Mobilfunk

Rückzahlung/Stundung
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Durch eine Kündigung/ Rufnummer-Portierung einer Partnerkarte ist nun aufgefallen, dass Ich für Handys von Partnerkarten bezahle, obwohl ich diese nicht bestellt bzw. erhalten habe -seit 09/2017.

Über eine Komplettrückzahlung lässt sich aufgrund der Jahre streiten, jedoch ist es zumindest bei künftigen Zahlungen bis zum Vertragsende für mich nicht Akzeptabel.

Der zuständige Deputy Store Manager konnte mein Problem zwar bestätigen. es sei ihm zufolge jedoch nicht möglich, ohne Vertagsverlängerung etwas zu ändern und verwies mich darauf, mich an die Geschäftsführung zu wenden.

Ist das So?

 

MfG 

Andreas Kuhlmann

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank für deine Mühe.

Denn bleibt für mich also tatsächlich nur die Option, mich direkt an die Vodafone Geschäftsführung zu wenden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Highlighted
SuperUser

Hallo @Andy49 !

 


@Andy49  schrieb:

Durch eine Kündigung/ Rufnummer-Portierung einer Partnerkarte ist nun aufgefallen, dass Ich für Handys von Partnerkarten bezahle, obwohl ich diese nicht bestellt bzw. erhalten habe -seit 09/2017.


Es geht hier um einen Zeitraum von mehr als 2 Jahren.

Wann wurden denn die Partnerkarten ursprünglich abgeschlossen?

Wurde damals ein Smartphone oder Tablet mit diesen  Partnerkarten bezogen?

Wurde der Vertrag nach Ablauf der 24 Monate von dir in Sim Only umgestellt?

 

Wenn du nach einer Laufzeit von 24 Monaten bei einem Tarif mit Smartphone kein Smartphone mehr benötigst, musst du diesen Tarif aktiv in einen Sim Only Tarif wechseln (wie dir auch im Store erklärt). Dadurch startet die Mindestlaufzeit von 24 Monaten neu. Passiert dies nicht, läuft der Vertrag mit dem vereinbarten monatlichen Basispreis unverändert weiter. Es obliegt dir, ein Smartphone zu beanspruchen oder nicht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

 


@ttwa2011  schrieb:

Hallo @Andy49 !

 


@Andy49  schrieb:

Durch eine Kündigung/ Rufnummer-Portierung einer Partnerkarte ist nun aufgefallen, dass Ich für Handys von Partnerkarten bezahle, obwohl ich diese nicht bestellt bzw. erhalten habe -seit 09/2017.


Es geht hier um einen Zeitraum von mehr als 2 Jahren.

Wann wurden denn die Partnerkarten ursprünglich abgeschlossen?

Wurde damals ein Smartphone oder Tablet mit diesen  Partnerkarten bezogen?

Wurde der Vertrag nach Ablauf der 24 Monate von dir in Sim Only umgestellt?

 

Wenn du nach einer Laufzeit von 24 Monaten bei einem Tarif mit Smartphone kein Smartphone mehr benötigst, musst du diesen Tarif aktiv in einen Sim Only Tarif wechseln (wie dir auch im Store erklärt). Dadurch startet die Mindestlaufzeit von 24 Monaten neu. Passiert dies nicht, läuft der Vertrag mit dem vereinbarten monatlichen Basispreis unverändert weiter. Es obliegt dir, ein Smartphone zu beanspruchen oder nicht.


Hallo @ttwa2011.

Wann wurden denn die Partnerkarten ursprünglich abgeschlossen? -09/2017

Wurde damals ein Smartphone oder Tablet mit diesen  Partnerkarten bezogen? -Nein, weder bestellt noch bezogen

Wurde der Vertrag nach Ablauf der 24 Monate von dir in Sim Only umgestellt? -Nein, ich habe die Kündigungsfrist verpasst und somit verlängert sich die Vertragslaufzeit um 1Jahr.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Andy49 

Wenn ich es richtig verstehe, hast du die Partnerkarten 2017 in einem stationären Shop abgeschlossen. Ansprechpartner ist also der Shop gewesen. Dort musst du entsprechende Vertragsunterlagen für eine Partnerkarte im Tarif mit Smartphone unterschrieben haben, die dir so auch vorliegen sollten. Was genau dort vereinbart wurde, kann hier natürlich niemand beurteilen. Die monatlichen Rechnungen enthielten jedoch die Basispreise für den Tarif mit Smartphone, die du deiner Beschreibung nach weder direkt nach dem Abschuss noch danach die letzten 2 Jahre reklamiert hattest. Eine Reklamation der vergangenen 2 Jahre ist also aus meiner Sicht inzwischen mehr als schwierig.

 

Was die Zukunft betrifft:

Ja, dein Vertag hat sich durch die fehlende Kündigung zunächst automatisch um 12 Monate verlängert.

Das bedeutet aber nicht, dass du nicht in den Sim Only Tarif wechseln kannst.

 

3 Möglichkeiten:

  • Wie dir bereits oben erklärt und auch so vom Shop laut deiner Beschreibung geäußert, musst du aktiv deinen Tarif mit Smartphone in einen Tarif ohne Smartphone (Sim Only) wechseln. Dies ist seit Ablauf der ursprünglichen Mindestlaufzeit im September 2019 möglich. Dann fällt auch die Smartphonezuzahlung weg, die dich berechtigt, ein Smartphone zu beziehen. Mit Wechsel in den Sim Only Tarif startet die Mindestlaufzeit von 24 Monaten (Vertragsverlängerung) neu und ersetzt die aktuelle.
  • Der Tarif läuft unverändert mit Smartphone (-zuzahlung) bis mindestens zum Ende der aktuellen 12 monatigen Mindestlaufzeit weiter und du beziehst kein Smartphone.
  • Du beziehst ein Smartphone. Dadurch startet die Mindestlaufzeit von 24 Monaten ebenfalls neu und ersetzt die aktuelle.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Der Tarif läuft unverändert mit Smartphone (-zuzahlung) bis mindestens zum Ende der aktuellen 12 monatigen Mindestlaufzeit weiter.

Genau darin liegt das Problem - ohne bisher Smartphone´s bekommen bzw. gewollt zu haben.

Es sollen laut System zwar nur 2X Huawai P9 sein, die zwar auf den Store gebucht wurden, für die ich jedoch weder Unterschrieben habe noch künftig bezahlen möchte.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Andy49 


@Andy49  schrieb:

Der Tarif läuft unverändert mit Smartphone (-zuzahlung) bis mindestens zum Ende der aktuellen 12 monatigen Mindestlaufzeit weiter.

Genau darin liegt das Problem - ohne bisher Smartphone´s bekommen bzw. gewollt zu haben.

Es sollen laut System zwar nur 2X Huawai P9 sein, die zwar auf den Store gebucht wurden, für die ich jedoch weder Unterschrieben habe noch künftig bezahlen möchte.


Du wirst Vertragsunterlagen für einen Tarif mit mit Smartphone unterschrieben haben. Wie das zustande kam, ob gewollt oder nicht, ob so vereinbart oder nicht, kann ich nicht beurteilen.

 

Wie bereits oben geschrieben, hättest du die fehlenden Smartphones bzw. den bezahlten Tarif mit Smartphone in der Vergangenheit zeitnah mit dem Shop klären müssen. Wieso dies nicht geschehen ist, kannst nur du für dich beantworten.

 

Ich kann mich nur wiederholen:

Wenn du in Zukunft den über die letzten 2 Jahre bezahlten (und akzeptierten) Basispreis nicht mehr bezahlen möchtest, musst du aktiv in den Sim Only Tarif wechseln. Das ist seit September 2019 möglich, muss aber von dir aktiv durchgeführt werden. Die Mindestlaufzeit startet daduch neu und ersetzt die aktuelle. 

 

Mehr kann ich dir dazu als User/Kunde wie du auch in einem moderierten "Kunden helfen Kunden" Forum nicht sagen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank für deine Mühe.

Denn bleibt für mich also tatsächlich nur die Option, mich direkt an die Vodafone Geschäftsführung zu wenden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Andy49,

da ändert der von Dir beabsichtigte Kontaktweg auch nichts, wenn von Dir unterschriebene Vertragsunterlagen zu den Red+ Zusatzkarten mit Smartphone vorliegen.

Auf Wunsch schaue ich mir das kurz an und lasse Dir die betreffenden Vertragsunterlagen zusenden. Hierfür bitte unter Angabe dieses Threadnamens im Betreff eine PN mit Deinen Kundendaten (Rufnummer & Kundenkennwort) an mich.

 

Die verschiedenen und 3 Möglichkeiten hat Dir ttwa2011 völlig richtig aufgeführt.

Gruß,

Matthias
(Moderator)

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Durch den mir vorgeschlagenen Kontaktweg Über die "Geschäftsführung" , wurde mir (Kundenfreundlicher-Weise) zumindest was die laufenden Kosten betrifft, entgegen gekommen.

Mehr anzeigen