Mobilfunk

Siehe neueste
Partnerkarte will eigenständig werden
LuRe
Rookie

Hallo,

meine Partnerkarte will (und darf) sich von mir trennen und in einen eigenen Vertrag (U28 RedM) wechseln. Der Vertag endet im 02/2022.

Was muss die Partnerkarte (und Nutzer) tun, um die Rufnummer zu behalten?

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
ttwa2011
SuperUser

Hallo @LuRe !

 

Wenn ich es richtig verstehe, ist die Partnerkarte zu 02/22 gekündigt.

 

Dann bietet sich folgendes Vorgehen an:

  • Du als aktueller Inhaber stellst den gekündigten Partnerkartenvertrag zum Ende der Vertragslaufzeit im Februar auf Callya um. Der Wechsel in Callya kann, falls noch nicht in der Kündigung angegeben, jederzeit noch über einen der Kontaktkanäle beauftragt werden (neben der Hotline alternativ auch z.B. per What's App. Klicke zum Start des WhatsApp Chats direkt hier .  Eine weitere Möglichkeit ist z.B. der Tobi Chat in der Mein Vodafone App (klicke auf Gesicht mit rotem Helm) oder auch einfach per SMS an die 0172 1217212.)
    .
  • Nach der Umstellung auf Callya zum Vertragsende veranlasst ihr mit Hilfe dieses Dokuments die Übernahme der Callya Sim auf den oder die neue gewünschte Inhaber/in.  Vorteil: Für die Übernahme einer Callya SIM fallen im Gegensatz zu einer Übernahme eines Vertrags keine Kosten an. Zudem wird durch die Übernahme keine vorhandene Kündigung gelöscht. Bei Wechsel aus Callya profitiert der oder die neue Inhaberin von den dann aktuellen Aktionskonditionen. Die Rufnummer bleibt erhalten.
  • Nach dieser Übernahme macht der oder die neue Inhaber/in  wie hier beschrieben über die dort genannte Rufnummer einen "Wechsel aus Callya" in den gewünschten Tarif (ich vermute tatsächlich Young M und nicht Red M U28 ). Die Schaltung erfolgt direkt auf die vorhandene Sim.
  • Wichtig ist, dies tatsächlich als Wechsel aus Callya durchzuführen. Nur so ist der Erhalt der Rufnummer möglich. Eine nachträgliche Übernahme einer Vodafone Rufnummer auf einen bestehenden Vodafone Vertrag ist sonst innerhalb von Vodafone nicht mehr möglich.
Mehr anzeigen