Mobilfunk

Siehe neueste
Partnerkarte Rufnummer mitnehmen von Vodafone
Gehe zu Lösung
Flo_85
Smart-Analyzer

Hi zusammen,

 

ich brauche eure Hilfe, da ich von der Hotline gegenteilige Aussagen bekommen habe,

 

Meine Freundin hat ihren Vertrag bei Vodafone zum 23.12 gekündigt. Nun wollte ich für sie eine Partnerkarte abschließen. Der Mitarbeiter am Telefon sagte, die Mitnahme der Nummer wäre kein Problem. Heute sagte ein anderer Mitarbeiter es ginge auf keinen Fall aus einem Laufzeitvertrag die Rufnummer hin mitzunehmen.

 

Was stimmt wirklich? Und welche Möglichkeit gibt es, dass es vllt doch klappt mit dem aktuellen Angebot (wegen Samsung S21 zu guten Konditionen)

 

Meine Idee wäre:

- Angebot für Red+ Allnet Neuabschluss weiter auf mich laufen lassen mit der vorläufigen Rufnummer  (also nicht widersprechen)

- Meine Freundin wechseln von Vodafone Laufzeit zu einem Prepaid Drittanbieter und nimmt ihre Rufnummer mit

- Meine Freundin wechselt dann von dem Prepaid Drittanbieter und nimmt ihre Rufnummer mit zu Vodafone Callya zurück.

- dann den Wechsel aus Callya hin zur der Red+ Partnerkarte durchführen

 

- Oder kann sie von einem Prepaid Drittanbieter direkt hin zur der Red+ Partnerkarte wechseln?

- Spielt es eine Rolle, dass ich den Red+ Allnet Neuabschluss jetzt annheme und sie dann wahrscheinlich erst Ende Dezember, Anfang Januar wechselt hin zu Partnerkarte?

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Gr3g
Royal-Techie

Jupp, da das von dir favorisierte Angebot zeitkritisch ist, kannst du die Rufnummer nur im Kreis portieren. Smiley (zwinkernd)

Deine Freundin kann Ihre Rufnummer auch vorzeitig zu einem Prepaid-Anbieter mitnehmen. Keine Ahnung, ob das sinnvoller für euch wäre. Zudem sind ab dem 23. Feiertage und Wochenende. Da dürfte portierungstechnisch regulär eher nix passieren^^

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
Gr3g
Royal-Techie

Du kannst, wie von dir beschrieben, die Rufnummer im Kreis portieren... folgender Vorschlag wäre imco eleganter.

Die betreffende Rufnummer und SIM wechseln zu CallYa zum Vertragsende. Anschließend tätigst du eine Vertragsübernahme siehe:

https://www.vodafone.de/infofaxe/251.pdf

Danach kannst du das Ganze zu deinem Kundenkonto als Partnerkarte rückwechseln lassen. Bei einem Wechsel aus CallYa heraus giltst du als Neukunde bzgl. deiner Hinweise zum S21.

Für den Wechsel zwingend folgenden workflow beachten, die normale Kundenhotline kann dies nicht in die Wege leiten:

https://www.vodafone.de/hilfe/prepaid/aus-callya-wechseln.html#wie-nehme-ich-meine-vodafone-callyapr...

Eine klassische Rufnummermitnahme innerhalb von Vodafone ist im Übrigen nicht möglich.

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Flo_85 

 

Ergänzender Hinweis zu @Gr3g :

Mehr anzeigen

"GigaDeal: Samsung Galaxy S21 5G mit kostenloser Samsung Galaxy Watch4 LTE
Aktion bis einschließlich 15. Dezember 2021:
 Du bist neu bei uns oder verlängerst Deinen Vertrag? Bestell Dir im Aktionszeitraum das Samsung Galaxy S21 5G in den Tarifen Red S bis XL. Oder Young S bis XL, wenn Du unter 28 bist. Nur solange der Vorrat reicht

  • Die Samsung Galaxy Watch 4 LTE 40mm in Silver gibt's kostenlos dazu. Registriere Dich einfach bis zum 5. Januar 2022 über die Aktionsseite mit der IMEI-Nummer Deines neuen Handys und Deiner Handy-Nummer. Die Watch4 LTE bekommst Du dann kostenlos per Post. Nur solange der Vorrat reicht.
  • Entscheidest Du Dich für das Samsung Galaxy S21 5G mit 128 GB, reduziert sich Dein Paketpreis um 20 Euro pro Monat: Im Red S zahlst Du z.B. 49,99 Euro statt 69,99 Euro pro Monat für Dein Samsung Galaxy S21 5G mit Vertrag. Und 1 Euro statt 99,90 Euro Einmalpreis. Du sparst insgesamt 578,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.
  • Die Aktion gilt nur für Privatkund:innen ab 18 Jahren (maximal 3 Aktionsgeräte pro Haushalt) und Geschäftskund:innen mit bis zu 49 Mitarbeitenden und einer Versand-Adresse in Deutschland.
  • Du bist neu bei uns? Dann kannst Du den GigaDeal mit unserer "6 Monate für 0 Euro"-Aktion kombinieren. Und zahlst in unseren Red- und Young-Tarifen 6 Monate lang keinen Tarifpreis. Für Dein Galaxy S21 5G zahlst Du z.B. im Red S in den ersten 6 Monaten nur 10 Euro pro Monat zzgl. 1 Euro Einmalpreis. Ab dem 7. Monat zahlst Du 49,99 Euro pro Monat."

Wenn es dir um den Abschluss des bis zum 15.12.21 gültigen Aktionsangebots des S21 5G geht und du somit keine Umstellung zum 23.12. abwarten könntest, bleibt dir ja nur :

 


@Flo_85  schrieb:

- Oder kann sie von einem Prepaid Drittanbieter direkt hin zur der Red+ Partnerkarte wechseln?

- Spielt es eine Rolle, dass ich den Red+ Allnet Neuabschluss jetzt annheme und sie dann wahrscheinlich erst Ende Dezember, Anfang Januar wechselt hin zu Partnerkarte?

Der Vollständigkeit halber. Ja, das würde funktionieren. Bei der Portierung vom Prepaid Drittanbeiter, die nachträglich jederzeit online möglich ist, ist ein abweichender Rufnummerninhaber möglich.

 

Mehr anzeigen
Rufnummernmitnahme.jpg

Portierungsgebühren fallen seit 1.12. nicht mehr an. 

 

 

@Flo_85  schrieb:

Meine Idee wäre:

- Angebot für Red+ Allnet Neuabschluss weiter auf mich laufen lassen mit der vorläufigen Rufnummer  (also nicht widersprechen)

- Meine Freundin wechseln von Vodafone Laufzeit zu einem Prepaid Drittanbieter und nimmt ihre Rufnummer mit

- Meine Freundin wechselt dann von dem Prepaid Drittanbieter und nimmt ihre Rufnummer mit zu Vodafone Callya zurück.

- dann den Wechsel aus Callya hin zur der Red+ Partnerkarte durchführen

Das funktioniert wie von @Gr3g bereits erwähnt, nicht. Du kannst nicht nachträglich aus Callya in einen bereits bestehenden Vodafone Tarif wechseln.

 


Mehr anzeigen
Flo_85
Smart-Analyzer

@Gr3g

@ttwa2011 

erstmal Danke für eure Hilfe!

 

genau, es geht darum, das Aktionsangebots des S21 5G und der Galaxywatch nicht zu verlieren.

 

Verstehe ich eure Posts so richtig, dass der einzig sinnvolle Weg dann der folgende ist:

 

- Angebot für Red+ Allnet Partnerkarte Neuabschluss weiter auf mich laufen lassen mit der vorläufigen Rufnummer (also nicht widersprechen)

- Meine Freundin wechselt von Vodafone Laufzeit nach Ihrem Vertragsende (23.12)  zu einem Prepaid Drittanbieter und nimmt ihre Rufnummer mit

- Meine Freundin wechselt dann von dem Prepaid Drittanbieter hin zu meinem bereits bestehenden Red+ Allnet Partnerkarte Neuabschluss und nimmt ihre Rufnummer mit 

 

Passt das so?

Mehr anzeigen
Gr3g
Royal-Techie

Jupp, da das von dir favorisierte Angebot zeitkritisch ist, kannst du die Rufnummer nur im Kreis portieren. Smiley (zwinkernd)

Deine Freundin kann Ihre Rufnummer auch vorzeitig zu einem Prepaid-Anbieter mitnehmen. Keine Ahnung, ob das sinnvoller für euch wäre. Zudem sind ab dem 23. Feiertage und Wochenende. Da dürfte portierungstechnisch regulär eher nix passieren^^

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Flo_85 


@Flo_85  schrieb:

genau, es geht darum, das Aktionsangebots des S21 5G und der Galaxywatch nicht zu verlieren.

Dann kannst du nicht bis zum 23.12. warten um den normalen Weg über Callya zu gehen.

 


@Flo_85  schrieb:

@Gr3g

Verstehe ich eure Posts so richtig, dass der einzig sinnvolle Weg dann der folgende ist:

 

- Angebot für Red+ Allnet Partnerkarte Neuabschluss weiter auf mich laufen lassen mit der vorläufigen Rufnummer (also nicht widersprechen)

- Meine Freundin wechselt von Vodafone Laufzeit nach Ihrem Vertragsende (23.12)  zu einem Prepaid Drittanbieter und nimmt ihre Rufnummer mit

- Meine Freundin wechselt dann von dem Prepaid Drittanbieter hin zu meinem bereits bestehenden Red+ Allnet Partnerkarte Neuabschluss und nimmt ihre Rufnummer mit 

 

Passt das so?


Ja, wenn du Aktion und Rufnummer unter einen Hut bekommen möchtest.

Wenn ich dich richtig verstehe, hast du die Red+ Allnet bereits abgeschlossen, denn wenn ich es richtig gesehen habe ist der Aktionsdeal ("Solange Vorrat reicht") ansonsten, wenn  noch nicht abgeschlossen, inzwischen nicht mehr buchbar.

 

Nachdem sie so oder so auf dich als Inhaber der Hauptkarte laufen muss, passt das ja.

Deine Freundin macht dann die Portierung zum Fremdanbieter und wieder zurück, entweder bereits jetzt oder erst am 23.12.

 

Das könnt ihr machen, wie es für euch besser ist. Ich würde zu folgender Variante tendieren:

 

Deine Freundin lässt bereits jetzt einen Opt-In bei Vodafone setzen (z.B. über den WhatsApp Chat hier) und portiert schnellstmöglich bereits jetzt zum Prepaid Fremdanbieter. Vorteil: Deine Freudin ist bis zum Portierungstermin weiterhin auf ihrem Vodafone Vertrag erreichbar ohne zuvor erst am 23.12. in Callya umzustellen. Anschließend portierst du vom Fremdanbieter wieder hier auf die Red+ Allnet zurück. Dann ist sie, wenn alles korrekt abläuft. vielleicht noch dieses Jahr mit ihrer bisherigen Rufnummer auf der Red+ Allnet.

 

Portierungsgebühren fallen seit dem 1.12., wie bereits erwähnt nicht mehr an.

 

Edit: @Gr3g war schneller....

 

Mehr anzeigen
Gr3g
Royal-Techie

Sry.

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Gr3g 

Wenn 2 unabhängig voneinander das Gleiche raten sollte es ja passen.....Smiley (überglücklich)

Mehr anzeigen
Flo_85
Smart-Analyzer

@ttwa2011 @Gr3g 

 

Habt vielen Dank ihr Beiden, ihr ward wirklich eine große Hilfe!

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@Flo_85 

Gerne! Wenn damit deine Frage beantwortet ist, markiere bitte noch den entsprechenden Post als Lösung. Anschließend kommt hier ein Schloss dran.

Mehr anzeigen