Mobilfunk

Rechnungsbetrag falsch
Smart-Analyzer

Hallo,

 

als langjähriger Kunde von Vodafone schlage ich mich seit geraumer Zeit mit einem Problem herum, was offensichtlich weiter verbreitet ist als ich zunächst dachte.

 

Bei meiner Rechnung komme ich n√§mlich rechnerisch auf 39,99 ‚ā¨, abgebucht werden jedoch 40,00 ‚ā¨. Dass wir uns  nicht falsch verstehen: nein, es geht nicht um den 1 ct. Vielmehr geht es darum nachzuvollziehen, warum zwei unterschiedliche M√∂glichkeiten der Rundung von Betr√§gen vorgenommen werden. Au√üerdem gibt es ja auch viele andere Kunden, die das gleiche Schicksal teilen.

 

Werden innerhalb der jeweiligen Positionen die Netto-Betr√§ge mit vier Nachkommastellen √ľber den MwSt-Satz zu dem Bruttobetrag berechnet, bedient man sich bei der Summe aller Netto-Betr√§ge pl√∂tzlich dem kaufm√§nnischen Runden, in dem zun√§chst auf zwei Nachkomma-Stellen gerundet wird. Darauf aufbauend wird der MwSt.-Satz zugrunde gelegt, um zum Brutto-Betrag zu gelangen.

 

Entweder man rechnet grunds√§tzlich mit vier Nachkomma-Stellen oder rundet direkt auf zwei. Dort, wo es zum "Vorteil" des Kunden w√§re, geht auf man die maximale Anzahl der Nachkommastellen, dort wo Vodafone einen Vorteil erlangt, sind es nur zwei. Das finde ich zumindest fragw√ľrdig im Vorgehen. Zu bedenken ist hierbei, dass nicht der 1 ct. des jeweiligen Kunden ausschlaggebend ist, sondern die Menge an Kunden, die rechnerisch hier 1 ct. zu viel bezahlen. Ich vermeide hier die W√∂rter "Rundungsfehler" / "Rundungsdifferenzen". Fakt ist jedoch, dass dieses Thema anscheinend sehr viele besch√§ftigt.

 

Ich bitte um eine kurze R√ľckantwort, wie Vodafone hier gedenekt, weiter vorzugehen. Vielleicht kann einem in dieser Community eher geholfen werden, wie bei den Hotlines oder Vodafone-Shops. Hier l√§sst der Service-Gedanke mehr als zu w√ľnschen √ľbrig. Vielleicht sollte man den Damen und Herren vermitteln was es hei√üt, Kundenorientierung zu zeigen. Da gibt es teilweise sehr, sehr erhebliche Defizite. Es stellt sich die Frage, wer hier Kunde und wer hier Service-Provider ist!!

 

F√ľr eine kurze R√ľckantwort danke ich im Voraus und w√ľnsche allen einen geruhsamen Jahresasusklang

 

Firefighter112

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Digitalisierer
ūüė≥
Ein wirklich weltbewegendes Problem!
Diese Methode der Rechnungsstellung ist m. E. doch nicht falsch. Bei uns in der Firma wird auch die MwSt auf die Summe der kfm. gerundeten Nettobeträge berechnet.
Und selbst bei 1 Mio. Cent w√ľrde Vodafone nur 10. 000 ‚ā¨ mehr Umsatz brutto machen. Da wird sich Vodafone nur unwesentlich "bereichern".

Sorry, meine persönliche Meinung...
(eigentlich wollte ich gar nicht schreiben, aber ich konnte es mir nicht verkneifen)
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

... und Sie sind hier ein ganz schlauer in der Community, was?

 

Ich habe nicht behauptet, dass dies ein weltbewegendes Problem ist. Au√üerdem gibt es in der Community diverse weitere Eintr√§ge, die sich genau mit diesem Thema besch√§ftigen. Vielleicht erst mal schauen, bevor man schreibt. Aber ich habe schon verstanden: Das sind f√ľr Sie bestimmt auch keine weltbewegende Ereignisse. M√ľssen es ja auch nicht sein, weil mich genau solche Meinungen wie Ihre relativ wenig interessieren.

 

Also, besser nichts mehr schreiben wie diese √ľberfl√ľssigen Zeilen.

 

Sorry, das ist meine Meinung .... Smiley (fröhlich) Smiley (fröhlich) Smiley (fröhlich)

Eigentlich wollte auch ich nichts auf diese Zeilen schreiben, konnte es mir aber nicht verkneifen .... Smiley (fröhlich) Smiley (fröhlich) Smiley (fröhlich)

 

Sollten Sie sich dennoch wieder berufen f√ľhlen, schlaue Zeilen zu schreiben, werden diese bei mir ungelesen in den Papierkorb wandern. Also, besser die Zeit sparen.

 

Ich warte lieber auf seriöse Antworten!!

 

MfG

Mehr anzeigen