Mobilfunk

Siehe neueste
Phishing / Telefonbetrug - wie geht es weiter?
leanne_s_1987
Digitalisierer

Liebes Vodafone-Team,

 

Gestern wurde ich  von der Nummer 01721279183 angerufen. Mir wurde ein Angebot für eine Vertragsverlängerung und eine Partnerkarte unterbreitet. Die Anruferin hatte vollen Einblick in die Kundendaten und meine aktuellen Tarifdetails, selbst Zusatz-GBs, die derzeitige Partnerkarte (Nummer, Tarif) etc. sodass ich keinen Verdacht schöpfte. Ich nannte leider auch mein Kundenkennwort. Während des Gesprächs wurde mir eine Email mit der Zusammenfassung geschickt. Diese kam von Kundenbetreuung@vodafone.com. Danach gab es noch die Bandaufnahme und alles war gut.


4 Stunden später bekam ich eine Mail von shop@kundenservice.vodafone.com. Ich solle bezüglich der Identitätsprüfung eine Kopie meines Personalsausweises per E-Mail an shop@vodafone.com, oder per Fax an 0211-5334080 oder per Post an Vodafone GmbH Abt. CAOL-ZV Postfach 40543 Düsseldorf senden.

 

Das habe ich nicht gemacht. Stattdessen habe ich die Nummer nochmal angerufen. Dort wurde mir gesagt, ich solle mich an die Vodafone Hotline wenden. Gemacht, getan, den Sachverhalt geschildert und gefragt warum ich mich als langjähriger Kunde erneut identifizieren müsse. Und das auch noch auf ungesichertem Wege eine Kopie eines Ausweis-Dokumentes zusenden soll. Die Kundenbetreuung sagte, dass das seit letztem Jahr notwendig bei jeder Vertragsänderung sei. Die Identitätsprüfung sei aber auch im Shop möglich.

 

Also bin ich heute in einen Vodaphone-Shop gegangen. Und da hieß es, ich sei Opfer eines Betruges geworden und solle Kundenkennwort etc. ändern.

 

Das habe ich sogleich auch getan und habe auch geschaut, ob etwas bestellt oder gebucht wurde. Ich konnte zwar nichts auf den ersten Blick erkennen, habe aber eine mir unbekannte Nummer im Konto hinterlegt gesehen. Ich solle diese Nummer für das SMS-Code-Verfahren freischalten. Das habe ich nicht gemacht.


Stattdessen nochmal Vodafone angerufen. Dort kannte man keine der Nummern. Weder die von gestern noch die, die auf einmal in meinem Konto zuätzlich erschienen war. Ich habe gefragt, ob man die Nummer sperren / löschen könnte. Das wollte der Kundenbetreuer erstmal nicht machen, weil es wohl ein Beweis wäre und ich solle zur Polizei geben und später die Anzeige über einen Link, den ich von ihm per sms bekommen habe, hochladen.

 

Also auf zur Polizei - allerdings sollte ich die Anzeige online machen. Auch gut, also wieder nach Hause und durchgeführt.

 

Jetzt die Frage: wie geht es weiter? Einen Nachweis habe ich logischerweise noch nicht von der Polizei.

 

Was, wenn jetzt doch schon Bestellungen / Buchungen gemacht wurden? Oder demnächst passieren? Woher kommt die mir unbekannte Nummer in meinem Konto? Kann man die wirklich nicht sperren / löschen? Wie kann ich nachweisen, dass eventuelle Kosten aufgrund des Betruges nicht durch mich verursacht wurden?

 

Kann ich irgendwie bei Vodafone hinterlegen, was passiert ist, sodass ich bei eventuell später auftretenden Problemen darauf hinweisen kann?

 

Kann einer von euch nochmal in mein Konto schauen, ob es Aktivitäten gibt?

 

Ich habe auch geschaut, ob ich Vodafone eine Mail zu dem Sachverhalt schicken kann, aber nichts gefunden. Immer nur die Info, ich solle anrufen, aber da kommt man gefühlt nicht weiter, weil man nicht die richtige Person erwischt. Müsste ich es schriftlich per Post machen? Wenn ja, wohin, dass es gleich in der richtigen Abteilung ist?

 

Fragen über Fragen. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen - und vielleicht auch anderen, denn die Polizei meinte, dass es derzeit wieder gehäuft auftritt.

 

Vielen Dank schon mal.

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
bahnrat
Datenguru

Hallo!

 

Solange Du von VF nichts hörst, brauchst Du nichts zu unternehmen. Nur Dein Konto im Auge behalten, und nicht genehmigte Abbuchungen zurückgehen lassen (Anzeige hast Du erstattet, das hilft Dir dann bei einer Anfechtung der damit zusammenhängenden Forderungen).

 

Gruß, René

Mehr anzeigen
bahnrat
Datenguru

BTW:

Wenn Du der Vertragszusammenfassung nicht zugestimmt hast, wird nichts kommen. Solange Du keine Auftragsbestätigung bekommst ist alles gut. Im Übrigen muss VF beweisen, dass ein rechtsgültiger Vertrag mit Dir besteht.

Mehr anzeigen
leanne_s_1987
Digitalisierer

Okay, dann weiß ich Bescheid. Vielen Dank.

Mehr anzeigen
Pimboli
Netz-Profi
Mehr anzeigen