Mobilfunk

Siehe neueste
Mobilfunk und Vertrag
Benni0790
Forum-Checker

Hallo, ich hab folgendes Problem:

Ich hab im September 2019 einen 2 Jahresvertrag mit euch abgeschlossen einen Red L mit Smartphone. Hätte ich ihn so laufen lassen und 3 Monate davor gekündigt wäre es kein Problem gewesen. Ich hab den Vertrag dann aber von Red L im November auf XL hochgestuft, was mir dann eine Automatische Verlängerung um weitere 24 Monate automatisch dazugeben wurde. Ich war zwar sauer aber okay damit hätte ich auch noch leben können. Weil ich gedacht habe das ich mit dem abgeschlossen Vertrag auch das Smartphone mitfinanziere wie bei O2 oder der Telekom. Mir wurde dann aber über eure Hotline gesagt dass da Handy nicht separat finanziert wird sondern mir für einen Euro verkauft wurde unter der Voraussetzung dass ich einen 24 Monate langen Vertrag mit euch abschließe. Hab ich gemacht und hab ich gezahlt 2 Jahre lang. So jetzt hab ich eine Verlängerung bekommen wegen des Tarifwechsels der MEHR kostet als der Ursprüngliche. Und weil das Handy ja nicht separat abgerechnet wird hätte ich den selben Preis weiter zahlen müssen 119€ Im Monat für ein Telefon das laut euch 2 Jahre meins ist, ich hab eine 24 Monatige Vertrags Verlängerung wegen dem Tarifwechsel bekommen ich hab meine Kündigung eingereicht die laut Servicecenter nicht angenommen werden kann weil ich die Vertragsverlängerung ja eh schon in Kraft getreten ist. Die einzige Möglichkeit wäre einen neuen Vertrag abzuschließen ohne Handy warum DAS dann auf einmal geht hab ich auch nicht so richtig begriffen. Aber ich hab ihn abgeschlossen, am Telefon, im November 2021. So seit dem 31.12.2022 gibt es ein neues Telekomunikationsgesetz das auch für Bestandsverträge im Mobilfunkbereich gültig ist. Und in der Telekommunikationsnovelle ist ein Abschluss eines Vertrages am Telefon durch eine Mündliche Willenserklärung erst rechtsbindent wenn der Verbraucher, in diesem Fall ich, eine schriftliche Zusammenfassung der Vertragsvereinbarung Schriftlich bestätigt hat. Jegliche Leistung die das Telekommunikationsunternehmen bis zu dieser Bestätigung leistet geht zu lasten des Anbieters. Auch kann der Verbraucher, wieder ich, bei abgercheneten Drittanbieterkosten Einspruch erheben. Ich habe bis jetzt noch keine Zusammenfassung meines Vertrages bekommen, noch hab ich bei einer der drölfzehn Hotlines die ihr habt eine brauchbare Aussage bekommen. Ich wäre gerne weiterhin Kunde bei Vodafone ihr seit zwar teilweise halsabschneider aber ich mag rot und euer Netz ist auch gut. Ich wäre sehr an einer Schlichtung ohne großes Drama gelegen, meine Nummer und Email habt ihr. Ansonsten wird das ganze nochmal blöder ich hab noch einen Joker in der Hinterhand der beiden Parteien weh tut mehr euch als mir

L.G. Benni

 

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Marekeln
IOT-Inspector

Hallo @Benni0790 ,

 

erstmal du schreibst hier im Kunden helfen Kunden Forum, ich antworte dir als Kunde.

 


 Aber ich hab ihn abgeschlossen, am Telefon, im November 2021. So seit dem 31.12.2022 gibt es ein neues Telekomunikationsgesetz das auch für Bestandsverträge im Mobilfunkbereich gültig ist. Und in der Telekommunikationsnovelle ist ein Abschluss eines Vertrages am Telefon durch eine Mündliche Willenserklärung erst rechtsbindent wenn der Verbraucher, in diesem Fall ich, eine schriftliche Zusammenfassung der Vertragsvereinbarung Schriftlich bestätigt hat. Jegliche Leistung die das Telekommunikationsunternehmen bis zu dieser Bestätigung leistet geht zu lasten des Anbieters.

Da du dein Vertag im November 2021 abgeschlossen hast, gilt die neue Regel zur einer schriftliche Zusammenfassung der Vertragsvereinbarung nicht. Das Gesetz ist zum 01.12.2021 in Kraft getreten.
Im Gesetz geht es um die Automatische Verlängerung des Vetrages nicht mehr um 1 Jahr sondern um 1 Monat, wenn man vergessen hat zu Kündigen. Da du aktiv in den RED XL gewechselt hast gilt das Gesetz in deinem Fall nicht.

Ich wäre gerne weiterhin Kunde bei Vodafone ihr seit zwar teilweise halsabschneider aber ich mag rot und euer Netz ist auch gut. Ich wäre sehr an einer Schlichtung ohne großes Drama gelegen, meine Nummer und Email habt ihr. Ansonsten wird das ganze nochmal blöder ich hab noch einen Joker in der Hinterhand der beiden Parteien weh tut mehr euch als mir

L.G. Benni

 

Zu deinem Anliegen kannst du das Kontaktformular benutzen um es zu klären.

 

VG

Marko

 

 

 

 

 

 


 

Mehr anzeigen