Mobilfunk

Siehe neueste
Kundendienst-xxx
losjaivas
Smart-Analyzer

Nachdem also der ursprünglich vom Kundenservice bearbeitete Vertrag nicht wie versprochen erfüllt wurde, haben wir abgelehnt und eine Rückgabe angeboten.

Komisch nur, dass niemand erwähnt hat, dass dies innerhalb der ersten 14 Tage geschehen muss, aber danach kam eine weitere E-Mail vom Kundenservice, in der stand, dass der QR-Code für die DHL-Rücksendung bis Ende des Monats zur Verfügung stehen würde.

Das Telefon wurde ursprünglich sehr spät geliefert (ich habe Beweise vom Whatshapp-Support und E-Mails von der Verspätung), und dann zwingen Sie mich, es innerhalb eines bestimmten Zeitraums zurückzusenden, tut mir leid, ich habe auch ein Leben und Dinge zu erledigen. Ich habe das Telefon entsprechend der Gültigkeit zurückgegeben, die durch den QR-Code der DHL-Rücksendung ausgedrückt wird.
Gibt es jemanden, der dies in Betracht ziehen kann? Der Whatsapp-Support wurde leider in "Ich rufe Sie zurück" umgewandelt... ansonsten werde ich es in den Laden bringen und dort meine Rechte einfordern.
Gibt es jemanden, der dies in Betracht ziehen kann? Der WhGibt es jemanden, der dies in Betracht ziehen kann? Der Whatsapp-Support wurde leider in "Ich rufe Sie zurück" umgewandelt... ansonsten werde ich es in den Laden bringen und dort meine Rechte einfordern. atsapp-Support wurde leider in "Ich rufe Sie zurück" umgewandelt... ansonsten werde ich es in den Laden bringen und dort meine Rechte einfordern.
Gibt es jemanden, der dies in Betracht ziehen kann? Der Whatsapp-Support wurde leider in "Ich rufe Sie zurück" umgewandelt... ansonsten werde ich es in den Laden bringen und dort meine Rechte einfordern.

Unglaublich, wie Vodafone mit seinen Kunden umgeht ....

Sergio




Mehr anzeigen
6 Antworten 6
losjaivas
Smart-Analyzer

Ich habe den Nachweis über die erste E-Mail, den QR-Code von DHL usw. Unglaublich also, dass die Rücksendung nicht genehmigt wurde, weil sie länger dauerte (ein paar Tage), aber die Lieferung des Telefons dauerte viel länger !!!!!

Der Kundenservice bei Whatsapp sagte "Ich rufe Sie in 20 Minuten zurück", bis jetzt 1 Stunde und nichts zurück.

Gut.

Natürlich bin ich wütend, weil der QR-Code Retoure-Code, die Gültigkeit bis zum Ende des Monats angegeben (was ich tat) und auch wirklich eine Schande, dass vodafone nicht verstehen, einige von uns nicht die freie Zeit zu gehen und das Paket sofort zurückgeben, aber es war dennoch getan. Durch einen Zeitrahmen, es ist Unsinn, die Gültigkeit der es durch den Inhalt des Pakets sein sollte!


Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Die Gültigkeit eines Porto-Zertifikats hat nichts mit den Fristen bei einem Widerruf zu tun.

 

Die Widerrufsfristen sind alleinig in der Widerrufsbelehrung genannt - und nur diese sind verbindlich. Wenn du dich daran nicht hältst, ist der Widerruf hinfällig.

 

Und das die Porto-QR-Codes eine anderweitige Gültigkeit aufweisen, hat nichts mit der Dauer des Widerrufs zu tun, sondern dürfte durch DHL rein technisch bedingt sein.

 

Noch was: Der Gesetzgeber hat klare Richtlinien in Bezug auf das Widerrufsrecht aufgestellt, an die sich Vodafone hält. Wenn du es nicht hinbekommst, binnen der vom Gesetzgeber genannten Fristen den Widerruf ordnungsgemäß zu erklären und das Gerät zurückzuschicken, ist das alleine dein Problem -- 14 Tage sind schon durchaus großzügig bemessen, da sollte man es schon hinbekommen, ein Gerät zu verpacken und beim nächsten Paketshop oder der nächsten Packstation abzugeben oder sogar (gegen Aufpreis) abholen zu lassen.

 

Weiterhin:

Das Widerrufsrecht ist nicht zum intensiven Austesten von Geräten über einen längeren Zeitraum gedacht - sondern du sollst damit nur einen Funktionstest ähnlich wie du ihn in einem Geschäft machen könntest, vornehmen können. Wenn du hingegen ausgedehnte Tests über mehrere Wochen machst, dann darfst du dich nicht wundern, wenn irgendwann halt die Fristen rum sind und/oder aufgrund entstandener Beschädigungen durch den Gebrauch dann auch Wertverlust bezahlt werden muss.

Mehr anzeigen
losjaivas
Smart-Analyzer

Hallo, vielen Dank für die Informationen und die Antwort.

Verstehe alles, was Sie gemeint haben, aber sorry, "großzügige" 14 Tage arbeiten einige Personen während der Stunden, in denen DHL-Läden oder Partner geschlossen sind oder sogar keine Packstation in der Nähe haben, so dass Annahmen überhaupt nicht gut zu tun sind. Ich kann weder meine Arbeit versäumen noch meine Arbeitszeiten ändern (leider die, in denen die DHL-Filialen/Partner nicht geöffnet sind).

 

"Großzügig" ist das Verständnis für ein größeres Zeitfenster für die Rücksendung. Wenn der umgekehrte Fall (Verspätungen) eintritt, müssen wir als Kunden das automatisch akzeptieren, ohne uns zu beschweren, und "umfassend" sein. Bei diesem Gerät gab es z.B. anfangs 2 Lieferverzögerungen.

 

Ich habe nichts aus diesem Vertrag unterschrieben, da dies nicht das ist, was ich anfangs wollte, mir wurde etwas angeboten, was eindeutig nicht meinen Wünschen entsprach und deshalb die Rückgabe. Es gibt hier ein Thema dazu und ich kann auch Emails/Support dazu anhängen.

 

 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@losjaivas  schrieb:

Verstehe alles, was Sie gemeint haben, aber sorry, "großzügige" 14 Tage arbeiten einige Personen während der Stunden, in denen DHL-Läden oder Partner geschlossen sind oder sogar keine Packstation in der Nähe haben, so dass Annahmen überhaupt nicht gut zu tun sind. Ich kann weder meine Arbeit versäumen noch meine Arbeitszeiten ändern (leider die, in denen die DHL-Filialen/Partner nicht geöffnet sind).


Sorry, aber du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass du innerhalb der Widerrufsfrist von 14 Tagen nicht ein einziges Mal in der Lage gewesen bist, ein Paket abzugeben. Und komm nicht mit Arbeitszeiten würden nicht passen -- so viel arbeiten darfst du von Gesetzgeberseite gar nicht, als dass du in 14 Tagen es nicht einmal schaffen würdest.

 

Das würde ich nämlich mal als reine Ausrede dafür verbuchen, dass du es nicht hinbekommst, deine Zeit so zu organisieren, dass es funktioniert.

 


@losjaivas  schrieb:

"Großzügig" ist das Verständnis für ein größeres Zeitfenster für die Rücksendung. Wenn der umgekehrte Fall (Verspätungen) eintritt, müssen wir als Kunden das automatisch akzeptieren, ohne uns zu beschweren, und "umfassend" sein. Bei diesem Gerät gab es z.B. anfangs 2 Lieferverzögerungen.


Wenn dir kein verbindlicher Liefertermin zugesagt wird, gibt es keinen verbindlichen Liefertermin und Verzögerungen sind dann zu akzeptieren. Oder du setzt verbindliche Termine und löst dich vom Vertrag, wenn diese nicht eingehalten werden -- aber auch das muss rechtssicher passieren.

 


@losjaivas  schrieb:

Ich habe nichts aus diesem Vertrag unterschrieben, da dies nicht das ist, was ich anfangs wollte, mir wurde etwas angeboten, was eindeutig nicht meinen Wünschen entsprach und deshalb die Rückgabe. Es gibt hier ein Thema dazu und ich kann auch Emails/Support dazu anhängen.


Ob du etwas unterschrieben hast oder nicht, spielt keine Rolle. Für den Vertragsschluss ist keine Unterschrift notwendig - sowohl elektronische Bestellungen als auch mündliche Bestellungen sind rechtskräftig.

Mehr anzeigen
losjaivas
Smart-Analyzer

Es gibt spezielle Zeiten, an denen man 10 Stunden pro Tag arbeiten kann (gesetzlich) plus Pendeln, Reisen, etc. eine Million Situationen, die passieren können Ich brauche nicht über meine persönlichen Details zu sprechen, aber das ist genau der Grund, warum der Kundenservice in Deutschland so schlecht ist und nicht von mir oder Eindrücken gesagt, eine einfache Google-Suche und Sie können in Zeitungen (DW zum Beispiel), soziale Medien (reddit, quora, etc) finden Smiley (zwinkernd) Mangelnde Empathie mit dem Kunden, "schlechte Planung/Organisation" von meiner Seite, also ist es komplett meine Schuld.

...natürlich da sich mein Leben um Vodafone dreht und ich nichts anderes zu tun habe. Außerdem die Zeit, Mühe, Stress, die man da reingesteckt hat (interessiert doch niemanden, oder?), denn wieder einmal fängt das Problem damit an, dass der Vodafone-Kundenservice etwas falsch macht... aber am Ende ist es nicht der Kundenservice, sondern der Vodafone-Service.

 

Damit Sie sich die ganze Geschichte vorstellen können: Das ist das zweite Mal, dass mir das passiert ist. Was würden Sie tun, wenn Amazon etwas liefern würde, was Sie nicht bestellt/gewünscht haben? oder Ikea? oder Otto? oder jedes andere Unternehmen, von dem Sie erwarten, was Sie bestellt haben.

 

Beim ersten Mal:


- Ich wollte meine Nummer behalten und ein neues Telefon bekommen.
- Vodafone-Kundenservice: pfft, ja klar! wir können Ihnen das neue Telefon schicken und Sie können Ihre Nummer behalten / es natürlich mit einem neuen Tarif nutzen, den wir Ihnen besorgen werden!

 

Was kam an:

 

- Neues Telefon
- Neue SIM-Karte
- Wenn ich meine alte Nummer behalten wollte, dann mehr Papierkram (wir sind im Jahr 2021, da gibt es elektrische Unterschriften und viel mehr Genehmigungen als Papier ... ganz zu schweigen von automatisierten Prozessen)
- Ich hatte keine Zeit, alle Änderungen vorzunehmen, also habe ich gesagt: Ok, ich behalte die neue SIM-Karte.

Ok, seltsam, ich dachte, es wäre möglich, meine alte SIM-Karte mit dem alten Tarif zu verwenden?

 

(Schließlich wissen Sie sehr gut, dass eines der Ziele des Kundendienstes (Kennzahlen, KPI, Ziele) auch darin besteht, "SIMs" zu verkaufen. )

 

Zweites Mal (dieses jüngste Ereignis):

 

- Vodafone-Kundendienst: Holen Sie sich das neue iphone sofort für nur 1 Euro!

 

- Ok, das klingt gut und das Handy kann auch aktualisiert werden. Kann ich bitte meine Nummer behalten und den Tarif dieses Mal upgraden? Ich muss meine alte Nummer behalten, da ich keine neue Sim-Nummer haben möchte.

 

- Vodafone-Kundenservice: klar kumpel! Das ist kein Problem, das können wir machen Smiley (überglücklich). Ihr neues Telefon/Tarif wird nächste Woche ankommen!

 

... (ups! Entschuldigung, es gab eine Verzögerung, es wird in zwei Wochen ankommen)

 

... (ups! Entschuldigung, es gab eine Verzögerung, es wird wahrscheinlich in zwei Wochen ankommen, wir sind uns nicht sicher, aber wir werden unser Bestes tun)

 

Aber ich muss umfassend sein, dass die Supply Chain Logistik betroffen ist und müssen mehr als die tatsächliche versprochene ursprünglich Zeit, 1 Monat und eine Woche warten. Aber das ist gut so. Es gibt keine Vorschriften. Natürlich muss ich nachvollziehbar sein, warum der Liefertermin nicht eingehalten wurde.

 

- OK Paket ist da! Hurra! ... ach, was ist diese neue Sim, neue Nummer, neuer Vertrag mit dieser neuen Sim? Genau so, wie ich nicht bestellt habe, warum die Rücksendung stattfinden musste, werden Sie mich nicht noch einmal zwingen, etwas zu haben, was ich nicht wollte, was für mich ein falsches Angebot oder xxx (sorry, wir müssen dieses Wort zensieren) ist.

 

Wo hat der Fehler angefangen? Von Vodafone, nicht von mir. Nachdem ich in einen Laden gegangen bin, um zu fragen, ob das überhaupt möglich ist (das neue Telefon ohne neue Sim und mein altes mit meinem alten Namen weiter benutzen, runzelte er die Stirn und sagte: Ja, das ist möglich. Ich kann es sofort machen).

 

Wenn Sie in meiner Lage wären, wissen Sie, und ich bin mir sehr sicher, dass Sie, wie wir alle, auch Kunde bei vielen anderen Dingen sind, wenn Sie etwas anderes erhalten, als Sie bestellt haben und nach bestimmten Details gefragt haben (und zwar zum zweiten Mal), wären Sie verärgert. Oder?

 

Ich hoffe also, dass dies für andere Personen, die ein ähnliches Problem wie ich haben, hilfreich ist und sie zweimal darüber nachdenken, bevor sie etwas bestellen oder Angebote annehmen, die in einer App/Post oder in den sozialen Medien erscheinen.

 

Die Konkurrenz ist zwar teurer, hat aber eine bessere Netzabdeckung, wirklich anständige Roaming-Tarife und einen wirklich freundlichen Kundenservice, der nach einer Lösung sucht, anstatt mit dem Finger auf den Nutzer zu zeigen.

 

So auf wiedersehen. 

 

 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Viel Text und kein Inhalt...

 

Fakt ist, dass es für einen Widerruf eine feste Widerrufsfrist gibt, die der Gesetzgeber vorgegeben hat. Wenn du nicht in der Lage bist, diese einzuhalten, hast du die daraus entstehenden Konsequenzen zu tragen.

 

By the way: Eine Red+ Allnet-Karte setzt einen Red-Hauptvertrag voraus...

Mehr anzeigen