Mobilfunk

Ich erhalte eine Auftragsbestätigung ohne einen Auftrag erteilt zu haben
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Ich erhalte auch eine Auftragsbestätigung, ohne dass ich etwas veranlasste und die Kollegen am Telefon können auch nichts einsehen. 

Somit macht sich Vodafone strafbar, so wie die Telekome damals 2012. 

 

Was soll ich jetzt machen? Soll ich selber den Aufwand betreiben und widerrufen oder machen Sie das?   oder gleich meinen Anwalt einschalten? 

 

Bitte um Klärung, Vielen Dank

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für die Antwort, also einen Nachweis über das Zustandekommen konnte mir Vodafone auf mehrmalige Nachfrage nicht nennen bzw. bestätigte mir schon, dass nichts ersichtlich sei. Danke, die Antwort hat mir sehr geholfen. Weitere Schritte folgen....

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Royal-Techie

@OAnke Also wenn du schon einen eigenen Anwalt hast, dann lass den doch arbeiten Smiley (fröhlich)

Im Ernst: Hier in der community ist die herrschende Meinung, die einfachste Lösung sei ein Widerruf.

Großer Aufwand per mail (du hast doch eine Widerrufsbelehrung mit mail-adresse bekommen hoffe ich) ist es eigentlich nicht. Machen solltest du es schon selber.

Persönlich bin ich anderer Meinung, denn wenn es keinen Vertrag gibt, kann man nichts widerrufen. Und für den Fall, dass VF Forderungen stellte, verlangte ich Nachweise über das Zustandekommen des Vertrags. Könnte der mühsamere Weg sein, ist meiner Meinung nach aber der korrekte.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für die Antwort, also einen Nachweis über das Zustandekommen konnte mir Vodafone auf mehrmalige Nachfrage nicht nennen bzw. bestätigte mir schon, dass nichts ersichtlich sei. Danke, die Antwort hat mir sehr geholfen. Weitere Schritte folgen....

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen