Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste
Partnerkarte in neuen Vertrag umwandeln?
Highlighted
Daten-Fan

Ich und meine Freundin haben folgende Situation:

 

Ich habe den Vertrag "VF Red 2017 M" und dazu eine Partnerkarte für meine Freundin. Die Vertragslaufzeit geht bis zum 18.03.2021, sowohl für die Hauptkarte als auch für die Partnerkarte. Nun möchte meine Freundin ein neues Handy mit einem eigenen Vertrag und dazu ihre Rufnummer mitnehmen. Komplizierter wird es dadurch, dass sie ein Angebot von sparhandy.de annehmen will, weil die Anzahlung für das Handy äußerst günstig ist. Allerdings würde sie einen Vodafone-Tarif wählen, der 36.99 Euro kostet (also wesentlich mehr als die Kosten für die Partnerkarte) und zwei Jahre läuft. Ist es für sie möglich, den Vodafone-Vertrag durch sparhandy.de abzuschließen und danach eine mehr oder weniger sofortige Rufnummermitnahme aus meinem Vertrag zu beantragen?

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
Datenguru

Hallo @Hybin1!

 

Zur Rufnummernmitnahme: Negativ, denn die Rufnummer ist ja bereits bei Vodafone, da kann nichts mehr mitgenommen werden.

 

Falls für die Partnerkarte bisher kein Handy gebucht worden ist (also Sim only), kannst du mal bei Sparhandy anfragen, welche Konditionen sie Dir bzw. Deiner Freundin bei einer Vertragsverlängerung bieten.

 

Auch wenn die Konditionen vielleicht etwas schlechter sind als bei einem Neuvertrag, könnte es sich lohnen. Denn Du musst berücksichtigen, dass ansonsten für die nächsten sieben Monate zwei Verträge bezahlt werden müssen. Da lohnt es sich, das mal spitz auszurechnen.

 

Frag als allererstes bei Sparhandy nach den Konditionen der Vertragsverlängerung! (Natürlich nur, wenn eine Buchung überhaupt möglich ist, aber Deine Beschreibung klingt für mich wie Sim only.)

 

Viele Grüße

Lalapanzi

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Hybin1 

Ergänzend zu @Lalapanzi : 

 

Geht es jetzt darum die von deiner Freundin genutzte Red+ Allnet von der Hauptkarte zu trennen ("eigener Vertrag") oder nur darum ein Smartphone zu erwerben?

 

Sie kann diese Red+ Allnet auch jederzeit übernehmen. Der Vertrag wird durch die Übernahme in einen Red S 2019 mit 8GB Sim Only für 39,99€ umgestellt. Aus diesem kann sie entsprechend der Tarifwechselregeln in einen Tarif mit Smartphone wechseln.

 

Alternativ kannst auch du ohne Probleme einfach ein Smartphone zu dieser Red+ Allnet bei Vodafone direkt zubuchen. Entsprechende Konditionen solltest du nach Login mit der Rufnummer der Red+ Allnet und Eingabe der erhaltenen mTAN hier sehen. Die 24 monatige Mindestlaufzeit der Red+ Allnet startet neu. Die der Hauptkarte bleibt unverändert.

 

Würdest du die Hauptkarte im März 2021 kündigen, würde die Red+ Allnet ebenfalls in einen Red S 2019 mit 8GB umgestellt werden (ggf. mit der jeweiligen Smartphonezuzahlung). 

Mehr anzeigen
Highlighted
Datenguru

Man kann es auch umständlich handhaben und den Neuvertrag über Sparhandy abschließen. Die Rufnummer vom Vodafone-Partnerkartenvertrag wegportieren, vorzugsweise zu einem Prepaidanbieter. Ob hierbei eine Vertragsübernahme notwendig ist, müsste im Einzelfall geklärt werden. Im Normalfall kann eine Rufnummerportierung auch abweichende Konteninhaber aufweisen.

Anschließend wieder auf den Neuvertrag zurückportieren. Macht sozusagen 2x 7 Euro Portierungsgebühr zusätzlich.

Macht nur Sinn, wenn die Konditionen bei Sparhandy so umwerfend gut sind, was ich persönlich nicht glaube. Deshalb wäre eine konkreter Angebotshinweis auf Sparhandy sinnvoll, um einen Vergleich anstellen zu können.

Eine Rufnummer kann jederzeit zu einem anderen Anbieter mitgenommen werden, hierzu muss nur das 'OPT-IN' gesetzt werden über die Kundenbetreuung.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Danke für eure Antworten! Es handelt sich genau um eine "SIM only"-Partnerkarte. Sie hat ihr S6 seit gut fünf Jahren und braucht jetzt ein neues, und weil es sich in der Regel immer lohnt, ein neues Handy mit Vertrag zu kaufen, wollten wir uns über die Möglichkeiten zur frühzeitigen Rufnummermitnahme erkundigen (weiß nicht, ob dieser Begriff hier richtig ist, aber ich meine natürlich von meinem Vodafone-Vertrag in einen neuen Vodafone-Vertrag - vielleicht "Rufnummervertragspartnerwechsel"?). Uns ist klar, dass Vertragslaufzeiten einzuhalten sind, aber bekanntlich gibt es da manchmal ein bisschen Spielraum, wenn man bereit ist, einen neuen zweijährigen Vertrag abzuschließen. Smiley (fröhlich)


Der von Gr3g erfragte Grund, warum sie den Vodafone-Vertrag durch Sparhandy abschließen will, ergibt sich aus folgender Aufstellung:

 

Galaxy S20 durch Sparhandy mit Vodafone Smart L+ Spezial:
15 GB Datenvolumen, Flat Telefon und SMS
Einmalig: 4,95 € + 39,99 € Anschlusspreis
Monatlich: 36,99 €
Totalkosten nach 24 Monaten: 932,7 €

 

Galaxy S20 durch Vodafone mit Vodafone Red S:
15 GB Datenvolumen, Flat Telefon und SMS
Einmalig: 1,00 €, kein Anschlusspreis
Monatlich: 69,99 €
Totalkosten nach 24 Monaten: 1680,76 €

 

Klar kann sie ohnehin bestellen und die Partnerkarte weiterverwenden, aber wir würden dennoch gerne im Vorfeld wissen, ob es möglich wäre, ihre Rufnummer gleich vertragsmäßig ihre zu machen, ohne bis zum Ende März warten zu müssen. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Datenguru

Der Smart-Tarif beinhaltet z.B. keinen Vodafone-Pass und kein GigaDepot, ebenso fehlt die MMS-Flat. Also eher bedingt vergleichbar. Das Handy kostet alleine knapp um die 700 Ocken. Da sollte klar sein, wie hier bei Sparhandy um die Neukunden-Provision mit der heissen Nadel gestrickt wird.

Eine Rufnummermitnahme von einem Vodafone-Vertrag auf einen anderen Vodafone-Vertrag ist nicht möglich.

Beschreibt doch einfach, wie ihr euch das Procedere gedacht habt.

Mehr anzeigen
Highlighted
Datenguru

Also wenn ihr so wichtig ist, dass der neue Vertrag auf ihren eigenen Namen läuft, könntet Ihr auch Folgendes machen: Die Partnerkarte in einen Smart M (21,99 Euro) oder Red XS (29,99 Euro) umstellen. Dann auf Deine Freundin umschreiben lassen (kostet 20,- Euro). Danach dann über Sparhandy verlängern.

 

Dazu müsstet Ihr aber erstmal klären, ob Sparhandy bei einer Verlängerung auch noch die von Dir genannten Konditionen bietet. Ansonsten bliebe wirklich nur, den Vertrag komplett neu abzuschließen, die Partnerkarten-Nummer einmal im Kreis zu portieren und sieben Monate 15,99 Euro oder 20,99 Euro zusätzlich zu zahlen.

 

Bei einer Verlängerung mit der Partnerkarte würde das S20 einmalig 49,90 Euro kosten und monatlich 45,99 Euro. Solltest Du Festnetz von Vodafone haben (GigaKombi), wären es nur 40,99 Euro.

Mehr anzeigen