Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

 

Mobil:Behoben: Einschränkung Telefonie & Daten 2G/4G PLZ Gebiet 03096, 032xx, 049xx, 14913, 155xx, 157xx -159xx

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (27. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30. September)

Mobil:Behoben: Einschränkungen mobile Telefonie & Daten 2G/ 4G PLZ Gebiet 190xx, 192xx -194xx, 294xx

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Mobilfunk

Siehe neueste
Nicht vereinbarte Vertragsinhalte abgerechnet bzw. kein korrekter Vertragsabschluss
SophiaK
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

ich habe folgendes Problem. War damit auch schon im Vodafone Shop (die mir nicht helfen können, da der Vertrag online "abgeschlossen" wurde) und habe mit zwei Personen aus der Kundenhotline gesprochen, die jedoch sagten ich solle mich "per Mail an die Kundenbetreuung" wenden:

 

Ich bin im September/Oktober zwei Monate im Ausland (währendessen läuft mein alter 1&1 Vertrag aus) und ich brauche ab November einen neuen Mobilfunkvertrag. Da ich Online leider keinen Vertrag erst ab November abschließen kann wurde die Bestellhotline angerufen.

Der Dame wurde das Anliegen geschildert, dass wir Interesse am Vertrag Young M mit dem aktuellen 24% Rabatt haben, jedoch erst ab November, ob dies möglich ist. "Gar kein Problem" hieß es, Sie macht uns den Vertrag fertig und ich zahle erst ab November.

 

Es wurde auch extra nochmal nachgefragt, wie das dann von der Rechnung her läuft und Sie sagte, dass bis zum November quasi der Rechnungsbetrag 1:1 als Gutschrift gegengeschrieben wird, so dass eine Rechnung von 0,00€ entsteht.

All dies abgesprochene, sollte ich dann noch per Mail bekommen als Übersicht, bevor der Vertrag endgültig zustande kommt. Denn im Telefonat gab es keinen (wie ich es z.B. von Lufthansa, 1&1 etc. kenne) Vertragsabschluss, bei dem mir die Inhalte des Vertrags vorgelesen wird und ich dem explizit zustimme inkl,. Aufzeichnung des Vertragabschlusses.

 

Per Mail kam im nächsten Schritt dann nur das "Herzlich Willkommen bei Vodafone" was mich verwunderte, da keine Übersicht des Besprochenen etc. mehr kam und die Dame scheinbar direkt den Vertrag für mich angelegt hat.

 

Das Problem erkannte ich leider dann erst, als ich in meinem Onlinebanking Ende letzter Woche sah, dass Vodafone mit 68,09€ abbuchen möchte, also entgegen der Absprache wird mir seit dem 06.07. der Vertrag berechnet zudem (und jetzt kommt Problem Nr. 2) ich auch heute immer noch keine SIM-Karte erhalten habe, diese laut MeinVodafone aber "AKTIV" ist. Hier hat mir die Kollegin in der Hotline heute wenigstens einen Sim-Karten Tausch veranlasst, da die erste Sim Karte wieder an Vodafone Retourniert wurde (warum auch immer, Adresse ist die richtige gewesen).

 

Es hieß am Telefon zu mir es gibt eine Fachabteilung, die die Tonaufnahmen/Telefongespräche abrufen kann und somit feststellen kann, dass mir hier fälschlicherweise die 68,09€ in Rechnung gestellt wurden.

 

Da eine Mitarbeiterin am Telefon zu mir auch sagte, dass die "14 Tage Widerruf" schon vorbei sind habe ich dazu aber noch die Anmerkung, dass mit mir zu keinster Zeit ein Vertrag auf die korrekte Weise abgeschlossen wurde, zudem der Vertragsbestandteil nun auch noch falsch ist, von daher soll mir von Vodafone auch bitte keiner kommen bzgl. der Widerrufspflicht, da ich ansonsten erstmal bewiesen haben möchte, wo hier ein ordnungsgemäßer Vertrag mit meiner Person abgeschlossen wurde.

 

Und folgender Punkt tauchte auch noch in der Rechung auf, der so weder Online noch bei der Vertragsabsprache am Telefon auftauchte: "Vodafone Secure Net, sicher sorglos surfen ". Der monatliche Preis ab wird ab Nutzungsmonat November bei 22,79 liegen, durch das Vodafone Secure wäre das ca. 1€ mehr.

 

Würde mich sehr freuen, wenn mir hier auf diesem Wege zu diesem Thema geholfen werden kann, dass ich entweder den Vertrag wie eigentlich abgesprochen bekomme. Leider musste ich die 68,08€ die heute per Lastschrift abgebucht wurden auch direkt über die Bank zurückholen, da diese Ausgabe nicht eingeplant war.

 

Eventuell hat ja auch jemand eine E-Mail / Nummer der zuständigen Fachabteilung für mich, ich habe leider bei meiner Suche keine E-Mail Adresse direkt an Vodafone gefunden bei der ich mein Problem schildern kann, darum jetzt der Post hier.

 

Liebe Grüße.

 

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Bastel225
Datenguru

Du hast keinerlei Unterlagen, Vertragsbestätigungen, Übersicht der Bestellungen, Zusammenfassung, auf die ja dann alles weitere fußen würde, erhalten? 

Mehr anzeigen
SophiaK
Daten-Fan

Ich habe nach dem Telefonat am 06.07. eine Mail mit dem Inhalt der Bestellung bekommen, in der waren dann die Vertragsbestandteile aufgelistet (monatlich 22,79). 

 

Die versprochene Gutschrift/Zahlung erst ab November stand dort zwar nicht drin, was mich zu dem Zeitpunkt aber leider noch störte, da ich dachte es handle sich eben um die Übersicht des Vertragsinhalts mit Young Tarif, GigaDepot etc. etc., da es ja zu mir hieß, dass mir erst ab November etwas belastet wird bzw. dies vorher mit der Gutschrift geregelt wird.

 

Deshalb ist dies leider erst letzte Woche aufgefallen da ich mich darauf verlassen habe, dass die Abrechnung wie besprochen erfolgt. Das Telefonat ist hoffentlich aufgezeichnet wurden, so dass man dies im Nachhinein noch klären kann.

 

Ich möchte den Vertrag auch auf jeden Fall so wahrnehmen, erhoffe mir nur eine unkomplizierte Lösung mit Vodafone bzgl. der versprochenen Gutschrift bzw. vereinabrten Zahlung erst ab November Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen