Mobilfunk

Rechnung
Youngster

Mobilfunk:

Sehr geehrter Support. Seit Jahren bin ich nun schon treuer Kunde. Bei meinem vorletzten Mobilfunkvertrag wurde mir bereits eine zusätzliche Vertragsoption von mon. 25€ eingeschleust, die ich nicht abgeschlossen hatte. Nachdem ich dies bemängelte, wurde mir mitgeteilt, dass dies durch ein Franchisesystem, welches den Namen Vodafone trägt, in einem vor Ort Laden in einer Innenstadt, durchgeführt wurde und es demnach nicht möglich sei, diesen zu kündigen, obwohl mir zugestimmt wurde, dass das dreist sei. Nun, nachdem ich letztes Jahr im Juni, diesen dann kündigte und meinen 'normalen' Vertrag verlängerte, wurde mir versichert, dass so etwas nicht mehr vorkommen wird. Nun habe ich wieder und wieder monatlich zwischen 10€ und 25€ SEIT Juni 2019! Eine Abbuchung von einem Internetdienst 'Kanzaroo'?? Nicht nach meinem Wissen abgeschlossen und ständig wechselnde Beträge.

Ist es denn nicht möglich dies, trotz mehrmaliger Aufforderung meinerseits, das zu kündigen? Ich fordere hiermit sofort, dass dieses Abo beendet wird und Sie mir alle entstandenen Kosten zurück erstatten! Es geht mir als langjähriger Kunde mittlerweile sehr stark auf die Nerven!

danke!

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
SuperUser

Hi @xOpe,

 

das Abo kannst du selbst kündigen. 

Ein sehr gut bebilderter Thread, der dass Thema ungewollte Abos von Drittanbietern behandelt findest du hier

 

Auch ist die Kundenbetreuung in der Hinsicht sehr behilflich. Die Mitarbeiter sind in diesem Thema eigentlich gut informiert und wissen was zu tun ist. 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Das Problem könnte hier aber die Zeit sein, die bereits verstrichen ist.

Rechnungseinsprüche müssen zeitnah zur Rechnungsstellung erfolgen - und das am Besten schriftlich (damit man etwas in der Hand hat). Gerade aber bei Drittanbietern kann auch oft die Hotline weiterhelfen.

 

Kanzaroo ist einer dieser Drittanbieter, der über die Mobilfunkrechnung seine Dienste abrechnet. Meist handelt es sich dabei um ungewollte Abos, z.B. um irgendwelche Klingelton-Abos o.ä.. Einzige Abhilfe dagegen ist -wie bereits von @Mav1976 verlinkt- das Setzen einer Drittanbietersperre für Abos und auch für Einmalzahlungen [selbst wenn dann auch Zahlungen über die Mobilfunkrechnung von Dingen wie Parkautomaten nicht mehr funktionieren]. Die Hotline kann dort auch begrenzt die Sachen sperren/zurückfordern - aber allzu weit in die Vergangenheit klappt das halt (leider) nicht. Gerade bei Drittanbietern müssten diese mit ihrer Forderung dann direkt auf dich zukommen - da sie aber meist wissen, dass ihre Forderungen nicht gerechtfertigt sind, passiert da in der Regel nicht viel...

Mehr anzeigen