Mobilfunk

Siehe neueste
Name ändern für Rufnummernmitnahme
Gehe zu Lösung
M01036
Daten-Fan

Mobilfunk

Liebe Vodafone-Community,

vielleicht kann mir einer von Euch oder ggf. ein Moderator weiterhelfen. Ich habe es bereits per Post und telefonisch versucht aber komme nicht zu einer Lösung.

Problem: Vodafone hat meinen Vor- und Nachnamen "vermischt". Teile des Nachnamens tauchen im Vornamen auf. Ich hatte bereits eine Kopie meines Personalausweises Vodafone geschickt, aber die Änderung wurde nicht vorgenommen. Die Änderung sollte aber durchgeführt werden, damit ich meine alte Rufnummer zu meinem neuen Anbieter mitnehmen kann. Leider kann die Änderung telefonisch nicht durchgeführt werden, haben mir zumindest die "freundlichen" Mitarbeiter am Telefon erklärt, da vor 2 Wochen eine Mail versendet wurde, dass dies nun nicht mehr möglich ist aufgrund des Datenschutzes (wobei dieser ja bereits seit mehr als 2 Jahren gilt). Im Vodafone Shop ist anscheinend eine Namensänderung auch nicht möglich.

Also, wer kann mir weiterhelfen, damit ich dann anschließend die Rufnummerportierung durchführen kann. Vielen Dank.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
DOCSIS4
App-Professor

Wenn du sowieso raus portierst, gib einfach die falschen Daten beim aufnehmenden Anbieter an. Auf die reine Rufnummernmitnahme bezogen spielt das keine Rolle.

 

Beachte, dass der alte Vertrag entweder gekündigt sein muss und eine Portierung "zum Vertragsende" angefragt wird oder im Falle einer "sofortigen Mitnahme" ein OPT-IN *durch dich* gesetzt ist beim Altanbieter. Bei Prepaid gibt es nur letzteres. Um den Rest kümmert sich der aufnehmende Provider. Du lieferst ihm nur die Daten.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
DOCSIS4
App-Professor

Wenn du sowieso raus portierst, gib einfach die falschen Daten beim aufnehmenden Anbieter an. Auf die reine Rufnummernmitnahme bezogen spielt das keine Rolle.

 

Beachte, dass der alte Vertrag entweder gekündigt sein muss und eine Portierung "zum Vertragsende" angefragt wird oder im Falle einer "sofortigen Mitnahme" ein OPT-IN *durch dich* gesetzt ist beim Altanbieter. Bei Prepaid gibt es nur letzteres. Um den Rest kümmert sich der aufnehmende Provider. Du lieferst ihm nur die Daten.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen