Mobilfunk

Siehe neueste

Monatsbeitrag in voller Höhe gezahlt ohne dass Hardware oder SIM-Karte?

GELÖST
Gehe zu Lösung
MikeMo_1712
Smart-Analyzer

Liebe Community,

erstmal frohes neues Jahr an Alle.

Ich habe eine Frage bezüglich des Abrechnungszeitraums meines Mobilfunkvertrags und hoffe, mir kann jemand weiterhelfen.

Undzwar habe ich am 03.11.2020 einen Vodafone Young M Vertrag mit Top Smartphone und Giga-Kombi gebucht. Dass das Iphone 12 Pro Lieferverzug haben wird war voraus zu ahnen. Es kam nun auch so und das Smartphone habe ich, inklusive SIM-Karte, am 7.12.2020 erhalten. Allerdings habe ich kürzlich meine Rechnungen kontrolliert und gesehen, dass der Vertrag für den Zeitraum vom 03.11.2020 -07.11.2020 abgerechnet wurde.

Wird da noch was in den Folgemonaten gutgeschrieben? Es kann ja wohl nicht sein, dass ohne Aktivierung der SIM-Karte und ohne Hardware, also im Endeffekt ohne Erbringung jeglicher Leistung, Geld abgebucht wird (zumal meine Identität noch nicht verifiziert war und somit das SEPA-Mandat auch keine Gültigkeit besaß).

Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich in dieser Situation vorgehen könnte?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen

Mike

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Matthes
Moderator

Hallo MikeMo_1712,

 

MikeMo_1712 schrieb: Wenn man mal das Forum durchblättert bekomme ich langsam auch das Gefühl, dass das alles *** ist.  


 

Das liegt aber auch in der Natur des Menschen, dass zu meist für sich persönlich negativ gewertete Erlebnisse kund getan werden. Zufriedene Kunden melden sich im Vergleich weitaus weniger.


Sehe das absolut gleich wie ttwa2011 !

MikeMo_1712 schrieb: Dennoch denke ich, dass es nicht in Ordnung ist, den Vertrag in Rechnung zu stellen, ohne dass ich ihn auch nur ansatzweise nutzen konnte.  


Bei der Liefersituation mit den iPhones handelt es sich aber auch um Ausnahmefälle in Kombination mit Neuverträgen.

 

Grds. werden und müssen Verträge zwecks zusammenhängender Abläufe direkt aktiviert werden. Und i.d.R. sind Smartphones immer ausreichend vorrätig, so dann SIM-Karte und Smartphone nach kurzer Zeit direkt zugestellt werden.

Sende mir bitte unter Angabe dieses Threadnamens im Betreff eine PN mit Deinen Kundendaten (Rufnummer & Kundenkennwort) zu. Ich schau mir das dann mal an.  

Gruß,

Matthias
(Moderator)



 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
6 Antworten 6
BuddhaBone
Smart-Analyzer

Moin, 

 

das hat System bei dem Laden, du wirst auch keine Klärung mehr bekommen, ich stehe schon seit März 2020 wegen höheren Kosten als zugesagt und Rechnungsstellung trotz Nichterbringung der Leistungen in dauerndem Kontakt zu deren Hotline-Mitarbeitern, die natürlich nur ihren Anweisungen folgen, und dir die Hucke volllügen von vorne bis hinten. Ehrlich gesagt: Ich bin jetzt kurz davor, einen Anwalt einzuschalten. Am liebsten wäre mir ja sogar, wenn ich ein paar Leute zusammenkratzen könnte, die dasselbe wie ich durchmachen, * Meine Meinung: ausnahmslos alle, die da arbeiten, wissen, dass es nicht korrekt ist, wie da vorgegangen wird, und machen trotzdem mit! *

 

Beitrag nach Forenregeln angepasst, MS

Userban wg. wiederholter Missachtung der Forenregeln. Gruß, das Mod-Team

Mehr anzeigen
MikeMo_1712
Smart-Analyzer

Hallo,

erstmal danke für deine Antwort. Wenn man mal das Forum durchblättert bekomme ich langsam auch das Gefühl, dass das alles *** ist. Die Hotlinemitarbeiter sind natürlich die, die am wenigsten dafür können. 

Ich habe übrigens noch weitere Entdeckungen gemacht: In meinem Vertrag steht eindeutig:
69,99 € Grundgebühr , 10 € Gigakombi Vorteil, 12 x 10 € Rabatt auf den Basispreis und 5  € Rabatt auf die Smartphonezuzahlung. Unterm Strich brutto 44,99 €, die im Vertrag auch noch mal so stehen. In der Rechnung allerdings wird der Gigakombi Vorteil lediglich mit 5,20 € angesetzt und bei den anderen Rabatten wird die MwSt.Senkung in die falsche Richtung angewendet. Echt lächerlich was da passiert. Wurde jetzt für einen Monat übers Ohr gehauen und wahrscheinlich auch die nächsten Monate, wenn man keinen Anwalt einschaltet. Eine Sammelklage wäre da wahrscheinlich das Einzige, was Sinn macht, um dagegen vorzugehen. Die Kündigung geht auf jeden Fall schnellstmöglich raus. Ich hoffe allerdings, dass sich noch ein Mitarbeiter meines Problems annimmt und man das klären kann. Sonst bleibt nur zu hoffen, dass die *** nicht von Rechnung zu Rechnung größer wird.

 

Viele Grüße
Mike

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@MikeMo_1712

System hat hier garnichts. Ich würde mich hier nicht von Querpostings mit unhaltbaren Pauschalaussagen aufgrund nicht vergleichbaren Anliegen verunsichern lassen, die zudem auf einem anderen Kontaktkanal in der Klärung sind....

 


@MikeMo_1712  schrieb:

Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich in dieser Situation vorgehen könnte?


Nicht "vor den Schlägen schreien" und gleich mit unhaltbaren Vorwürfen, Kündigung etc. kommen. 

Einfach mal freundlich z.B. hier nach Hilfe durch einen Moderator fragen um dann mit etwas Geduld zu klären ob hier eine Gutschrift erfolgen kann ist vielleicht der zielführendere und bessere Einstieg um ein Anliegen zu klären...

 

Hat schon sehr oft bei vergleichbaren Anliegen mit längeren Lieferzeiten bei Iphones hier geholfen. Suche einfach nach Threads die dein Thema betreffen und du wirst sehen, das man mit freundlicher Nachfrage durchaus Lösungen findet (siehe z.B. hier) ...Smiley (zwinkernd)

 

 


@MikeMo_1712  schrieb:

In der Rechnung allerdings wird der Gigakombi Vorteil lediglich mit 5,20 € angesetzt und bei den anderen Rabatten wird die MwSt.Senkung in die falsche Richtung angewendet. Echt lächerlich was da passiert. Wurde jetzt für einen Monat übers Ohr gehauen und wahrscheinlich auch die nächsten Monate, wenn man keinen Anwalt einschaltet. Eine Sammelklage wäre da wahrscheinlich das Einzige, was Sinn macht, um dagegen vorzugehen. Die Kündigung geht auf jeden Fall schnellstmöglich raus.

Übers Ohr gehauen, Sammelklage, Anwalt Kündigung....

Völlig unnötig, wenn man sich die Rechnung und die Infotexte rechts genau anschaut und liest....Smiley (zwinkernd)

 

 

  • Der Mobilfunktarif und die Rabatte auf den Basispreis werden immer im Voraus für den kommenden Monat in Rechnung gestellt bzw. gewährt.
  • Deshalb ist der Rabatt für den kommenden Monat im Voraus logischerweise (zumindest anteilig) wieder bei 19% (falls du das meinst).
  • Der Gigakombirabatt hingegen wird immer nachträglich gewährt. Für den jetzt im Voraus bezahlten Monat also auf der nächsten Rechnung
  • Die anteilig in dieser Rechnung gewährte Gigakombi von 5,20€ spricht dafür, daß die Gigakombi grundsätzlich aktiv ist.
  • Die Gigakombigutschrift ist jedoch auf der ersten Rechnung anteilig für den vergangenen Zeitraum vom Vertragsstart bis zum regulären monatlichen Startdatum deines Rechnungszeitraums gewährt worden.
  • Du findest auch einen anteiligen Betrag für den Mobilfunkvertrag für den zurückliegenden Zeitraum.
  • In der aktuellen Rechnung ist also der vergangene Zeitraum anteilig mit anteiligem Gigakombirabatt und der Basispreis im Voraus für den nächsten Monat zu finden.
  • In der nächsten Rechnung sollte dann der Basispreis und der volle Gigakombirabatt erscheinen.
Mehr anzeigen
MikeMo_1712
Smart-Analyzer

Hallo @ttwa2011,

danke für deine Antwort. Du hast Recht, vielleicht hätte ich mal ein bisschen abwarten und nicht gleich unter die Decke gehen sollen.

So langsam verstehe ich auch die Rechnungen, die ich erhalten habe. Ich habe mich allerdings in meinem Ursprungspost vertippt: Abgerechnet wurde für den Zeitraum vom 3.11.2020-7.12.2020.

Meine erste Rechnung für den Zeitraum vom 3.11-7.11.20 beinhaltet also die anteiligen 5 Tage (3.11-7.11) und die Vorauszahlung vom 8.11-7.12. Das habe ich soweit verstanden, dank deiner Hilfe Smiley (zwinkernd) Dennoch denke ich, dass es nicht in Ordnung ist, den Vertrag in Rechnung zu stellen, ohne dass ich ihn auch nur ansatzweise nutzen konnte. Mein Handy kam ja schließlich erst am 7.12 mit der SIM Karte an und ich vermute mal, dass Vodafone das auch nachprüfen kann, wann die SIM Karte aktiviert bzw. die Hardware verschickt wurde. Ich hoffe daher, dass mir für diesen Zeitraum die Kosten erstattet werden, natürlich abzüglich der gewährten Rabatte. Die zweite Rechnung beinhaltet auch die Vorauszahlung für den Tarif vom 8.12.20-7.1.21, da gibts dann auch nichts gegen einzuwenden.

Danke noch mal für die Hilfe Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
ttwa2011
SuperUser

@MikeMo_1712 

Gerne!

 


@MikeMo_1712  schrieb:

Dennoch denke ich, dass es nicht in Ordnung ist, den Vertrag in Rechnung zu stellen, ohne dass ich ihn auch nur ansatzweise nutzen konnte. Mein Handy kam ja schließlich erst am 7.12 mit der SIM Karte an und ich vermute mal, dass Vodafone das auch nachprüfen kann, wann die SIM Karte aktiviert bzw. die Hardware verschickt wurde. Ich hoffe daher, dass mir für diesen Zeitraum die Kosten erstattet werden, natürlich abzüglich der gewährten Rabatte.

Nochmal: Dazu habe ich dir ja einen Beispielthread verlinkt der dir zeigt, dass man dafür durchaus Lösungen hat.

Jetzt gedulde dich hier einfach ein bisschen (kann den ein oder anderen Tag dauern) damit möglicherweise ein/e Moderator/in mal einen Blick in deine Daten werfen kann.

Mehr anzeigen
Matthes
Moderator

Hallo MikeMo_1712,

 

MikeMo_1712 schrieb: Wenn man mal das Forum durchblättert bekomme ich langsam auch das Gefühl, dass das alles *** ist.  


 

Das liegt aber auch in der Natur des Menschen, dass zu meist für sich persönlich negativ gewertete Erlebnisse kund getan werden. Zufriedene Kunden melden sich im Vergleich weitaus weniger.


Sehe das absolut gleich wie ttwa2011 !

MikeMo_1712 schrieb: Dennoch denke ich, dass es nicht in Ordnung ist, den Vertrag in Rechnung zu stellen, ohne dass ich ihn auch nur ansatzweise nutzen konnte.  


Bei der Liefersituation mit den iPhones handelt es sich aber auch um Ausnahmefälle in Kombination mit Neuverträgen.

 

Grds. werden und müssen Verträge zwecks zusammenhängender Abläufe direkt aktiviert werden. Und i.d.R. sind Smartphones immer ausreichend vorrätig, so dann SIM-Karte und Smartphone nach kurzer Zeit direkt zugestellt werden.

Sende mir bitte unter Angabe dieses Threadnamens im Betreff eine PN mit Deinen Kundendaten (Rufnummer & Kundenkennwort) zu. Ich schau mir das dann mal an.  

Gruß,

Matthias
(Moderator)



 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen