Mobilfunk

Monatliche Gutschrift durch Auszahlungsangebot von Fachhändler auf Rechnung nicht mehr erschienen
Smart-Analyzer

Habe vorgestern knapp 30 Minuten mit dem Kundencenter telefoniert, aber irgendwie hat der Kollege scheinbar nicht ganz mein Anliegen verstanden. Und ein zugesagter Rückruf der höhergestellten Abteilung  innerhalb von 24 Stunden ist  leider nicht erfolgt. 

 

Es geht darum, dass ich vor knapp 1 Jahr bei Flymobile einen Smart XL Vertrag abgeschlossen habe. 

Der kostet monatlich 46,99 Euro, ich bekomme für die Laufzeit über 24 Monate jedoch eine Gutschrift von 27 Euro monatlich, die ich als Einmalzahlung hätte auszahlen lassen können, oder eben monatlich hätte verrechnen lassen können, sodass die Rechnung direkt über 19,99 Euro gelaufen wäre. 

Ich habe mich damals für die monatliche Variante entschieden, sodass ich monatlich eine Rechnung über 19,99 Euro erhalten habe (46,99 Euro minus 27,99 Euro).

Im Dezember wurden mir jedoch 46,99 Euro abgebucht und ein Anruf ergab, dass die Gutschrift für den Monat wohl zu spät erfolgte und von der Rechnungsstelle nicht mehr berücksichtigt werden konnte und daher verrechnet würde. 

Damit hätte ich diesen Monat (Januar) eigentlich gar nichts zahlen müssen. Denn dem Rechnungsbetrag von 46,99 Euro hätten 54 Euro Gutschriften entgegenstehen müssen (die ausstehenden 27 Euro vom Vormonat und die aktuelle Gutschrift über 27 Euro vom Januar), sodass nichts hätte abgebucht werden dürfen und dann noch ein Restguthaben von 7,01 auf meinem Konto stehen müsste, was man dann noch im Februar mit verrechnen müsste. 

Nun wurden aber trotzdem wieder 19,99 Euro abgebucht und auf der Rechnung sind nur die 27 Euro aus dem Vormonat verrechnet worden (ist dort auch so ausgewiesen).

Aber die 27 Euro Gutschrift von diesem Monat nicht. 

Und ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses wieder zu spät in der Rechnungsstelle ankam, sodass man es wieder nicht pünktlich verrechnen konnte, denn es lief bis einschl. November über 12 Monate korrekt. 

Zumal Vodafone ja seitdem auch nicht monatlich 27 Euro von Flymobile überwiesen bekommt. Die haben damals den gesamten Betrag für die 2 Jahre an Vodafone überwiesen, wovon dann eben monatlich über 24 Monate 27 Euro Gutschrift auf meine Rechnung in Abzug gebracht werden soll(t)en.

Da ich nun wieder 19,99 Euro bezahlt habe, müsste ich nun genau 27 Euro zuviel bezahlt haben. Die aktuellen 19,99 plus die 7,01 Rest Guthaben.

Kannst du vielleicht mal ein Mod recherchieren , ob das nun richtig hinterlegt ist und warum diesen Monat überhaupt wieder 19,99 Euro abgebucht wurden? 

Kann da intern mal dafür gesorgt werden, dass die 27 Euro Gutschrift wie in den ersten 12 Monaten wieder pünktlich verrechnet werden, sodass die Rechnungen monatlich wieder korrekt sind?! 

Es müsste jetzt hinterlegt werden oder schon hinterlegt sein, dass ich im Februar gar nichts bezahlen muss und im März dann 12,98 Euro.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein Mitglied aus dem Moderatoren-Team sich dieser Sache annehmen könnte und mir behilflich zur Seite stehen würde. 

 

Edit: @Lokonda04  Post in eigenen Thread verschoben und Betreff angepasst!

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Highlighted
SuperUser

Hallo @Lokonda04 !

 

Die monatliche Auszahlung hast du mit dem Fachhändler vereinbart und nicht mit Vodafone.

 

Wie den Angeboten des Fachhändlers und deiner Beschreibung zu entnehmen, konntest du zwischen einer einmaligen Auszahlung auf dein Vodafone Kundenkonto oder einer monatlichen Auszahlung auf dein Vodafone Kundenkonto wählen.

 

Spoiler

"Die monatliche Auszahlung:
In den ersten 24 Monaten erhalten Sie von uns eine monatliche Gutschrift in Höhe von 27€ auf Ihr Vodafone Kundenkonto. Sie zahlen somit in den ersten 24 Monaten einen Grundpreis von 19,99€.

Option einmalige Auszahlung:
Sie erhalten von uns einmalig eine Gutschrift in Höhe von 648€ auf Ihr Vodafone Kundenkonto. Die Gutschrift erfolgt ca. 4-6 Wochen nach Genehmigung des Mobilfunkvertrages."

Es erfolgt aber keine Gesamtauszahlung durch den Fachhändler an Vodafone, die Vodafone monatlich intern aufgeteilt auf deinem Kundenkonto gutzuschreiben hätte. Entweder erfolgt die Auszahlung auf dein Kundenkonto komplett nach 6-8 Wochen durch den Fachhändler (In diesem Fall wäre auf deiner 2. oder 3. Rechung ein entsprechendes Guthaben von über 600€ aufgeführt gewesen mit dem die monatlichen Beträge verrechnet worden wären) oder die Auszahlung durch den Fachhändler auf das Kundenkonto ist monatlich einzuzahlen, so dass deine Rechnung jeweils um 27€ gemindert wird.

 

Du hast dich deiner Beschreibung nach für die monatliche Variante entschieden.

 

Der Fachhändler sollte also monatlich den vereinbarten Auszahlungsbetrag auf dein Kundenkonto einzahlen, so dass dieser Betrag als entsprechende Gutschrift auf deiner Rechnung erscheint. Dies ist anscheinend bisher geschehen und jetzt ab Dezember nicht mehr. 

 

Deshalb musst du mit dem Fachhändler abklären wieso er die Auszahlung nicht pünktlich weiterhin monatlich veranlasst hat. Er ist dafür zuständig. Das hat mit Vodafone nichts zu tun.

Mehr anzeigen