Mobilfunk

Siehe neueste
ReisePaket World Tag aktiviert ohne meine Zustimmung
Gehe zu Lösung
Vero22
Daten-Fan

Ich bin absolut überrascht gewesen, dass ich einer Rechnung  von über 160 Euro bekommen habe, weil angeblich ich dieses Word Packet zugestimmt habe!! Ich habe auf gar kein Fall etwas zugestimmt und ich habe immer mein Handy extra bei meiner Familie benutzt weil ich nur den Wlan nutzen wollte!! Es ist eine Frechheit, dass es angeblich automatisch passiert, wie  die Dame am Telefon mir es gerade  erklärt hat... und dann angeblich jeden Tag!! Ich habe nirgends wo auf "ja" gedruckt!! Und selbst wenn mein Handy ausversehen auf  den netzt gewessen wäre, dann höchstens 2 Minuten, und dann auf keinem Fall täglich!! Und bitte nicht sagen, dass es eigentlich nicht  möglich ist, dass so etwas vorkommt, weil ich schon von anderen Kunden  gelesen habe, dass die auch das gleiche Problem hatten..! 

 

*** @Vero22, Beitrag von Community nach Mobilfunk verschoben! ***

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Arapaho1867
Daten-Fan

Nein der Vertrag ist von 2008 etwa ,ich finde es nur komisch wie man Sachen untergeschoben kriegt . War zu Besuch und meistens mit WLAN verbunden.Nun Problem erkannt und gelöst,Vertrag gekündigt.Beim neuen werde ich aufpassen das ich solche Sachen nur befristet buche.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
BjörnD
Digitalisierer

Der Tarif ist voreingestellt und wird automatisch gebucht wenn daten übertragen werden. Durch Geisterroaming (bei lte-fähigen Geräten) werden auch bei deaktivierten mobilen Daten & roaming wenige Bytes übertragen die eine Buchung des Pakets auslösen können. Mit den Reisepaket wird der EU Kostenschutz ausgehebelt da dieser nicht für Pakete gilt. 

 

Man natürlich auf die per MB Abrechnung umstellen, dann wird die Leitung nach max. 14MB  aufgrund des 59€ EU-kostendeckels je Abrechnungszeitraum gekappt.

 

Bei Roaming ist Vodafone Deutschland leider unverschämt teuer. 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

Hallo @Vero22 !

 


@Vero22  schrieb:

Ich bin absolut überrascht gewesen, dass ich einer Rechnung  von über 160 Euro bekommen habe, weil angeblich ich dieses Word Packet zugestimmt habe!! Ich habe auf gar kein Fall etwas zugestimmt....

Sowohl die Easy Travel Option als auch das Reisepaket World sind feste Tarifbestandteile, denen du mit Vertragsabschluss zugestimmt hast.

 


@Vero22  schrieb:

 Es ist eine Frechheit, dass es angeblich automatisch passiert, wie  die Dame am Telefon mir es gerade  erklärt hat... und dann angeblich jeden Tag!! Ich habe nirgends wo auf "ja" gedruckt!! Und selbst wenn mein Handy ausversehen auf  den netzt gewessen wäre, dann höchstens 2 Minuten, und dann auf keinem Fall täglich!!

Das Reise Paket World Tag wird wie Easy Travel Tag wird nur dann aktiv wenn

  • ein- oder ausgehend telefoniert,
  • im Internet gesurft und somit das Datenroaming im Smartphone eingeschalten ist
  • oder SMS gesendet werden.
  • Auch eine aktive Mailbox kann aufgrund der dadurch geschaltenen Rufumleitung zu Roaminggebühren bzw. einer Optionsaktivierung führen.

Wenn keine Telefonie (ein- und ausgehend), SMS (ausgehend), kein Internet (Datenroaming aus) und keine Mailbox oder bedingte Rufumleitung aktiv ist, kommt es auch definitiv zu keiner Buchung und Berechnung. Man hat das als Kunde selbst in der Hand.

 

Es gibt zudem eine Info SMS zur Nutzungsmöglichkeit bei der Einreise/Netzeinbuchung und eine die erst verschickt wird wenn Nutzung erfolgt und die Option aktiv ist. Es wird nicht ohne jegliche Info aktiviert. Also alles sehr transparent.

 

Ich kann mir als Kunde somit nicht erklären wie es bei dir zu 20 Aktivierungen an 20 Tagen a 7,99€ (bei angegeben 160€ Kosten) kommt, ohne das du Info SMS beachtest und entsprechend reagierst, wenn du keine Aktivierung möchtest.

 

Das Reisepaket World ist, wie Easy Travel, in den aktuellen Tarifen voreingestellt und kann nicht gelöscht werden.

 

Das macht aus meiner Sicht auch Sinn. Das Reisepaket World als auch Easy Travel ist gerade in Fällen wie deinem auch ein Kostenschutz.

 

Es hat bei dir offensichtlich eine Nutzung stattgefunden. Du solltest dir klar machen: Wären die Roamingoptionen nicht hinterlegt gewesen, wäre es trotzdem zu einer Nutzung gekommen und die Abrechnung nach Standardkonditionen von Vodafone World erfolgt, was bei dieser (versehentlichen) Nutzung zu deutlich höheren Kosten hätte führen können.

 

Der "Fehler" liegt somit nicht in der Option sondern in deinen nicht vorgenommenen Vorkehrungen, damit es nicht zu einer ungewünschten Aktivierung kommt.

Mehr anzeigen
Vero22
Daten-Fan

Hallo ttwa2011

danke für die Aufklärung. Ich habe allerdings nur ein SMS bekommen, als ich in Mexiko gelandet bin, wo es stand, dass ich die Option hätte ein Packetfür 7 Tage zu buchen. Oder sonst halt los surfen und telefonieren für 8 Euro am Tag. Natürlich habe ich mir gedacht, dass ich so etwas nicht brauche, weil ich nur mit wlan surfen wollte, sonst habe ich die Handys meiner Familie benutzt.... Und auch konsequent  so gehandelt, dachte ich zumindest. NIE  habe ich ein weiteres SMS bekommen, dass ich jetzt irgendetwas aktiviert hätte!! Und auch definitiv nicht jeden Tag, wie du meinst... Sonst, wie du sagst, wäre ich der Sache Nähe dran gegangen!!! (Und eventuell den einen Tag mit Roaming schon voll ausgenutzt...) Ich bin deshalb sehr enttäuscht!! Ich kamm nach Hause mit guten Gewissen um festzustellen, dass ich jetzt kosten habe wovon ich nicht gerechnet habe. Und jetzt auch nicht 20 Euro, da hätte ich tendenziell es del. Lassen, sondern über 100 Euro!! . Du sagst, ich hätte handeln sollen... ich frage mich: wie denn?? Ich habe ja das nicht mal bemerkt!! Meinst du, ich soll mein Handy nächstes mal nicht mitnehmen? Das kann wohl nicht die lösing sien, oder?  Ich finde, da ist irgendeine Lücke in dem Prozess, oder spezifisch bei mir etwas schief gelaufen, wenn du meinst, man bekommt sogar Bescheid gesagt mittels einea SMS  wenn man etwas aktiviert hat. 

Mehr anzeigen
BjörnD
Digitalisierer

@ttwa2011 ohne Peisepaket wären maximal 119€ für 2 * <2,5MByte Daten angefallen.  In Mexiko kosten das MByte bei Vodafone über 24€. die Telekom verlangt für 2GB gültig für 28t 49,95€ die aktiv gebucht werden müssen.

 

@Vero22    In Zukunft bei verlassen der EU die Vodafone Simkarte entfernen und eine lokale Simkarte beschaffen. Alternativ man man über Portale wie esimdb.com eine günstige eSIM (nur daten) kaufen.  Für Telefonie VoIP Dienst nutzen.  Wenn das Endgerät keine eSIM unterstützt bekommt man bei esim.me eine programmierbare Simkarte auf der man esim-profile laden kann. (nur für Smartphones mit mindestens Android 9)

 

Die absurden Roaming Gebühren sind der Grund warum ich keinen Vertrag habe und CallYa nutze. Da verliere ich bei Nachlässigkeit nur die max. 20€ Guthaben.  Wie die Angebote u.a. von Vodafone UK zeigen kann Vodafone durchaus gute Roamingpakete anbieten. 

 

 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@BjörnD 


@BjörnD  schrieb:

@ttwa2011 ohne Peisepaket wären maximal 119€ für 2 * <2,5MByte Daten angefallen.  In Mexiko kosten das MByte bei Vodafone über 24€. die Telekom verlangt für 2GB gültig für 28t 49,95€ die aktiv gebucht werden müssen.

Es gibt nicht nur Datennutzung sondern auch Telefonie inkl. Rufumleitungen, SMS etc,

 

@Vero22    In Zukunft bei verlassen der EU die Vodafone Simkarte entfernen und eine lokale Simkarte beschaffen. Alternativ man man über Portale wie esimdb.com eine günstige eSIM (nur daten) kaufen.  Für Telefonie VoIP Dienst nutzen.  Wenn das Endgerät keine eSIM unterstützt bekommt man bei esim.me eine programmierbare Simkarte auf der man esim-profile laden kann. (nur für Smartphones mit mindestens Android 9)

 

Die absurden Roaming Gebühren sind der Grund warum ich keinen Vertrag habe und CallYa nutze. Da verliere ich bei Nachlässigkeit nur die max. 20€ Guthaben.  Wie die Angebote u.a. von Vodafone UK zeigen kann Vodafone durchaus gute Roamingpakete anbieten. 

 


Ich habe, seit es diese Optionen gibt, nie eine ungewünschte Aktivierung gehabt. Ich sehe keinen Grund für Entnahmen einer Sim wenn man sich einfach kundig macht, wann es nur zu einer Aktivierung kommt. 

 

Es ist eigentlich völlig einfach und unkompliziert.

 

  • Bei geplanter Fahrt gerade in außereuropäische Ausland zuvor sich über die Roamingmodalitäten nochmals erkundigen und entsprechend handeln. Bei @Vero22 war das Smartphone offensichtlich zumindest zeitweise in Roamingnetze eingebucht. Da muss mir klar sein, dass es zu Kosten kommen kann.
  • Datenroaming und bedingte Rufumleitungen deaktivieren, wenn nicht benötigt. So liegt es komplett in der Hand des Kunden, ob ein Roamingpaket aktiviert wird oder nicht.
  • Das Reisepaket World ist ein aus meiner Sicht attraktives Roamingpaket. Es enthält 500MB, 50 Frei SMS und 50 Frei Minuten.
  • Somit zahle ich für 2GB Datenvolumen verteilt auf 4 Tagespakete nicht wie bei deinem genannte Anbeiter 49,95€ sondern 31,96€ mit insgesamt 200 Minuten Telefonie und 200 SMS. Absurde Konditionen sind das nicht.
  • Mit Vodafone Word kosten 1MB in Mexiko 24,30€, eine Minute ankommend (z.B. auch durch Mailbox) 1.82€, abgehend 6,09€.
  • Das Reisepaket ist somit aus meiner Sicht mehr als fair insbesondere da es den Kunden vor Kosten schützt, die noch vor Jahren vergleichsweise (Siehe Vodafone World) angefallen wären.

@Vero22 

Mit der ersten SMS wusstest du aber, dass es mit der Tagesaoption zu Kosten kommen kann und warst offensichtlich trotzdem im Netz eingebucht. Hast du danach Datenroaming und bedingte Rufumleitung z.B. auf eine Mailbox deaktiviert?

 

Hast du aktiv telefoniert?

 

Ich würde mal im Einzelverbindungsnachweis z.B. in der App "Rechnung" und dann "Nutzung im Überblick" nachsehen, was die Aktivierung ausgelöst hat. Dann weist du auf was du in Zukunft achten musst, damit dies nicht mehr passiert.

Mehr anzeigen
BjörnD
Digitalisierer

Zwei Wochen Internet im Urlaub kosten bei der Telekom 49,95€ für 2GB. Bei Vodafone Deutschland Kosten 2*500MB 59,98€ wenn man rechtzeitig das Wochenpaket manuell nachbucht. Bei verspäteter Buchung werden zusätzlich 7,99€ fürs Tagespaket abgebucht. Für Telefonie nutze ich VoIP das dank fehlenden VoLTE im Ausland eh besser nutzbar ist. 

 

Vodafone UK bietet für 25 GBP ein Paket mit 4 GBYTE, 200min & 200 SMS das 15 Tage gültig ist. Wäre wünschenswert wenn das Paket auch hier verfügbar wäre. 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@BjörnD 


@BjörnD  schrieb:

Bei Vodafone Deutschland Kosten 2*500MB 59,98€ wenn man rechtzeitig das Wochenpaket manuell nachbucht. Bei verspäteter Buchung werden zusätzlich 7,99€ fürs Tagespaket abgebucht. 

Das Wochenpaket wird nur bei aktiver Buchung per SMS oder App gebucht. Es zwingt mich niemand dieses zu buchen. Ich würde außerhalb Europas eher auf das Tagespaket zurückgreifen, dass nur dann aktiv und berechnet wird, wenn es tatsächlich nötig ist und genutzt wird.

 

Datenroaming kann man ansonsten deaktivieren und ggf. auch, falls gewünscht, auf WLAN im Hotel etc zurückgreifen. Ankommende reguläre Anrufe (also nicht die auf eine Mailbox) sind kostenfrei solange ich nicht abnehme. Ich sehe wer mich gerade anruft. Ich kann also flexibel entscheiden ob ich reagieren möchte oder nicht. Das kann ich dann über das Reisepaket World Tag machen oder den Kontakt auch über alternative Wege (Facetime, WhatsApp über WLAN) zurückrufen, wie du auch schreibst. So kann ich fast 4 Tagespakete mit insgesamt 200 Minuten, 200 SMS und 2GB im Vergleich zum sonstigen Wochenpreis buchen. 

 

Ich bleibe dabei: Eine gute Option für die, die es nutzen wollen. Die dies nicht möchten haben es selbst in der Hand ob es zu einer Berechnung kommt oder nicht.

Mehr anzeigen
Arapaho1867
Daten-Fan

Ich erst mal.

War in Dubai für mehrere Tage und so jetzt 82 € zahlen .Etwa 60 € dafür das ich im Ausland war. Hätte ich es so zugebucht wären es 30 € . So Vodafone hilft sparen bei seinen Verträgen . Alles schön dabei und dann fällst du aus allen Wolken. Ab März haben sie einen Kunden weniger. Ich nenne es verdeckt Be...

Mehr anzeigen
Gr3g
Giga-Genie

Aha, hast du denn deinen Vodafone-Berater bei Abschluss deines Vertrages infomiert, dass du jetzt gerade nach Dubai für mehrere Tage wolltest?^^

Mehr anzeigen