @Diego1