Mobilfunk

Red Young Tarif Verlängerung mit 27 Jahren
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

ich lese überall was andere und keiner kann mir wirklich eine Antwort geben .

Ich hoffe ich finde hier ein.

 

Ich bin 27 und werde nächstes Jahr im Mai 28.

Ich möchte mir nun Internet dazu buchen. Meinen bestehenden Mobilfunkvertrag werde ich im Januar verlängern.

Kann ich nun für die nächsten 24 Monate davon ausgehen, dass ich noch mit meinem Internetvertrag und auch mit meiner Vertragverlängerung im Januar zu der Young Gruppe dazugehöre?

 

Ich habe nirgends eine AGB dazugefunden oder einen schriftlichen Hinweis, wie das abläuft.

Hat hierzu jemand was schriftliches ?

 

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

 

Liebe Grüße

Carolin Seebach

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Hallo @Caro2705!

 

Wenn du einen Young Mobilfunktarif vor deinem 28. Geburtstag verlängerst, gelten die Konditionen für die komplette Mindestlaufzeit, also 24 Monate. 

 

Siehe dazu hier S.72 Punkt 107:

"Der Tarif ist gültig im Alter von 18 bis einschließlich 27 Jahre und gilt für die Mindestvertragslaufzeit. Wenn Sie nicht mehr zu dieser Altersgruppe gehören, wird mit Beginn der folgenden Mindestlaufzeit ein Aufpreis von 15 Euro pro Monat berechnet." 

 

Was den Festnetzvertrag betrifft:

Möchtest du Kabel oder VDSL abschließen?

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
SuperUser

Hallo @Caro2705!

 

Wenn du einen Young Mobilfunktarif vor deinem 28. Geburtstag verlängerst, gelten die Konditionen für die komplette Mindestlaufzeit, also 24 Monate. 

 

Siehe dazu hier S.72 Punkt 107:

"Der Tarif ist gültig im Alter von 18 bis einschließlich 27 Jahre und gilt für die Mindestvertragslaufzeit. Wenn Sie nicht mehr zu dieser Altersgruppe gehören, wird mit Beginn der folgenden Mindestlaufzeit ein Aufpreis von 15 Euro pro Monat berechnet." 

 

Was den Festnetzvertrag betrifft:

Möchtest du Kabel oder VDSL abschließen?

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo @Caro2705,

 

die korrekte Auskunft von ttwa2011 kann auch von offizieller Seite Smiley (zwinkernd) aus bestätigt werden.

Wie ich sehe, warst Du nach der Antwort nochmal online. Frage damit beantwortet? Kurzes Feedback bzw. Beantwortung der "Festnetz-Frage", ein höfliches "Danke" oder zumindest den Antwort-Post als Lösung markieren wäre nett und hilfreich.

Gruß,

Matthias
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo ttwa2011,

 

vielen Dank für deine Antwort und den Verweis darauf wo ich dies schriftlich finde.

Jetzt weiß ich sicher dass ich meinen Vetrag im Januar auch verlängern kann.

 

Zu deiner anderen Frage:

Ja ich möchte einen Internetanschluss mit Kabel abschließen.

Jedoch bin im im Moment etwas verärgert, da ich mit einem Vodafone Mitarbeiter letzte Woche telefoniert habe und er mir ein Angebot per Mail zukommen lassen wollte.

Dies ist nicht geschehen.

Anstatt dessen habe ich gestern eine Email von DHL bekommen, dass mein neuer Router auf dem Weg zu mir ist.

Habe den Vertrag nun erstmal widerrufen. Da ich überhaupt nicht unterschrieben hatte und der Mitarbeiter den Vertrag ohne meine Zustimmung aktiv gesetzt hat.

Zudem wurde die Adresse für den gewünschten Kabelanschluss zu allem Übel noch falsch hinterlegt.

 

Was ist deine Meinung dazu?

 

Viele Grüße Caro

 

Mehr anzeigen
SuperUser

@Caro2705

Gerne!

Die Vertragsverlängerung kannst du im Januar zu den dann gültigen Konditionen direkt hier online in deinem Wunschtarif durchführen

 


@Caro2705@  schrieb:

 

Zu deiner anderen Frage:

Ja ich möchte einen Internetanschluss mit Kabel abschließen.


Was da genau schiefgelaufen ist bzw. wie es zu diesem Missverständnis kam kann ich als Außenstehender nicht beurteilen. Fehler passerieren. Aber ärgerlich ist das natürlich.

 

Es ist durch deinen Widerruf ja jetzt zum Glück nichts größeres passiert. 

 

Mein Tipp:

Ich würde jetzt die Bearbeitung des Widerrufs abwarten.

 

Anschließend hast du hier die Möglichkeit, das Angebot dir in Ruhe online selbst anzusehen und ggf. hier über den Button als bestehender Mobilfunkkunde zu buchen. So hast du alles sehr transparent. Ein anderes Angebot wird dir auch der Mitarbeiter nicht unterbreiten.

 

Du kannst dich bis zum Warenkorb durchklicken. Kein Angst, es passiert nichts solange du den Warenkorb nicht absendest.

 

Bezüglich der Gigakombi:

  • Für die Kombination von Mobilfunk und Internet&Telefon gibt es 10€ Rabatt auf den Mobilfunkvertrag.
  • Liegt noch ein Kabel TV Vertrag gibt es 5€ Gigakombirabatt zusätzlich auf den Mobilfunkvertrag
  • Die Gigakombi enthält eine kostenlose Mobile & Euro-Flat oder 9,99 Euro Gutschrift pro Monat auf höherwertige internationale Flats für den Festnetzanschluss
  • Für die erstmalige Buchung der Gigakombi erhälst du für die Kombination aus Mobilfunk (ab Young L) und Internet und Telefon 10GB Datenvolumen für den kombinierten Mobilfunkvertrag extra. Für die Kombination aus Kabel TV und Mobilfunk weitere 5GB zusätzlich. Siehe hier.
  • Die für die Gigakombi berechtigten Mobilfunk-, Festnetz- und KabelTV Verträge findest du hier ab S.4.
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo @Matthes ,

 

ich habe genau nach diesem Szenario meinen Vertrag vor meinem 28. Geburtstag verlängert um dann jetzt nach meinem 28. Geburtstag, trotzdem eine Erhöhung um 15 € aufgebrummt zu bekommen. Auf telefonische Nachfrage werden die 15 € zurück genommen, eine schriftliche Bestätigung (abgesehen von einer "Wischi-Waschi-E-Mail) trotz telefonischer Zusage habe ich jetzt zum vierten Mal nicht erhalten. 

 

Ich habe ebenfalls eine E-Mail an kontakt@vodafone.de mit den Screenshots aus diesem Forum, sowie den Auszügen aus meinem Vertrag geschickt. Bisher habe ich auch darauf (nach 22 Tagen!) keine Antwort erhalten.

 

Das ist jetzt mein letzter Versuch, das ganze ohne meinen Anwalt zu regeln. Ich hoffe inständig, du kannst das hier irgendwie ohne juristische Auseinandersetzung lösen / vorantreiben.

 

LG Max

Mehr anzeigen
SuperUser

@monaco_max 


@monaco_max  schrieb:

Ich habe ebenfalls eine E-Mail an kontakt@vodafone.de mit den Screenshots aus diesem Forum, sowie den Auszügen aus meinem Vertrag geschickt. Bisher habe ich auch darauf (nach 22 Tagen!) keine Antwort erhalten.


Da kann auch keine kommen. Siehe dazu hier.

 

Zum eigentlichen Anliegen: Wieso wartest du nicht einfach völlig unaufgeregt die nächste Rechnung ab? Man hat dir ja bereits telefonisch eine Korrektur zugesagt.

 

Selbst wenn hier wegen Überschneidung der Rechnungserstellung noch etwas nicht stimmen sollte, die Voraussetzungen aber nachweislich gegeben waren (was ja anhand deiner Vertragsdaten nachvollziehbar ist) lässt sich das doch problemlos in Ruhe (ohne Anwalt...Smiley (zwinkernd)) klären. 

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Vielen Dank für deine wirklich sehr schnelle Antwort, das stimmt zumindest etwas positiv Smiley (fröhlich)

 

1. Das ist schön - da mir diese E-Mailadresse von euren Kundenbetreuern genannt wurde, mit der Bitte ich solle mich doch auch dorthin wenden. 


2. Ich warte nicht völlig unaufgeregt ab, da mir bereits 4 mal von euren Mitarbeitern am Telefon ins Gesicht gelogen wurde ("Ja sie bekommen heute noch eine schriftliche Bestätigung von uns") und mir heute ein Mitarbeiter dann noch  mitgeteilt hat, ich werde niemals so eine Bestätigung erhalten, weil ich die Bedingungen ja nicht erfülle. Außerdem bin ich es leid, mir unberechtigt Geld von meinen Konto abbuchen zu lassen um dann danach wieder hinterher zu rennen. 

 

3. Desweiteren finde ich es nicht zu viel verlangt, von einem Dienstleister , der mir fälschlicherweise eine schriftliche Nachricht mit salop gesagt "Hey du musste jetzt übrigens 15 € mehr zahlen im Monat" schickt, mir diese auch wieder schriftlich zu widerrufen. 

 

Ich habe leider bei dieser Vertragsverlängerung sehr viele negative Erfahrungen gemacht und bin daher nicht mehr gewillt "ganz entspannt" abzuwarten. Und auch in einem Unternehmen wie Vodafone wird es Möglichkeiten und Stellen geben, so einen schriftlichen Widerruf auf Zuruf zu erstellen und zu versenden.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Max (monaco_max),

 

monaco_max schrieb: ich habe genau nach diesem Szenario meinen Vertrag vor meinem 28. Geburtstag verlängert um dann jetzt nach meinem 28. Geburtstag, trotzdem eine Erhöhung um 15 € aufgebrummt zu bekommen.  


das wundert mich doch sehr. Sende mir bitte unter Angabe dieses Threadnamens im Betreff eine PN mit Deinen Kundendaten (Rufnummer & Kundenkennwort) zu. Ich schau mir das dann mal an.  

Gruß,

Matthias
(Moderator)

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

Dieses Theater hatte ich auch bei meiner Schwester. Da galt der Tarif noch bis 25 Jahre. Sie ist in der Vertragslaufzeit 26 geworden und hatte auch 15€ mehr zahlen müssen, aber nicht sofort, erst 2 Monate später.

Am Telefon sagte man mir, dass wir Glück hatten und wir müssen nichts nachzahlen, da dachte ich mir nur jetzt gehts los.

Die Mitarbeiterin war der festen Überzeugung, obwohl ich sie auf das Infodok hingewiesen habe, dass alles so richtig ist.

Hab mich dann per Kontaktformular beschwert, Ende vom Lied, Vertrag wurde wieder angepasst und 45€ was sie zuviel bezahlt hatte, wurde zurückerstattet.

Ok, Fehler passieren mal aber hier schlagen sie die Leute JEDEN TAG immer mit den selben Mist rum.

Entweder sind die Mitarbeiter hier völlig überfordert oder die haben einfach keine Lust, und gefühlt wird das immer schlimmer.

Mehr anzeigen