Mobilfunk

Red+ Neuvertrag untergejubelt - grenzt an arglistige Täuschung
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich habe im Vodafone Shop (Weiden Opf.) einen Red+ Vertrag angedreht bekommen, welcher beim Gespräch niemals Thema war. Zusätzlich gab es ein Tablet ‚geschenkt‘ und als sie die Sim-Karte auf den Tisch gelegt hatten wurde mein Mann skeptisch, hat extra 3x eindeutig gefragt ob diese Karte monatlich kostet. Ganz klar wurde diese Frage verneint! Ich wollte eine normale Vertragsverlängerung (mit Handy) mit unserem Gigavorteil und muss jetzt monatlich für ein Tablet bezahlen, das ich nie wollte, da wir schon eines haben und wir auch keine Verwendung  dafür haben. Uns wurde bei einem erneutem Gespräch gesagt, dass dies kein Neuvertrag wäre, lediglich eine Verlängerung. Allerdings ist in den Unterlagen ersichtlich, dass dies sehr wohl ein Neuvertragsabschluss ist für diesen wir sogar noch 39,99€ Abschlussgebühr bezahlen müssen.

Ich hatte dem Mitarbeiter einen Preis von 57,99€ bei der Vertragsverlängerung genannt und dieser hat gesagt, dass es den Vertrag so nicht gibt. Allerdings steht dieser Preis seperat in meinem Vertrag als Verlängerung und als Zusatz dann der Neuabschluss für den Red+ Vertrag mit Abschlussgebühr. Ausserdem ist es so, dass wir für das Tablet 1€ hätten zahlen müssen und ein Kollege dies widerrum aus eigener Tasche bezahlt hat und wir beruhigt wurden mit ‚Das geht schon in Ordnung. Das übernehmen wir, ist nur für’s System!‘. Warum zahlt ein Mitarbeiter für ein ‚Gratis-Tablet’?!

Wir fühlen uns über den Tisch gezogen und es fällt gar schon an arglistige Täuschung. Der Shop und auch der Kundendienst stellen sich quer und wollen uns diesen Red+ Vertrag nicht zurücknehmen/kündigen mit Widerrufsfrist. Im Shop ist man uns auf eine alles andere als nette Art entgegengekommen. Ebenfalls ist der Shopinhaber nicht zu erreichen, nicht greifbar. 

 

Bisher waren wir stets zufrieden mit unserem Vodafone Mobilvertrag, sowie Internet/TV/Telefon. Allerdings sind wir an einem Punkt, an dem wir überlegen, unter diesen Umständen alle Verträge für die Zukunft zu kündigen und  uns für einen anderen Anbieter entscheiden. Vll können Sie uns irgendwie helfen und unsere Meinung über Vodafone ändern.

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
SuperUser

Bei im Shop abgeschlossenen Verträgen gibt es kein Widerrufsrecht.

Und leider sind die meisten VF-Shops nur Franchise Nehmer, so dass VF selbst da auch nicht viel machen kann.

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten, um den Vertrag eventuell zu stornieren.

Dazu solltest du dann aber die Verbraucherzentrale oder einen Anwalt befragen, da man dir hier keine Rechtsberatung geben darf.

 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

@mason: vielen Dank für die Antwort.

Da muss ich Ihnen nur bedingt zustimmen.
Hätte ich nur einen Vertrag abgeschlossen, haben Sie recht. Da hebelt der Gesetzgeber den Widerruf aus.
Es gibt aber Urteile, bei denen Verträge mit subventionierten Geräten (Finanzierung des Gerätes über einen Handyvertrag) nicht voneinander getrennt werden können und somit als ein Finanzierungsvertrag gesehen werden. Lt Gesetz steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht für eine Finanzierung zu (Verbraucherdarlehensvertrag Widerrufsrecht nach § 495 BGB).

Kann mir bitte ein Verantwortlicher erklären, warum Vodafone selbst diesen Vertrag nicht rückgängig machen kann?
Ein Franchisenehmer stellt Rechnungen und Verträge im Namen der Vodafone GmbH aus (steht auf der Rechnung). Ich gehe schwer davon aus, dass die Angestellten im Shop sowie in den Zentralen auf ein- und dieselbe Datenbank zugreifen und vermutlich mit dem gleichen System arbeiten (je nach Tätigkeit mit unterschiedlichen Zugriffsrechten). Also wieso kann einer im Kundenservice oder an höherer Stelle nicht die im Shop abgeschlossenen Verträge bearbeiten/rückgängig machen?
Will man hier einen Kunden nicht helfen und lieber den Shop schützen?
Soll ein Shop wie dieser die Aussenwirkung von Vodafone sein?
Kein Wunder, das der stationäre Handel nicht mehr gerne angenommen wird, wenn man so über den Tisch gezogen wird und man bei einer Beratung arglistig getäuscht wird.

Ich selbst möchte ja weiterhin meinen Hauptvertrag zu den genannten Konditionen 57,99€ abzüglich GigaKombi Gutschrift behalten. Nur den zweiten, nicht gewollten und untergeschobenen Vertrag mit dem „gratis Tablet“ storniert bekommen.

Vielen Dank im Voraus.

Mehr anzeigen