Mobilfunk

Kundenrückgewinnung-Vertragsverlängerung-Falsche Tarifbeträge eingestellt
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

 

am 14.10.2019 habe ich über die Kundenrückgewinnung meinen Vertrag verlängert.

 

am 15/16.10. wurden die neuen Daten eingestellt und das Einzige was stimmt, ist das Datenvolumen was vereinbart wurde.

 

Der monatliche Vertrag wurde 10€ monatlich zu teuer eingestellt (bzw. der gewährte Rabatt auf den Basispreis ist 10€ monatlich zu niedrig) und auch die Einmalzahlung fürs Smartphone ist 200€ teurer eingestellt als vereinbart.

 

Logischerweise bemängelt, die Einverständniserklärung gegeben zum Abhören der Tonbandaufnahme, aber wirklich was geschehen ist bisher nicht.

 

Ich würde auch gern die Tonbandaufnahme nachvollziehen und habe geschrieben, die mögen die mir zusenden.

 

Kann da mal jemand schauen, was das Problem ist?

 

Irgendwann läuft die Widerrufsfrist aus und ich möchte ungern zuviel bezahlen, aber gern bei Vodafone bleiben, aber dann soll man auch die vereinbarten Dinge einstellen im Vertrag.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Christian

 

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Moderator

Hallo @Chris080277,

 

wie hast Du das Gesprächsprotokoll denn angefordert? Per Mail über das Kontaktformular?

 

Eine Doppelbearbeitung bringt nichts, wenn Du schon an anderer Stelle aktiv warst/bist.

 

Viele Grüße

WolfgangF

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen