Mobilfunk

Siehe neueste
Rechnung Gezahlt Sim Karte wurde trotzdem einfach gespeert.
Kwal
Smart-Analyzer

Guten Tag,

Ich habe eine Mobilfunk Vertrag abgeschlossen mit einem Glaxy s21 Ultra.

Jetzt habe ich folgendes Problem. Die erste Rechnung kam ohne vorwarnung am 27.08.2021 . Diese habe ich auch gezahlt. Jetzt wurde mir trotzdem die Simkarte ohne vorwarnung gespeert. Im Vodafoneshop sagte man mir das ich die letzte Rechnung nicht gezahlt habe.

Am telefon jedoch hat man mir sehr unfreundlich beibringen wollen das ich,  aufgrund von appkaeufen, nun eine sicherheitszahlung von ueber 350 Euro taetigen soll !? Als ich FREUNDLICH drauf eingehen wollte wurd man beleidigend und hat einfach aufgelegt.

 

Mir wurde bei Vertragsabschluss  nichts davon erzaehlt ich habe auch noch nie eine Rechnung bezueglich einer Sicherheitsleistung erhalten. Mir wurde nur gesagt das bei appkaufen die Zahlung zusammen mit der naechsten Rechnung faellig wird. Diese waere in meinem fall  dann am 27.09 faellig, die ich selbstverstaendlich zahlen werde wie meine letzte Rechnung (Trotz nicht erbrachter leistung seitens Vodafone) 

Was ist das bitte fuer ein Service und fuer eine ***.

Das wird mein letzter Versuch sein Kompetente Hilfe zu beantragen ansonsten kuendige ich alles.  

Ich hoffe das sich alles im guten klaert und bedanke mich vorraus fuer die Hilfe.

 

Edit: @Kwal  Von Kabel zu Mobilfunk verschoben. Gruß Kurtler

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
reneromann
SuperUser

Es gibt einen Bezugszeitraum für die Rechnung - wenn also die Käufe vor der Ausstellung der Rechnung vom 27.08. getätigt wurden, können sie sehr wohl schon auf dieser Rechnung auftauchen.

 

Und wenn die Summen der Appkäufe zu hoch werden, wird die Funktion sicherheitshalber vorübergehend gesperrt, bis die offene Summe bezahlt wird. Sollten die Ausstände jedoch zu hoch sein, so kann auch sicherheitshalber die Karte selbst gesperrt werden.

 

Und 350 € an Appkäufen auf der Karte sind schon eine Hausnummer - gerade bei einem Neuvertrag ist VF da sehr schnell sehr skeptisch, ob du diese Summen überhaupt bezahlen kannst und besteht daher auf der Sicherheitsleistung, bevor die Karte wieder entsperrt wird...

 

Außerdem: Was heißt hier "die Rechnung kam ohne Vorwarnung am 27.08."? Die Rechnung kommt einmal im Monat - und der Rechnungszeitraum ist NICHT identisch mit dem Vertragsschluss, sondern wird durch das Abrechnungssystem vorgegeben. Es ist also durchaus möglich, dass die erste Rechnung erst nach knapp 4 Wochen kommt - sie kann aber auch bereits nach 3..4 Tagen eintreffen...

Mehr anzeigen
Kwal
Smart-Analyzer

Sie sollten sich den Beitrag nochmals durchlesen. Sie haben so einiges nicht verstanden.

1. Die Kaufe sind nicht vor dem 27.08 getaetigt worden. Sondern heute zum Tag der Sperrung.

2.Es sind keine 350 Euro an App kaufen getaetigt worden. Das ist die Summe die vodafone verlangt als sicherheitsleistung aus welchen Grund auch immer. Habe immer meine Rechnung Gezahlt sowohl Mobilfunk als auch den Festnetzanschluss.

3.Ich habe nie behauptet das die Rechnung Identisch mit dem vertragsabschluss sein sollte bzw ist.  Es wurde aber bei Vertragsabschluss ein anderes Datum zum Bezahlen der Rechnung ausgemacht.

Mein Beitrag habe ich geschrieben um Hilfe zu erhalten und nicht um interpretationfreiraum fuer Nachtgespenster zu bieten.

 Trotzdem vielen dank fuer ihre "Bemuehungen''.

 

(1)
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Kwal  schrieb:

1. Die Kaufe sind nicht vor dem 27.08 getaetigt worden. Sondern heute zum Tag der Sperrung.


Dann erfolgte die Sperrung aufgrund des ungewöhnlichen Nutzungsverhaltens als Schutzsperre.


@Kwal  schrieb:

2.Es sind keine 350 Euro an App kaufen getaetigt worden. Das ist die Summe die vodafone verlangt als sicherheitsleistung aus welchen Grund auch immer.


Irgendwoher kommen die 350 € als Sicherheitsleistung ja her. Und wenn per App-Einkauf nur einstellige Eurobeträge ausgegeben wurden, ist das nicht der Grund der Sperre.

 

Ein weiterer Grund können auch extrem hohe Gebühren für Telefonate in's Ausland sein - denn diese sind mit Ausnahme weniger Tarife nicht von Flatrates umfasst. Dies gilt insbesondere für Telefonate von Deutschland auch in's EU-Ausland, die weiterhin pro Minute abgerechnet werden dürfen!

 


@Kwal  schrieb:

Habe immer meine Rechnung Gezahlt sowohl Mobilfunk als auch den Festnetzanschluss.


Etwaige offene Rechnungen des Festnetzanschlusses sind für die Sperre des Mobilfunkanschlusses irrelevant.

Außer natürlich, wenn die Mobilfunkrechnung mit dem falschen Überweisungszweck an die falsche Kontonummer überwiesen wurde - denn es gibt unterschiedliche Kontoverbindungen für Mobilfunk und insbesondere Kabel-Festnetzanschlüsse.

 


@Kwal  schrieb:

Es wurde aber bei Vertragsabschluss ein anderes Datum zum Bezahlen der Rechnung ausgemacht.


Sofern ein abweichendes Datum nicht schriftlich seitens Vodafone bestätigt wurde, sind etwaige Nebenabreden hinfällig und nicht vertragsgegenständlich.

 


@Kwal  schrieb:

Mein Beitrag habe ich geschrieben um Hilfe zu erhalten und nicht um interpretationfreiraum fuer Nachtgespenster zu bieten.

Trotzdem vielen dank fuer ihre "Bemuehungen''.


Nur um das klarzustellen: Du befindest dich hier in einem öffentlichen Kunden-helfen-Kunden-Forum...

Mehr anzeigen