Mobilfunk

Ist das euer ernst Vodafone?!
Smart-Analyzer

Hallo Vodafone, 

ich habe ein riesges Problem mit ihrem Shop***

Kunden sind da garantiert kein Könige, eher im Gegenteil, man wird regelrecht *schlecht beraten*!

 

Ich wollte mein Vertrag verlängern lassen, unter der Bedienung das sie mir die gleichen Vertragsbedingungen unterbreiten wie das Angebot von meinem Arbeitgeber - thyssenkrupp steel europe AG - 

Aussage der Shopmitarbeiterin " Na klar, gar kein problem" 

Meine Antwort: "Sehr gut, ansonsten hätte ich den Vertrag jetzt nicht verlängert und hätte mir über thyssenkrupp einen Neuen Vodafone-Vertrag gemacht"

 

Ich kürze das ganze jetzt mal ab! Meine Vertragskosten waren seit 8 jahren immer auf  55€/montl., seit dem ich im Shop war hab ich jetzt 2 Verträge am laufen bzw. 3 ( keine Ahnung wieso) und über 110€ montliche kosten! Die Mitarbeiterin war seit dem ( knapp 5 monate) nicht mehr antreffbar im Vodafoneshop (Krank, Urlaub, Termin nicht wahrgenommen) vor gut 10 Tagen war ich das 1000mal im Shop und die Mitarbeiterin wurde unglaublich frech und sagte mir das Sie nicht mehr wüsste was Sie da gemacht hat, mir vorgeworfen hat das ich ja immer selber die Verträge kündigen muss! Bei einer Vertragsverlängerung?!?!?!??!??!?! 10 jahre bei Vodafone und sowas hab ich noch nie gehört! Die Vertragskündigung wurde sonst immer von dem Vodafonemitarbeiter eingeleitet! Quasi automatisch... Mittlerweile sind Kosten in höhe von ca 400€ entstanden! Am Ende wurde mir noch freundlicherweise gesagt das ich lieber mit meinem Anwalt sprechen soll... Unerhöhrt, sowas hab ich noch nie erlebt, muss ich mir auch nicht bieten lassen! Ich war seit Jahren sehr zufreiden mit Vodafone aber jetzt bin ich masslos enttäuscht!

 

Ich bitte dringend um Hilfe, zumal seit dem Wochenende mein Handynutzung von Vodafone blockiert wurde, weil ich nicht einsehe das Geld zu bezahlen und noch nicht gewillt bin meine Rechschutzversicherung einzuschalten!

Würde es gerne auf dem normalen Weg klären, da ich ja sonst immer zufrieden war mit ihren Veträgen und Mitarbeitern! 

 

Anbei das Angebot von thyssenkrupp

 

MfG

 

Fabian

 

Edit: s. Forenregeln

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Host-Legende

Rechnung reklamieren.

 

Hast du im Shop Vertragsunterlagen bekommen aus denen die vereinbarten Preise ersichtlich sind?

 

Wenn ja und die Rechnungen weichen ab, dann bei der Reklamation die Unterlagen beifügen.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Nein, ich hab weder Unterlagen noch irgendetwas schriftliches von Vodafone bekommen! Das finde ich nämlich auch sehr merkwürdig! 

 

Es geht ja auch um den gesamten Vertrag und die Verträge die mir ans bein gebunden worden sind obwohl ich nur verlängern wollte! 

 

Darüber hinaus wurde mein Handy gesperrt, wegen der Offenenzahlung! Insgesamt 3 x hab ich jetzt 20 - 30 min in der Warteschleife gewartet! Es nervt tierisch !!!!!!

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo FabWeb87,

 

herzlich willkommen hier in der Vodafone Community. Smiley (fröhlich)

 

Ohje, das hört sich nicht besonders gut an. Zumal Du auch vom Shop nichts Schriftliches bekommen hast. Ist denn der Mitarbeiter-Rabatt auf Deinen Rechnungen aufgeführt?

 

Bei Vertragsabschlüssen bzw. Verlängerungen direkt im Shop besteht kein Widerrufsrecht. Und wenn der oder die neuen Verträge unterschrieben sind, haben wir da im Grunde keinen Spielraum.

 

LG,

Dany

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Hallo,

zunächst einmal benötigen Sie die schriftlichen Vertragsunterlagen aller Verträge, damit Sie prüfen können was Sie erworben haben.

Diese sollten Sie per Kontaktformular bei Vodafone anfragen. Schneller ginge es natürlich, wenn der Shop Ihnen diese aushändigt.

Dass das Smartphone/die Verträge gesperrt wurden, nachdem Sie die Rechnungen nicht bezahlt haben, war zu erwarten. Hier besteht die Gefahr, dass Vodafone dies an ein Inkassobüro weitergibt. Dann wird es nochmals schwieriger. Die Verträge werden kumuliert und beendet. Sollten die Verträge korrekt sein, zahlen Sie für 2 Jahre ohne Gegenleistung. Beantragen Sie einen Mahnstopp bis zur Klärung oder bezahlen Sie unter Vorbehalt der Nachprüfung/Klärung die Rechnungen.

Gruß

Hafe
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Dann wird es nur eine Möglichkeit geben! Meinen guten Freund von der Presse anzuschreiben, die Verbrauchberzentrale zu informieren und meine Rechtschutz zu aktivieren! ich bin mit der Geduld am Ende...

Sowas unkompentes wie Vodafone hab ich noch nie erlebt, selbst nicht mit Base damals. Echt traurig das Vodafone kein Wert auf seine Kunden legt und als so ein großes unternehmen nicht einmal kompentenz besitzt! 

 

Danke für die Hilfe!

Mehr anzeigen
Host-Legende

@FabWeb87  schrieb:

Hallo Vodafone, 

i

Ich bitte dringend um Hilfe, zumal seit dem Wochenende mein Handynutzung von Vodafone blockiert wurde, weil ich nicht einsehe das Geld zu bezahlen und noch nicht gewillt bin meine Rechschutzversicherung einzuschalten!

Würde es gerne auf dem normalen Weg klären, da ich ja sonst immer zufrieden war mit ihren Veträgen und Mitarbeitern! 

 

 


 

 

der normale Weg ist also:

 

die Frage von @DanyG ingnorieren?

 

den Ansatz von @hafe ingnorieren?

 

obwohl erst nicht gewillt Rechtschutzversicherung einzuschalten nun doch Presse, Verbraucherschutz, Rechtschutz einschalten?

 

Verstehe ich irgendwie nicht. Aber sei es es drum. Kannst uns ja auf dem Laufenden halten.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich habe die HILFE nicht irgnoriert! Ich habe mich sogar dafür bedank. Mit den Vorschläge komm ich aber nicht weiter und haben mir leider nichts gebracht und aus den Vorschläge hat sich für mich nur diese eine Option der  Rechtsweg rauskristalisiert. 

 

Was ich in der Communitiy als Lösungsvorschlag bekommen hab, hat mich eher noch mehr auf die Palme gebracht! Ich werde wohl um ein Rechtsstreit nicht drum rum kommen. Und dann werde ich den Anbieter wechseln!

 

Vielen Dank nochmal für die Hilfe und den Lösungsvorschlägen!

Mehr anzeigen
Giga-Genie
Hallo,

was erwarten Sie von einem Rechtsstreit?

Zunächst einmal sollte man wissen, welche vertraglichen Vereinbarungen geschlossen wurde.

Da Ihnen diese nicht vorliegen und Sie offenbar nicht wissen, welche schriftlichen Vereinbarungen Sie getroffen haben, sollten Sie sich diese besorgen. Gerne erledigt dies auch ein Anwalt für Sie, allerdings dann kostenpflichtig.

Mal davon ausgehend, dass die schriftlichen Vereinbarungen korrekt umgesetzt wurden, wird es mit und ohne Anwalt schwierig, diese Vereinbarungen zu ändern.

Wurden die Verträge nicht entsprechend der schriftlichen Vereinbarungen umgesetzt, z. B. Neuvertrag statt VVL, gäbe es einen Ansatz eine Anpassung ohne Anwalt zu erreichen.

Übrigens übernimmt eine Rechtsschutzversicherung nicht in allen Fällen die Kosten. Auch dies sollten Sie vorher mit der Versicherung klären. Nicht, dass noch weitere hohe Kosten auf Sie zukommen. Anwälte sind nicht billig!

Gruß

Hafe
Mehr anzeigen