Mobilfunk

Siehe neueste
LTE NAT ändern
NecoAngelus
Smart-Analyzer

Liebes Forum,

 

ich habe seit Dezember 2020 nun eine öffentliche IP bei meinem RED XL und versuche seit zwei Wochen nun von außen auf mein Netz (Server, Webseite) zuzugreifen, leider ohne Erfolg. Jetzt habe ich von der Hotline gesagt bekommen ich müsse meinen NAT Typen ändern. Da ich hier immer nur die PN Meldungen finde bitte ich um Hilfe wie ich dieses tun kann.

 

Edit: @NecoAngelus verschoben vom Community- ins Mobilfunk-Board. Bitte achte auf die Auswahl des richtigen Boards, dann gibts schneller Hilfe.

Mehr anzeigen
10 Antworten 10
reneromann
SuperUser

Du dürftest an der netzseitigen Firewall scheitern...

Selbst mit öffentlicher IP bleibt diese wohl aktiv und verhindert den Zugriff von außen (z.T. auch, um unerwünschte Kosten für Kunden ohne Flatrate zu verhindern - weil bei denen jeder (auch unerwünschte) Zugriff von außen Datenvolumen verbrauchen würde).

Mehr anzeigen
NecoAngelus
Smart-Analyzer

Es sollte ja für Vodafone möglich sein diese Firewall so einzustellen das es möglich ist. Habe leider keine anderen Alternativen und zu dem linken Anbieter möchte ich eigentlich nicht

(1)
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Sollte, hätte, könnte...

Hilft dir alles nicht weiter.

 

Fakt ist, dass es m.W. nicht gemacht wird - steht aber auch nirgendwo in den vertraglichen Unterlagen, dass du darauf Anspruch hättest.

Mehr anzeigen
Ink1
Moderatorin

Hi NecoAngelus,

 

die öffentliche IP hilft in diesem Fall tatsächlich nicht.

Firmenkunden nutzen dafür eine Verbindung über CDA, ansonsten kannst Du Dich beim Anbieter mdex nach dem passenden Produkt umsehen oder beraten lassen.

 

 

Viele Grüße

Inken



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
NecoAngelus
Smart-Analyzer

Danke erst einmal für die Antwort,

Ich habe mir Marc angesehen und die bieten nur Tarife bis 10GB an was bei einem date Durchlauf von ab 500 GB nicht ausreicht.

desweiteren benötigt man einen Gewerbeschein den ich noch nicht habe.

Für ein CDA wenn ich das richtig verstanden habe benötige ich ein Firmennetzwerk auf das ich von außen zugreifen kann, das habe ich ja nicht. 
Desweiteren wird auch dafür ein Gewerbeschein benötigt.

ich verstehe nicht wie es im Jahr 2021 (Internetzeitalter) sein kann das es so schwer ist einem Haushalt Internet was funktioniert zur Verfügung zu stellen.

ich bitte Vodafone um Unterstützung muss man echt nach Indien ziehen für Internet?

(1)
Mehr anzeigen
Gr3g
Royal-Techie

Nischenanforderungen erfordern nunmal Nischenlösungen, also nicht bei VF - wie auch allen anderen Providern - zu finden.

Mehr anzeigen
NecoAngelus
Smart-Analyzer

Ich finde nicht das Heut zu Tage das Hostern eines eigenen Servers als Nischen Anforderung zu sehen ist. Ich kenne sehr viele die ein NAS haben und darauf zugreifen. 
Ausserdem finde ich das es möglich sein muss PC Spiele im Multiplayer spielen zu können, nicht mal das kann ich da es geblockt wird.

wenn es im Mobilfunk so unmöglich ist, dann kann Vodafone gerne Kabel zu mir legen und ich nutze diese Möglichkeit, aber dazu ist ja auch kein Anbieter bereit.

Ich sehe das so, ich zahle volle Gebühren dann möchte ich den Service wie in den AGBs beschrieben nutzen können.

(1)
Mehr anzeigen
Ink1
Moderatorin

Hi NecoAngelus,

 

der Zugriff von außen auf unsere mobilen simkarten ist kein Vertragsbestandteil, dies ist der Zugang zum Netz mit allen gebuchten Diensten laut Tarif.

Wenn wir es erweitern könnten, würden wir das auch tun, ist aber nur über die 2 genannten Möglichkeiten umsetzbar.

Inwieweit bei Dir ein Kabel-oder DSL-Anschluss möglich ist, kannst Du hier  prüfen.

 

 

Viele Grüße

Inken



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@NecoAngelus  schrieb:

[...] dann kann Vodafone gerne Kabel zu mir legen und ich nutze diese Möglichkeit, aber dazu ist ja auch kein Anbieter bereit.


Das bezweifele ich ganz stark - wenn du das notwendige "Kleingeld" in die Hand nimmst, bekommst du überall in Deutschland einen Anschluss. Nur kostet das halt nicht 69,95 € oder 999 €, sondern du bist dann auch schnell mal im fünf- bis sechsstelligen Bereich, da diese Erschließung dann nicht subventioniert wird.

 

Noch was: Der Service gemäß AGB ist ein Zugang zum Internet - den hast du. Von Hosting und externem Zugriff ist in den AGB keine Rede - damit ist dies nicht vertraglich vereinbart und es kann funktionieren, muss aber nicht.

Übrigens gibt es mit Ausnahme von Festnetzersatzprodukten oder speziellen Business-Tarifen auch bei der Telekom gar keine garantierte öffentliche IP-Adresse im Mobilfunknetz.

Mehr anzeigen