Mobilfunk

Siehe neueste
Rechnung stimmt nicht
Gehe zu Lösung
Seehund23566
Smart-Analyzer

Guten Morgen liebe Community,

 

ich habe am 12.03.22 einen Vetrag über Sparhandy mit Vodafone als Vertragspartner abgeschlossen.

Als ich heute meine Handy Rechnung überprüft habe, stellte ich fest, dass die Rechnung nicht stimmt.

Vertraglich war ein Monatsbetrag in Höhe von X € vereinbart.

 

Dieser gliedert sich mit Rabatten wie folgt auf:

5€ Online Rabatt in den ersten 24 Monaten

2€ Rabatt in den ersten 24 Monaten.

Nach Rückfrage bei der Hotline wurde mir gesagt, dass die Rabatte aufgrund eines GigaKombi Vorteils nur anteilmäßig berücksicht werden???

 

Der Vertrag wurde wohl Seitens Vodafone umgestellt auf diese Gigakombi???

Darum hatte ich nicht gebeten!

Vor allem läuft der Internet Vertrag sowie TV und Telefon über meinen Vater.

Wir wohnen im Doppelhaus mit der identischen Anschrift.

 

Ich würde jetzt gerne sowie wie über Sparhandy meinen abgeschhlossen Mobilfunk Vertrag mit den Konditionen nutzen.

Leider konnte die Dame am Telefon mir da nicht weiterhelfen und hat mir einen Vertragswechsel angeboten.

Könnte vllt mal ein Moderator sich der Sache annerhmen?

Den Vertrag mit den Vodafone Konditionen würde ich diesem gerne zukommen lassen.

 

Lg

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
ttwa2011
SuperUser

@Seehund23566 

Ja, da du den 5€ Gigakombirabatt auf den Basispreis im Voraus (10.05.22-09.0622) auf der folgenden Rechnung erhälst, die diesen Zeitraum abrechnet.

 

Ab dieser Rechnung passt es dann auch optisch mit den 59,99€.


Wie bereits geschrieben:

Durch die 5€ Gigakombieinbuchung fällt der 5€ Aktionsrabatt raus. Der 2€ Aktionsrabatt ist komplett auch in der aktuellen Rechnung und nicht ausgeglichen unter "Sonstiges, also im Gegensatz zu dem 5€ Aktionsrabatt auch mit der Gigakombi kompatibel. Einen finanziellen Nachteil hast du also nicht.

 

Wenn dein Vater so oder so keinen Vodafone Mobilfunkvertrag nutzt, der Festnetzvertrag weiterhin besteht und du, wenn ich es richtig verstehe auch weiterhin in der Doppelhaushälfte wohnst habt ihr beide mit dieser Variante nur Vorteile gegenüber der Variante ohne eingebuchte Gigakombi. Der 5€ Gigakombirabatt bleibt dir erhalten solange beide Verträge bestehen. Der Händler Aktionsrabatt wäre auf 24 Monate begrenzt.

 

Zudem kannst du wir oben geschrieben mal schauen ob dein Vater auf der Festnetzrechnung keinen Kombinatiosrabatt erhält und ob es sich um einen berechtigten Kabel TV Tarif handelt. Wenn zutreffend kannst du noch die Gigakombi TV einbuchen lassen, die dir weitere 5€ Rabatt ermöglicht.

 

Solltest du selbst auch einen Vodafone Festnetzvertrag haben, kannst du diesen natürlich auch anstatt des Vertrags deines Vaters zu einer Giagkombi verknüpfen lassen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Andre
Moderator

Hallo Seehund23566,

grundsätzlich sind wir hier in einem Kunden helfen Kunden Forum.

Wurden die Konditionen in dem ursprünglichen Auftrag seitens Sparhandy korrekt bestätigt?

Wenn es "nur" um eine 5 & 2 Euro Gutschrift geht, fährst Du mit der Gigakombi wahrscheinlich sogar besser.
Voraussetzung ist, dass es auf den gleichen Vertragspartner oder von der selben IBAN einen berechtigenden Festnetztarif zu dem Handyvertrag gibt.

Kannst Du die Rechnung hier mal geschwärzt hochladen (ohne pers. Daten)?
Dann kann ein anderer User hier bestimmt einen Tipp geben.

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
Seehund23566
Smart-Analyzer

Hallo @Andre ,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Die Rabatte sind korrekt eingegeben worden und mir durch den Vodafone Vertrag so auch bestätigt worden.

 

In Anhang eins sieht man die Rabatte und im Anhang 2 halt die Rechnung.

Der Vertrag sollte monatlich 66,99 € betragen.

Abzüglich der Rabatte monatlich 59,99 €.

 

So steht es auch im Vertrag.

 

Was mir noch aufgefallen ist, unter dem Punkt Sonstiges wird der 5€ Rabatt irgendwie dazugerechnet anstatt abgezogen?

 

RabatteRabatteRechnungRechnung

LG

Seehund

 

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Seehund23566 

Der 5€ Aktionsrabatt von Sparhandy ist offensichtlich wie auch hier nicht mit dem Gigakombirabatt kompatibel.

Er entfällt somit mit der Gigakombieinbuchung bzw. wird 1:1 mit einem 5€ Gigakombirabatt ersetzt.

 

Deshalb kommt es zunächst zu einer Belastung des schon auf der ersten Rechnung gewährten 5€ Rabatts unter "Sonstiges" und einer Neuberechnung. Diese entspricht anteilig bis zur Einbuchung der Gigakombi für 15 Tage 2.50€. Danach greift die Gigakombi anteilig für den Zeitraum ab der Einbuchung bis zum Ende deines Rechnungszeitraums (09.05.22)

 

Da die Gigakombi ansonsten immer nachträglich gewährt wird, erscheint der volle Gigakombirabatt für den im Voraus bezahlten Basispreis für den Zeitraum 10.05.22-09.06.22 auf der nächsten Rechnung, die diesen Zeitraum abrechnet. 

 

Es passt somit auch bei dieser Variante mit der Gigakombi mit dem Endpreis von 59,99€.

 

Ich würde überlegen, was für dich und deinen Vater sinnvoll ist.

 

Hast du auch selbst einen eigenen Festnetzvertrag bei Vodafone?

Ich nehme an, er hat selbst keinen Vodafone Mobilfunkvertrag und somit bisher auch keine Gigakombi aktiv, weshalb diese aufgrund dem gleichen Namen und gleicher Adresse systemseitig mit deinem Vertrag verknüpft wurde (Voraussetzung ist gleicher Name und Adresse oder gleiche IBAN) 

 

Für dich ändert sich preislich nichts. Für die entfallenen 5€ Aktionsrabatt erhälst du 5€ Gigakombirabatt.

Vorteil für dich: Du erhälst weitere 5GB zusätzlich aufgrund der Gigakombi.

 

Wenn dein Vater einen der hier ab S.6. aufgeführten berechtigen TV Tarife nutzt kannst du von weiteren 5€ aus der Giagkombi TV profitieren, vorausgesetzt dein Vater hat keinen Verbundrabatt auf seiner Festnetzrechnung.

 

Du würdest also weniger als beim Angebot des Händlers bezahlen. Die Einbuchung der Gigakombi TV ist zusätzlich jederzeit möglich, wenn berechtigt.

 

Vorteil für deinen Vater: Er erhält durch die Gigakombieinbuchung aktuell für seinen Festnetzanschluss eine kostenlose Mobil- und EU Flat (Wert 9,99€).

 

Solange beide Verträge bestehen hast du also keinen preislichen Nachteil und zusätzlich mit deinem Vater auch Vorteile.

 

Einen finanziellen Nachteil gegenüber dem 5€ Aktionsrabatt hast du nur dann, wenn der Festnetzvertrag während der Mindestlaufzeit entfällt, du selsbt keinen eigenen Festnetzvertrag bei Vodafone hast und somit nicht mehr für die Gigakombi berechtigt wärst.

 

Mehr anzeigen
Seehund23566
Smart-Analyzer

@Andre 

 

Hier nochmal meine erste Rechnung falls das weiter hilft?

 

Dort wurden einem 5€ Aktionsrabatt gewährt und einsam anteilig 4,84€?3248C4C5-0DBE-4D15-8D2D-80410C0B66F8.png

 

5FB5A2AD-8D0B-4BF0-BBF5-A717130B5384.jpeg


Gruss

Seehund

Mehr anzeigen
Seehund23566
Smart-Analyzer

@ttwa2011 

Danke für deine Hilfe

Es ist so wie du beschrieben hast,anstatt des 70 GB mobilen Internet habe ich jetzt 75Gb und mein Vater die von dir beschriebene Mobil und EU Flat. 
Mein Vater hat außer dem Internet,Telefon und Tv Vertrag keine weiteren Verträge bei Vodofone. 
Ich selber nur den Handy Vertrag. 

Habe ich das denn jetzt richtig verstanden das mein Verzrag in der Giga Kombi bei der nächsten Abrechnung wieder 59,99 beträgt?

LG

Seehund

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Seehund23566 

Ja, da du den 5€ Gigakombirabatt auf den Basispreis im Voraus (10.05.22-09.0622) auf der folgenden Rechnung erhälst, die diesen Zeitraum abrechnet.

 

Ab dieser Rechnung passt es dann auch optisch mit den 59,99€.


Wie bereits geschrieben:

Durch die 5€ Gigakombieinbuchung fällt der 5€ Aktionsrabatt raus. Der 2€ Aktionsrabatt ist komplett auch in der aktuellen Rechnung und nicht ausgeglichen unter "Sonstiges, also im Gegensatz zu dem 5€ Aktionsrabatt auch mit der Gigakombi kompatibel. Einen finanziellen Nachteil hast du also nicht.

 

Wenn dein Vater so oder so keinen Vodafone Mobilfunkvertrag nutzt, der Festnetzvertrag weiterhin besteht und du, wenn ich es richtig verstehe auch weiterhin in der Doppelhaushälfte wohnst habt ihr beide mit dieser Variante nur Vorteile gegenüber der Variante ohne eingebuchte Gigakombi. Der 5€ Gigakombirabatt bleibt dir erhalten solange beide Verträge bestehen. Der Händler Aktionsrabatt wäre auf 24 Monate begrenzt.

 

Zudem kannst du wir oben geschrieben mal schauen ob dein Vater auf der Festnetzrechnung keinen Kombinatiosrabatt erhält und ob es sich um einen berechtigten Kabel TV Tarif handelt. Wenn zutreffend kannst du noch die Gigakombi TV einbuchen lassen, die dir weitere 5€ Rabatt ermöglicht.

 

Solltest du selbst auch einen Vodafone Festnetzvertrag haben, kannst du diesen natürlich auch anstatt des Vertrags deines Vaters zu einer Giagkombi verknüpfen lassen.

Mehr anzeigen
Seehund23566
Smart-Analyzer

@ttwa2011 

 

Vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast und alles so toll erklärt hast. Ich möchte mich wirklich bedanken dafür bei dir😊

 

Dann ist eigentlich alles geklärt und es kann hier geschlossen werden🙋‍♂️

Einen schlnen Sonntag noch. 

Lg 

Seehund

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Seehund23566 

Gerne!

 

 

Mehr anzeigen